Notifications
Clear all

[Solved] Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse  

  RSS
Glurak130
(@glurak130)
Active Member
Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse

Hallo alle zusammen, 

ich bin absoluter Anfänger und habe letzte Woche meinen ersten 3D Drucker ( Prusa i3 MK3S+) erfolgreich zusammengebaut. 

So nun zu meinen Problemen:

1. Wenn ich den Selbsttest durchlaufen lasse, sagt er auf der Y -Achse sei die Riemenscheibe locker, doch auch nachdem ich die Scheibe komplett runter und nochmal neu angezogen habe kam die Fehlermeldung weiterhin

2. (wahrscheinlich hängt das mit dem Problem der Y -Achse zusammen) wenn ich etwas drucke habe ich immer Wellenlinien (siehe Bilder) 

Bitte um Hilfe, ich weiß nicht was ich tun soll. Hab schon Google gefragt und in sämtlichen Foren rumgesucht aber nichts passendes gefunden. 

 

Posted : 12/12/2020 2:21 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse
Posted by: @glurak130

Hallo alle zusammen, 

ich bin absoluter Anfänger und habe letzte Woche meinen ersten 3D Drucker ( Prusa i3 MK3S+) erfolgreich zusammengebaut. 

So nun zu meinen Problemen:

1. Wenn ich den Selbsttest durchlaufen lasse, sagt er auf der Y -Achse sei die Riemenscheibe locker, doch auch nachdem ich die Scheibe komplett runter und nochmal neu angezogen habe kam die Fehlermeldung weiterhin

2. (wahrscheinlich hängt das mit dem Problem der Y -Achse zusammen) wenn ich etwas drucke habe ich immer Wellenlinien (siehe Bilder) 

Bitte um Hilfe, ich weiß nicht was ich tun soll. Hab schon Google gefragt und in sämtlichen Foren rumgesucht aber nichts passendes gefunden. 

     

Hallo und willkommen im Prusaforum!

Wenn Du den Selbsttest durchführst - welche Werte gibt die Riemenspannung aus? Die sollte im Bereich von ca. 240 bis 300 liegen. Höhere Werte bedeuten geringere Riemenspannung.

https://help.prusa3d.com/de/article/einstellen-der-riemenspannung-mk3-s_112384

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 12/12/2020 4:55 pm
Glurak130
(@glurak130)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse

Hallo danke erstmal für die Antwort. 

Ich habe nun ein paar mal den Selbsttest und vor allem den Riementest durchlaufen lassen, nachdem ich die Scheibe der Y-Achse nochmals komplett auf-/ festgeschraubt habe. Das Problem mit der losen Scheibe scheint nicht mehr aufzutreten. Die Werte die ich jetzt bekomme sind X: 253 und Y: 273

Allerdings habe ich immer noch Wellige Linien und weiß nicht von was das verursacht wird oder wie ich das Problem lösen kann.

Posted : 12/12/2020 5:26 pm
Glurak130
(@glurak130)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse

Ok also ich habe die Riemenstärke auf der Y - Achse nochmal angepasst und das Problem mit der Fehlermeldung ist wieder da. Dieses mal habe ich auf der X - Achse 253 und die Fehlermeldung auf der Y - Achse bekommen. 

Posted : 12/12/2020 5:48 pm
Glurak130
(@glurak130)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse

Seltsam aber ok... Wenn ich zuerst den Selbsttest durchführe und dann den Riementest ist er immer ok, sobald ich allerdings zuerst den Riementest machen will bekomme ich einen Error in der Y - Achse. 

Die Wellenlinien sind auch besser geworden. Ich werde die X - Achse nochmal etwas enger ziehen und dann nochmal schauen ob ich die ganz weg bekomme. 

 

Posted : 12/12/2020 6:15 pm
Glurak130
(@glurak130)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse

Ok es hat tatsächlich nur an den Riemen gelegen 😀 hab nun gerade Striche. Vielen Dank 🤗 

Posted : 12/12/2020 6:45 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse

@glurak130

Würde ich auch machen. Sehen dann die Druckergebnisse unverändert aus liegt möglicherweise irgendwo in der Mechanik ein Fehler vor. gelockert Schrauben möglicherweise...

Verwendest Du die originalen Prusaprofile?

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 12/12/2020 8:22 pm
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member
RE: Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse

Ich finde die Gurtspannung zwischen 3.8 und 3.9.2 immer noch extren unterschiedlich.

Mit der letzten 3.8.X hatte ich bei beiden 270
Nur nach dem Update waren es dann 230
Wenn es bei dieser Firmware auf 270 erreichen will, müsste ich die Gurte so lockern das die hängen .....

Posted : 13/12/2020 10:33 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse

@projektc

Die Routine zur Riemenspannung Kontrolle wurde ab der 3.9.0 verändert, in ein extra Untermenü ausgelagert und liefert wesentlich geringere Werte. Bei meinem Drucker haben sich die Werte von 250 auf 190 geändert (FW 3.9.2).

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 13/12/2020 1:44 pm
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member
RE: Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse

JA das meinte ich, das macht es schwieriger den Richtwert zu finden, wenn sich die Werte so massive geändert haben.

Das hat dann selbst mit der Empfehlung von Prusa nichts mehr zu tun.

Die müssten dann zwei Empfohlene Werte machen

Wert für Firmware bis 3.8.X und Wert ab 3.9.X

Posted : 13/12/2020 2:02 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Wellenlinien und Probleme mit der Y - Achse

@projektc

Zur Messung der Riemenspannung sind Frequenzmessungen relativ effektiv. Dazu gibt es eigenen Messgeräte, wie z.B. dieses hier.

Alternativ könnte man auch eine Handyapp verwenden wie z.B. diese hier oder Ähnliches. Im Forum wurde ja schon darüber diskutiert: https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mk3-wie-drucke-ich-das-hilfe-zum-drucken/mashaltig-drucken-im-1-10mm-bereich-wie-geht-das/paged/11/#post-198665

 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 13/12/2020 2:22 pm
Share: