Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke
 
Notifications
Clear all

Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke  

Page 7 / 7
  RSS
guido.s3
(@guido-s3)
Active Member
Re: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Danke allen helfenden Schreibern.

So sieht jetzt mein Ergebnis aus nach dem alle Tipps zu 100% befolgt wurden - Toll !!!
Ganz, ganz wichtig für mich war hier die Anpassung der Düsenhöhe im ersten Schritt. Wenn die passt, dann geht der Rest von selber.
Ich musste bis auf -0,900 im Wert der Z-Achse runter gehen und schon lief alles wie von selbst!

Gruß
Guido

Posted : 12/04/2019 11:29 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
Re: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Glückwunsch, das schaut gut aus.
Von jetzt an also weiter Happy printing !

nec aspera terrent...
Posted : 12/04/2019 12:08 pm
felix.l5
(@felix-l5)
New Member
Re: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Hey ich habe nach ca 10 Stunden die Kalibrierungen alle erfolgreich nach langer Bastelei abgeschlossen.

Bis dahin habe ich mich gefreut und direkt mal neues Pla von Filamentum ausprobiert nach dem ich Probleme mit der Druckbetthaftung hatte und mehrere Male neu gestartet habe wieder mein altes Problem 😥
Hatte extra den Extruder auseinander genommen deswegen:

Es kommt kein Filament mehr an der Düse raus und wenn ich das Filament entladen will dann bleibt es im Extruder stecken 👿
Mit Spitzzange kann man es dann mit ein bisschen Gewalt raus ziehen

Danke schonmal im vorraus.. wäre hammer wenn jemand sagen könnte woran es liegt

Posted : 12/04/2019 6:57 pm
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
Re: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke



Es kommt kein Filament mehr an der Düse raus und wenn ich das Filament entladen will dann bleibt es im Extruder stecken 👿
Mit Spitzzange kann man es dann mit ein bisschen Gewalt raus ziehen

Danke schonmal im vorraus.. wäre hammer wenn jemand sagen könnte woran es liegt

Hallo Felix,

willkommen im Forum!
Ein bisschen Gewalt ist meistens nicht so gut. Was machst du denn im Anschluss, wenn du das Filament wieder draußen hast?
Funktioniert es mit frisch abgeschnittenen Filament wieder, oder ist die Düse dann dicht? Wie hast du bisher versucht, diesen Fehler zu beheben?
Tritt das Problem bei jedem Druck regelmäßig auf?
Schau dir mal die Bondtech Zahnräder an, besonders, ob die Zahnräder korrekt zum Filamentweg ausgerichtet sind, die Getriebeachse in der Tür auf beiden Seiten gleichmäßig und fest eingebaut ist, die Madenschraube am Zahnrad auf der Motorachse fest genug sitzt. Die Schraube mit der Feder, die die Idler-Tür schließt, darf nicht zu stramm oder zu locker sein. Ist der PTFE-Schlauch mit dem Push-Fit-Collar im Hotend in einwandfreiem Zustand? Der PTFE-Schlauch darf sich nicht hoch ziehen lassen, berührt sonst oben die Zahnräder oder lässt unten im Hotend einen Spalt, der zur Verstopfung im Hotend führen kann. Da gibt es viele Möglichkeiten zu prüfen, Filamentweg, Bondtech-Getriebe und Hotend bis zur Düse.
Zum Entladen vom Filament benutzt du am Besten eine G-Code Datei, die du dir auf die SD.Karte schreibst.
https://shop.prusa3d.com/forum/sonstiges-archiv--f277/petg-entladen-probleme--t25593.html

Grüße, Holger 🙂

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 13/04/2019 8:18 am
felix.l5
(@felix-l5)
New Member
Re: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Hallo zusammen,

sorry das ich erst jetzt Antworte..

Drucker läuft jetzt und sage vorsichtig das ich zufrieden bin 🙂
Habe die Düse abgeschraubt mit Akkuschrauber uns 2 mm Bohrer die Verstopfung gelößt und seit dem rennt er 😀
Vielen dank für den Code @Holger nutze den jetzt imemr und klappt super.

Habe jetzt ein anderes Problem.. Habe gerade mal den XYZ-Testwürfel gedruckt und festgestellt das ich eine Verschiebung in der X Achse habe :/

Kann es sein das die Verschiebung dadurch kommt das der Riemen nicht ausreichend gespannt ist?

Belt : X274 Y263

Wenn ja nachspannen und danach muss ich wieder kalibrieren oder ?

Posted : 15/04/2019 5:13 pm
wieman01
(@wieman01)
Estimable Member
Re: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Hi,

mit einen Akkubohrer würde ich das in Zukunft nicht mehr machen, da geht im Zweifelsfall mehr kaputt. Ich würde den Drucker auf 250 Grad aufheizen und dann die Düse vorsichtig lösen. Nur als Tipp.

Ja, es sieht danach aus, dass sich die Riemen gelockert haben. Die würde ich nachspannen. Ein Kalibrierung solltest Du dann eigentlich nicht mehr durchführen müssen.

Allerdings glaube ich in Deinem Bild zu erkennen, dass der Würfel einen Elefantenfuß gebildet hat. Das bedeutet, dass die erste Schicht um den Würfel herum leicht absteht und eine Kante bildet, die man später abfeilen müsste. Die Düse ist vermutlich jetzt zu weit am Druckbett angebracht bzw. nicht 100% optimal eingestellt.

3D Druck für Einsteiger leicht gemacht: www.3d-druck-lernen.de...
Posted : 16/04/2019 7:48 am
Thomas
(@thomas-6)
Reputable Member
Re: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Hi Felix,

eine Ursache für den verstopften Extruder könnte auch sein das Dein "Einzug" = "Retraction" zu hoch eingestellt ist.
Findest Du in den Druckereinstellungen unter Extruder !
Die Werte für den Einzug liegen bei meiner Maschine bei ca. 0,8-1,2 mm (je nach Filament).

Wenn der Retraktionswert zu hoch eingestellt ist besteht die Gefahr das geschmolzenes Filament beim "Einzug" in den kalten Bereich des Hotends gezogen wird und nach einer Weile hat sich dann so viel Filament im Zufuhrröhrchen verfestigt das eine Nachführung blockiert wird..... die Folge:
Felix greift zum Akkuschrauber und läuft damit auch in das Risiko das Hotend nachhaltig zu beschädigen.

LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron, (Grey) Qidi X-Max...
Posted : 17/04/2019 6:12 pm
Knickohr
(@knickohr)
Moderator
Re: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke


Kann es sein das die Verschiebung dadurch kommt das der Riemen nicht ausreichend gespannt ist?

Das kann auch sein das Du den Riemen zu stark gespannt hast und dieser sich jetzt durch die Hitze und Zug irreparabel verzieht !

Thomas

Posted : 18/04/2019 9:18 am
Hans-Joachim K
(@hans-joachim-k)
Trusted Member
Topic starter answered:
RE: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Hallo zusammen

Ich wollte mich hier nochmal melden und erzählen , wie es weiter ging.

Nach reichlichen Updates und vielem Probieren komme ich nun zu regelmäßigen, recht guten Ergebnissen, mit denen ich bis Anfang der Woche zufrieden war.

Mein MK3S bekam neue Lager und Stangen von Dold , dann habe ich den Extruder auf das Bondtech System umgebaut - nicht ganz billig, aber es lohnt sich. Die dauernden Probleme der aufgelösten "Fan shrouds" sind damit Geschichte und es sind nur noch selten Umbaumaßnahmen fällig. Vor diesen habe ich aber nun keine Angst mehr, ich kenne ja jetzt beinahe jeden möglichen Fehler 😀 und weiß ihn zu beheben.

Zufrieden bis Anfang der Woche? Da kam mein "Neuer" ein Artellery Sidewinder , der mir jetzt zeigt, das es auch einfacher geht.Kurz mittels der vier Rädchen gelevelt und der Drucker läuft- und das mit einer atemberaubenden Qualität , die der MK3 bislang niemals geschafft hat.

Und das zum halben Preis des Prusa!

Kommentare erwünscht....

 

Gruß

Hans - Joachim

Posted : 20/09/2019 2:06 pm
Lirithiell
(@lirithiell)
Eminent Member
RE: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Interessant, den hab ich auf Twitter schon mal gesehen und kurz überlegt ^^
Aber eigentlich reicht mir einer zum Basteln völlig 😉

Wo kauft man den denn? Echt über AliExpress?

This post was modified 2 years ago by Lirithiell
Posted : 24/09/2019 1:49 pm
Hans-Joachim K
(@hans-joachim-k)
Trusted Member
Topic starter answered:
RE: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Hallo,

ja über AliExpress, aber bei Schmelz.bar bekommst du den auch in DE.

Kostet halt was mehr... 😀 

 

Gruß

Hans-Joachim

Posted : 24/09/2019 1:57 pm
Lirithiell
(@lirithiell)
Eminent Member
RE: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Ich bin in Österreich, aber schau es mir mal an.
Mein Mann liebäugelt eh mit einem zweiten Drucker und der sah mir irgendwie interessant aus. ^^

Irgendwo hier bestellen wäre ja vermutlich allemal noch besser, als Zoll zu zahlen und Probleme bei Problemen zu haben 😆 

Viele Grüße
Stephanie

Posted : 24/09/2019 2:39 pm
Hans-Joachim K
(@hans-joachim-k)
Trusted Member
Topic starter answered:
RE: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Hallo Stefanie

Keine Angst , der Hesai Shop bei AliExpress versendet über ein europäisches Warenlager, es fällt kein Zoll an.

 

Gruß

Hans - Joachim

Posted : 24/09/2019 3:05 pm
philipp.ott
(@philipp-ott)
New Member
RE: Neuen Drucker bekommen , aber fast keine gelungenen Ausdrucke

Danke an alle die in dem Thread mitgeholfen haben. Dank euch habe ich die "First Layer" Schicht optimieren können und der erste Ausdruck vom Benchy hat dann doch noch geklappt.
Die Anleitung ist gut, aber die Fotos und erklärenden Hinweise hier haben mir geholfen. Meine Erste Schicht sah so aus wie auf dem ein anderen Foto das hier veröffentlicht wurde- worauf die Hinweise kamen das man hier deutlich nachjustieren muss. Hatte mich erst nicht getraut so weit zu justieren, als Neuling ist man eher etwas zögerlich.
Sollte ich nochmal Fragen haben die ich so nicht lösen kann - melde ich mich. Aber erst mal hat das Lesen hier geholfen!

Viele grüße 🙂

Posted : 21/11/2019 1:22 pm
Page 7 / 7
Share: