Kalibierung Bett (schon wieder)  

Page 2 / 2
  RSS
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

@frizz

Also wenn Du den Eindruck hast das Du dein Filament vor dem Extruder "Entstauben" solltest, dann reicht es schon ein Stück Filz oder ähnliches zu schlitzen und vor dem Extruder auf das Filament zu klemmen. Es gibt allerdings auch jede Menge interessanter Lösungen dazu. Da findest Du hier im Bereich für die Drucke, und bei z.B. Thingiverse.com jede Menge. Generell solltest Du bei sauberem Filament nicht reinigen müssen. Aber das kommt immer auf das Ausgangsmaterial und die Druckumgebung an.

Posted : 19/06/2020 10:42 am
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

@karl-herbert

Ein behutsam gesetzter Punkt mit einem Körner wirkt auch Wunder. 😀 

Posted : 19/06/2020 10:44 am
DruckFrizz
(@frizz)
Eminent Member

Ja, die Körner-Lösung hat mir auch mein leider schon im Mechanikerhimmel werkelnder Otto gezeigt! Aber dass sowas auch bei solchen Minniminnischrauben geht? Da wäre mir Loctite schon irgendwie näher…

Dann lasse ich die Reinigerei bleiben, schließlich sind hier noch keine Sahara-Verhältnisse!

Posted : 19/06/2020 10:50 am
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

@frizz

Wenn Du in einer Werkstatt mit Staubaufkommen druckst, oder Dein Filament ständig offen lagerst kann das ja sinn machen. Ich für meinen Teil Vakuumiere meine Rollen nach der Benutzung wieder und packe die zurück in den Schrank. Zusätzlich habe ich die Rollen während des Drucks im Schrank über dem Drucker, oder in einer Drybox stehen. Da kann einfach nicht genug Staub/Dreck dran haften bleiben um eine Reinigung zu rechtfertigen.
Die Anregung mit dem Körner war auch nur als Notnagel gedacht, Loctite oder ein vergleichbares Produkt sind da sicherlich besser geeignet für unsere Zwecke.

Posted : 19/06/2020 10:59 am
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@frizz

Körnerlösung geht auch, aber mit einer relativ behutsamen Vorgangsweise und einem sehr spitzen Körner. Ich würde mir allerdings einen Loctite mittelfest zulegen und die Schraube damit sichern. Den Kleber brauchst Du beim Drucker immer wieder, spätestens bei der nächsten Wartung.

Zum Entstauben des Filaments habe ich auch Filz oder wahlweise einen feinen, nicht bröselnden Schaumstoff im Einsatz. Manche ölen die Schmutzabsreifer auch um eventuelle Quietschgeräuse zu verringern oder aus sonstigen mir nicht bekannten Gründen.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 19/06/2020 1:43 pm
Page 2 / 2
Share:

Please Login or Register