Notifications
Clear all

Stringing und Druckfehler  

  RSS
Glurak130
(@glurak130)
Active Member
Stringing und Druckfehler

Hallo,

nachdem ich nun im Internet recherchiert habe und viel probiert habe, das Problem aber dennoch nicht in den griff bekomme wollte ich euch mal fragen ob mir hier jemand helfen kann.🤗 

Also man sieht es glaub ich sehr deutlich auf den Bildern. Das man das Stringing nicht komplett wegbekommt, weiß ich aber es muss doch besser gehen als bei mir. Und dann ist da eben noch das Problem mir der Schrägen, die total Fehlgedruckt ist. ( Siehe Bilder unten) 

Also ich habe die Qualität schon bessern können(leider habe ich keine Vorher Bilder) indem ich die Temperatur der Düse runter- und vom Druckbett etwas hochgedreht hab.  Das mit der retraction Einstellung anpassen, hab ich kurz versucht aber es nach kurzem rumprobieren doch wieder auf Standard gestellt. Ich war mir unsicher und irgendwie hat es alles nur schlimmer gemacht egal wie viel oder wenig ich runter/ rauf gestellt habe. Vielleicht kann mir da jemand nochmal Tipps geben wie ich mich da am besten rantasten kann. 🤔 

Nachdem System Update hab ich auch eine neue Kalibrierung gemacht in der Hoffnung das es sich dann bessert aber das Ergebnis ist wie vorher.

Hier der erste Druck nach dem Update:

 

Druck vor dem Update:

 

Ich hoffe das mir einer von euch Helfen kann. Ich weiß nicht was ich noch versuchen soll oder was ich Falsch mache. 

Posted : 22/02/2021 7:24 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Stringing und Druckfehler
Posted by: @glurak130

 

Ursache für solche Ergebnisse kann sein:

- zu hohe Drucktemperatur

- Überextrusion

- schwankender Filamentdurchmesser

- schlecht oder nicht kalibrierter Extruder

- ungünstige Layerbreite

- verschlissene Düse

Hast Du den Extruder schon mal kalibriert? Im Prusaslicer lässt sich auch der Extrusionsfaktor einstellen. Der Wert wird bei Dir vermutlich auf 1 stehen. Hier würde ich mal in 0.05er Schritten reduzieren. Temperatur ist natürlich auch essentel wichtig. Vielleicht druckst Du mal einen Temptower. Da kannst Du Veränderungen in den verschiedenen Temperaturbereichen beobachten.

https://www.prusaprinters.org/prints/4667-all-in-one-temperature-bridging-tower-pla-petg-gco

Gutes Gelingen!

 
 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 22/02/2021 8:08 pm
Manfred
(@manfred)
Reputable Member
RE: Stringing und Druckfehler

welches Material verwendest du? PLA, PETG?

Ich kann dir nur empfehlen mal einen Temptower zu machen, damit die die richtige Temperatur für dein verwendetes Filament findest. danach wäre es nicht schlecht den Extruder zu kalibrieren.

Wenn dies mal alles halbwegs ok ist, kannst du dich mit Rückzugsweg/Geschwindikeit, Druckgeschwindigkeit, Bewegungsgeschwindigkeit, usw. spielen 🙂

Edit: Karl war schneller 🤣 

This post was modified 8 months ago by Manfred
Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst - happy Printing :-)...
Posted : 22/02/2021 8:12 pm
DPJoAn24
(@dpjoan24)
Eminent Member
RE: Stringing und Druckfehler

Erstmal die Temperatur reduzieren dann sollten 45° Schrägen kein Problem sein.

Posted : 06/03/2021 9:47 pm
Share: