[Solved] Noob: First Layer PETG TXT-Sheet - Brim innerhalb ?  

Page 1 / 2
  RSS
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member

Neuer Thread - Ich arbeite jetzt mit dem texturierten Blech - Prusa PETG clear  235° 85° -  Z-1.870, fast, aber noch nicht ganz.
Der Brim/Rand war mit 5mm wohl etwas überdimensioniert.  🤔 

Bei Bohrung rot setze mir der First Layer einen Ring, bei Bohrung gelb fehlte der Ring von 0.4mm. Läßt sich auch innerhalb des Teils ein Brim setzen?

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 13/04/2021 5:59 pm
crick
(@crick)
Active Member

Ich kann dir nicht sagen, ob der Brim auch bei inneren Freiräumen gesetzt wird bzw. ab welchen Maßen er aktiv wird, aber du könntest mit einem Modifikator-Bauteil (z.B. Quader) auf Nummer sicher gehen.

Prusa MK3S+ with MMU2S and Prusament only....
Posted : 14/04/2021 8:17 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@aleccolsonsgc

Das schaut mir aber eher noch so aus als würde der Drucker dort den Druck nicht sauber ausführen.
Brim für den Bereich der Bohrungen oder Durchbrüche solltest Du eigentlich nicht benötigen.
Wenn ich ähnliche Teile drucke verwende ich weder Brim noch Kleber oder sonstige Dinge.
Und Bohrungen mit einem Durchmesser von 1mm stellen den MK3 auch nicht vor unlösbare Probleme.
Das ist ja auch kein besonders großes Teil, da ist die Gefahr von Warping ja auch eher zu vernachlässigen.
Immer vorausgesetzt der First Layer ist gut eingestellt.
Ich nehme an das Dein Steelsheet entsprechend vorbereitet, also fettfrei, staubfrei etc., ist.
Wenn nicht solltest Du da unbedingt nochmal ran.
Auch wenn der Parameter Z-Höhe ein höchst individueller ist, so erscheint mir Dein Wert erheblich zu hoch.
Beim MK3 sollte der so ca. bei max 1.000 liegen, natürlich immer mit einer gewissen Bandbreite.
Ich habe da, je nach Sheet, zwischen ca. 0.600 bis ca. 1.100 schon alles dabei gehabt.
Aber auch dieser Wert wird maßgeblich von der vorherigen Hardwareabstimmung bestimmt.
So, aber nochmal zum sheet.
Wenn ich in irgend einer Art Bedenken habe das die Haftung nicht ausreichen könnte, gehe ich sicherheitshalber auf das glatte sheet. Tatsächlich habe ich das aber zum letzten Mal gemacht als ich Teile mit 240mm Länge und entsprechenden Rändern/Aussteifungen gedruckt habe. Die Nutzung Struktur/Glatt ist bei mir fast immer eine ästetische Entscheidung.

Posted : 14/04/2021 10:07 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@aleccolsonsgc

Könntest Du den Link auf die Druckteile hier nichmal zur Verfügung stellen?
Ich meine mich zu entsinnen das Du das schon in einem der Threads gemacht hast, finde das aber grad nicht.

Gruß Kai

Posted : 14/04/2021 10:11 am
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member

@kai-2

thestargateproject.com

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 14/04/2021 6:25 pm
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member

Jetzt funktionierts: PETG 235 /85 Z -1.770 TXT -Sheet. Problem gelöst.

Nicht vergessen, das jetzt andere Sensoren ohne Temperaturkompensation verwendet werden. Die Sensoren haben Toleranzen. Damit ändern sich auch die Z-Werte. Selbst innerhalb einer Serie kann es erhebliche Abweichungen geben.

Bei den Teilen habe ich noch nicht rausgefunden, wie ich sie aus Slicer ins Forum bringe. Einige sind dabei, bei denen ich nicht weiß wie ich sie drucken kann.

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 14/04/2021 7:29 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@aleccolsonsgc

Schickes Projekt. Ich kannte bislang nur die Stargate Projekte von Thingiverse etc.

Posted : 14/04/2021 10:38 pm
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member

@kai-2

Der Ring hat nicht ganz  40cm Durchmesser. Zum Vortex such mal auf YT nach "infinity mirror".  Bedenkt man, was Arbeit drinsteckt, dann möchte Kristian als Trinkgeld grad mal 1 1/2 Rollen Filament dafür.

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 15/04/2021 3:46 pm
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member
Posted by: @kai-2

Schickes Projekt. Ich kannte bislang nur die Stargate Projekte von Thingiverse etc.

"Nice to have." So hat´s bei mir auch angefangen. Nach einem 3/4 Jahr  😷 mit Atlantis und SG1 in Dauerschleife änderte sich das allmählich in "must have!"  🤩 

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 15/04/2021 3:58 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@aleccolsonsgc

Hahaha, das kenne ich.
Stargate habe ich damals ab dem ersten Film bis hin zu Continuum verschlungen.
SG1 noch komplett auf DVD......
Ich habe das Ganze aktuell mit The Mandalorian. Meinen Sohnemann hat es voll gepackt. Ich bin eh seit dem ersten (echten) StarWars Teil infiziert. Beim mir ist das akktuell gegipfelt in entsprechenden Drucken rund um The Mandalorian. Als letztes waren es MMU Drucke mit Radnabenabdeckungen für die Winterräder am Chally.

Posted : 15/04/2021 4:11 pm
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member

Yoda hatte wohl mich im Auge: "Nie ganz bei der Sache er ist. Immer den Blick gerichtet auf den Horizont." Erst wenn das Gate fertig ist, gibts neue Pläne. Such bei YT nach Starchwreck Tricorder.

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 16/04/2021 1:04 am
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member

Das erste Teil mit Stützmaterial ist fertig. Für den ersten Versuch mit einem komplizierten Teil sieht das ganz ordentlich aus. Wie bekomme ich das Stützmaterial weg? Mal probieren- für einen (ex)Plastik-Modellbauer sollte auch dieses Problem lösbar sein.

Der Druck dauerte 3h 15 min. TXT Sheet PETG 235 85 Z-1.870

ca 4x Druck unterbrechen und Düse von anhaftendem Material befreien

4 pcs  to go

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 17/04/2021 12:24 am
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member

Das Stützmaterial zu entfernen hat 2h gedauert. Mein bisher schwierigstes Teil ist gelungen. The first Chevron lights up.

"Wenn der Print liegt vor, herrscht Freude im Labor."

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 17/04/2021 12:32 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@aleccolsonsgc

Wow, das schaut schon gut aus.

Bin gespannt auf das fertige Stargate.

Ich verwende zum Entfernen der Supports immer ausrangiertes Dentalbesteck eines befreundeten Zahnarzts. Das ist perfekt geeignet. Und sowas gibt es in brauchbarer Qualität auch in großen online Kaufhäusern.

Posted : 17/04/2021 12:04 pm
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member
Posted by: @kai-2

Bin gespannt auf das fertige Stargate.

Das ist angelegt als Langzeit-Projekt. Der Druck ist der einfache Teil. Mit JLCPCB in Shenzen habe ich gute Erfahrungen gemacht. Die Platinen sind bezahlbar. OK, die Kamelkarawane braucht auf der Seidenstraße 3-4 Wochen. SMD löten fürs DHD ist für mich Neuland. Raspberry Pi (Neuland, aber Erfahrung mit Arduino) und Motorschields kommen nach und nach. Die 7 Getriebemotoren mit 3 Motorschields zum Antrieb der Chevrons gehen ins Geld. Dann muß ich die Bemahlung hinkriegen. Für realistische Oberflächen werde ich mit Vallejo Farben ein wenig üben müssen.  Ich rechne mit Frühjahr 2022

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 17/04/2021 6:26 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@aleccolsonsgc

Ist ein geniales Projekt.
Der Teil mit dem SMD Löten wird nochmal spannend.
Da solltest Du dir auf jeden Fall Zeit für nehmen.
Ein Ding ist es mal eben ein SMD Bauteil auf ner Platine zu tauschen,eine komplette Platine mit verschiedenen Bauteilen zu bestücken kann durchaus spannend sein. Ich weiß nicht wie weit Du da schon eingestiegen bist, aber die Themen Lötpaste,Sand, Pfanne und Elektroherd sind dabei immer eine Suche wert. 😉 

Posted : 17/04/2021 11:03 pm
JoeD
 JoeD
(@joed)
Active Member

@kai-2

Ich weiß nicht, ob SMD-Löten spannend ist. Ich würde eher sagen ANSPRUCHSVOLL. Ich habe gerade ein Sorona-'SMD'-Projekt hinter mir, 15 Platinen gelötet in 805er-Größe. Für mich als gelernter Kaufmann, aber engagiertem Bastler eine richtige Herausforderung. Erst mal habe ich mir Bastelplatinen besorgt und Löten geübt. Mit richtiger Lötstation, Arbeitslupe und last but not least einem neuen Mikroskop, um die Lötstellen zu prüfen.

Ich habe 1 Platine 'verlötet', alle anderen haben funktioniert und 'arbeiten' seit Wochen einwandfrei. Die wichtigste Voraussetzung (alles andere kann man sich anlesen) ist eine ruhige Hand.

This post was modified 4 weeks ago by JoeD
Gruß JoeD...
Posted : 18/04/2021 10:27 pm
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member

@joed

Danke für die Tips.  Zum Üben habe ich schon was: https://www.instructables.com/LED-Mood-Lamp/ Platinen sind eingetroffen.

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 19/04/2021 12:58 am
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Eminent Member

Heute mal ein "richtiger Erfolg" mit großem Teil. Das DHD-Teil hat ca 16 cm Durchmesser. 1. Versuch. Das Teil selbst sieht gut aus, das Problem ist das Stützmaterial. Extrusion  auf  0,9. Scheller stellen?

This post was modified 3 weeks ago by AlecColsonSGC
"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 24/04/2021 12:23 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@aleccolsonsgc

Da stimmt aber wieder etwas nicht.
Normalerweise solltest Du auch die Stützen problemlos drucken können.
Lösen die sich vom Druckbett?

Posted : 24/04/2021 4:46 pm
Page 1 / 2
Share:

Please Login or Register