Oberfläche oben und unten Bescheiden, Drucker oder Filament Problem ?
 

Oberfläche oben und unten Bescheiden, Drucker oder Filament Problem ?  

Page 2 / 2
  RSS
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@projektc

Bei der Farbe erinnert sie mich stark an das Prusa Copper in PLA. Das hab ich aber leider schon verbraucht.
Und wie es ausschaut gibt es das auch nicht mehr.

Posted : 20/08/2020 10:31 am
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member

So heute

Prusa Mystic Brown PLA
Prusa Traffic White PLA
Prusa Pearl Blue PLA gekommen

dann kann das München 1860 Logo Authentisch gedruckt werden 😉

Nozzle X ist auch schon da.

Posted : 21/08/2020 9:48 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@projektc

Ich hab gestern mal ein wenig experimentiert mit dem Füllmuster der Deck- und Bodenschicht. Das war ziemlich spaßig und dem Thema räume ich jetzt mehr Platz ein bei zukünftigen Projekten. Damit lassen sich in Abhängigkeit zur Oberflächengeometrie wirklich gute Oberflächen erzeugen. Das hätte ich schon früher probieren sollen. Wieder was "neues" kennengelernt.

Posted : 21/08/2020 9:52 am
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member

Ja das ist ein Punkt den ich mir auch noch genauer ansehen muss.
Zeit ist so eine Sache 😉

Noch eine Woche arbeiten und dann 2 Wochen Italien, oder auch nicht, dann habe ich Zeit ......

Wie sieht es eigentlich mit Simplify3D aus ?
Nun das einer bzw hat das gewisse Vorteile gegenüber dem Prusa Slicer ?

Mit 150 Euro zwar nicht so teuer für eine gute Software, aber gegenüber PrusaSlicer das kostenlos ist, natürlich doch ein Faktor.

Posted : 21/08/2020 10:11 am
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member

Nach mehrmaligen Putzen und Versuch die Einstellungen anzupassen, habe ich wie auf dem Bild immer links in der Mitte diesen Fehler auf der Unterseite.
Ich kann zwar auf dem Brett das nicht ganz sehen, aber das vierte Stück ausgedruckt und immer die selbe Stelle.
Ich gehe daher davon aus, das dieses Brett dort verschliessen ist ?

Ich habe mir nun das Pulver Brett angesehen, aber das scheint weniger für PLA geeignet zu sein.
Vermutlich ein neues, oder was ich schon gelesen habe, abschleifen ?

Posted : 21/08/2020 7:40 pm
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

@projektc

Ich glaube das hat nichts mit der Platte sondern eher mit der Ausrichtung deines Y Trägers zu tun.

Mein Träger ist unten rechts etwas höher als in der Mitte. Bei grösseren Drucken sieht man das sofort am Firstlayer. Bisher hat es mich nicht gestört, da ich nur sehr kleine Bauteile gedruckt habe. In naher Zukunft werde ich das Problem aber angehen. Link mit Anleitung!

Druck einer kleinen Box mit den Maßen 160 x 90 mm. Stelle ich den Z Wert weiter nach oben, werden die Bahnen in der Mitte nicht mehr geschlossen. Ein Teufelskreis 🤬 

p.s.: PLA auf texturierten Platte. Ich hatte immer Probleme mit der Layerhaftung. Habe jetzt mal billigen, blauen Fensterreiniger ausprobiert und damit hält auch PLA ganz gut.

Posted : 22/08/2020 8:24 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@projektc

Erstmal zum Pulverblech. Damit kannst Du auch gut PLA drucken. Ich hab grad wieder einige Stunden große Gehäuse (120x120 Grundfläche) damit gedruckt. Aber, dafür muß der first Layer wirklich 100% sitzen. Und je nach Form braucht es auch Brim. Ich stimme Dir aber zu, auf den glatten Blechen hält PLA besser.

Nun zu Deinem "Verschleiß". Das reine Drucken auf einer Stelle sollte eigentlich keinen wirklichen Verschleiß erzeugen. Besonders nicht bei PLA. Wenn Du aber das Gefühl hast das dem  nun so ist, dann ist das auch kein Beinbruch.
"Dr. Kai" verwendet in so einem Fall 1200er Nasschleifpapier das ich auf ein leicht flexibles Schleifpad spanne. Dann mit sanften Bewegungen flächig die Platte polieren. Danach gut reinigen und deine Platte ist wieder wie neu. Wichtig ist aber das Du es dabei nicht übertreibst und Riefen in die Platte schleifst. Die siehst Du nachher auf den Drucken. Ich bin an einer Stelle mal mit nem Schieber abgerutscht. Pure Dummheit.......

Posted : 24/08/2020 10:01 am
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member

Meine Vermutung ist mehr die Platte.
Ich denke mir, wenn Max meint, das mein Y leicht hängt ( was bestimmt auch sein kann ) müsste das mehr Auswirkung haben und nicht immer der gleiche Punkt auf der selben Stelle und dann grössflächiger sein ?

Vom reinen Drucken passiert das nicht, aber man sieht auf meiner Platte auch gewisse Abnutzungen.
Drucke seit 9 Monaten und die ersten Monate war man noch etwas ungestüm mit der Spachtel und hat auch PETG im nicht abgekühlten Zustanden runtergezogen.

Ich vermute durch das nicht wirklich vorsichte behandeln in der Anfangszeit wird es etwas mitgenommen sein.
Da ich weniger grosse Projekte Drucke, sondern klein, und wenn es grosse sind, die mehr nach Oben in die Breite gehen, fällt das immer nur sporadisch auf.
Jetzt wegen First Layer und immer dem gleichen Test Objekt wegen der Unterseite und Oberseite fällt es auf.

Posted : 24/08/2020 10:12 am
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

@projektc

hast du auch mal auf der anderen Seite gedruckt?

Posted : 24/08/2020 12:05 pm
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member

Wenn man die Symetrie beachtet wäre auf der mitte rechten Seite nichts zu sehen.
Der Ausdruck war in der Mitte.
Müsste ich wenn dann ein grösseres Feld machen.
Glaube das war nun 110 * 110 * 2 mm

Posted : 24/08/2020 12:08 pm
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member

Crood mit Harz überzogen

Posted : 25/08/2020 7:30 am
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member

Logo mit Harz und nun mit PLA Blau und Weiss von Prusa

Posted : 25/08/2020 7:31 am
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member

https://www.dropbox.com/s/15bylmjc6qdb0pt/VID_20200825_071828.mp4?dl=0

Crood mit Video

Mystic Green von Prusa

Posted : 25/08/2020 7:33 am
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

@projektc

sieht super aus 👍 
vor allen Dingen das weiß/blaue Vereinslogo.

Der Minigroot hat was. Hattest du mit oder ohne Support gedruckt? 

 

Ich wollte in den nächsten Tagen den hier mit Holzfilament drucken.

This post was modified 8 months ago by Max Distortion
Posted : 25/08/2020 8:47 am
ProjektC
(@projektc)
Honorable Member

Der Crood war ohne Support.
Wurde nur von uns leicht Modifziert.
Im Kopf geht ein Loch runter bis zum Fuss.
Das sieht man nur von oben, das war damit der Crood im Wasser unten bleibt.

Ansonsten war der leicht zu drucken.

Ja die Farbgebung Blau Weiss gefällt mir gut, und der Unterschied zumindest bei mir zwischen PETG und PLA ist schon gross.

Wobei ich beim blauen PLA leicht die Kriese bekommen haben.
- 0,580 und ich hatte überall kleine Risse im First Layer.
Das war auf der ganzen Fläche zu sehen immer mit einen Abstand.

Abgebrochen auf - 0,570 gestellt und dann kein Vergleich zu vorher.

Entweder der kleine Sprung macht wicklich so viel aus, ansonsten verstehe ich nicht, wenn manchmal die Erste Schicht garnicht will,
dabei meine ich nicht einen kleinen Fehler sondern wirklich übel.
Dann bricht man ab, putzt nur drüber mit Iso und startet das gleich noch einmal, vielleicht ein bisschen was geändert an dem Wert und es sieht um Welten besser aus.

Posted : 25/08/2020 9:32 am
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

@projektc

So ist es. Die Wege des Prusas sind unergründlich 😉 

In einem anderen Post habe ich gerade eine interessante Entdeckung gemacht. Ein modifizierter Prusa Slicer mit dem Namen SuperSlicer. Der hat mehr Einstellmöglichkeiten als der Standard, gerade was den Top und Bottom Layer angeht. Ich teste gerade ob er das "Ironing" besser macht als der Cura.

https://github.com/supermerill/SuperSlicer/releases
https://github.com/supermerill/SuperSlicer/releases/download/2.2.53.0/SuperSlicer_2.2.53.0_win64_20200823.zip

Posted : 25/08/2020 5:26 pm
swedax94
(@swedax94)
Active Member

Hab auch noch einen Tipp.
Bei mir hat eine MircoSwiss Düse auch noch viel rausgeholt. Außerdem finde ich die Form besser und gefühlt verstopft sie nicht so schnell:) aber das ist nebensächlich 

This post was modified 8 months ago by swedax94
Posted : 26/08/2020 8:56 am
Page 2 / 2
Share:

Please Login or Register