Geräusch: quietschendes Pastik itschi/Itschi/itschi bei neu zusammengebautem Drucker.
 

Geräusch: quietschendes Pastik itschi/Itschi/itschi bei neu zusammengebautem Drucker.  

  RSS
PPRRUUSSAA
(@pprruussaa)
Trusted Member

hier ein Video: PRUSA

ich kann mir nicht vorstellen, woher die Geräusche kommen.

Gruß Carsten

This topic was modified 2 years ago by PPRRUUSSAA
Posted : 12/10/2019 12:51 pm
pingu
(@pingu)
Estimable Member

Hallo umaker.

du musst die klappe öffnen vom filament antrieb am extruder, und die welle rausdrücken die den idler-gear hällt. saubermachen, z.b. mit isopropanol. dazu die welle, die 2 lager und das zahnrad separieren udn gründlichst aubermachen. dann mit reichlich fett zusammenbauen. musste ich bei mir inenrhalb von 3 monaten schon 2 mal machen.

welches fett du nimmst ist fast egal, kannst es ggf ja mit kleinstem aufwand gegen was besseres ersetzen. 

Posted : 13/10/2019 12:50 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

Hallo Carsten,

hat der Tipp von @pingu Dir weitergeholfen? Deine Rückmeldung könnte evtl. Usern mit ähnlichen Problemen weiterhelfen.

Danke!

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 28/11/2019 10:14 pm
PPRRUUSSAA
(@pprruussaa)
Trusted Member

Was soll ich sagen, es hat nicht geholfen. Es lag an dem PET-Gehäuse und dem PLA-Filament, was dort gescheuert hat. Ich habe dann auf MMU2S umgebaut, da wird die Filamentzuführung mit umgebaut (chimney), dann war das Geräusch weg.

Sorry nochmal für die fehlende Rückmeldung -> das gehört sich nicht - Carsten

Posted : 28/11/2019 11:07 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@umaker

Sehr interessant! Danke für die Rückmeldung!

Die chimney Variante macht Dir hoffentlich lange Freude.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 20/12/2019 1:40 am
Andi G.
(@andi-g)
Active Member

Hab das Problem auch....

 

Hab den Extruder komplett zerlegt, alles gereinigt und die Lager mit HighSpeed bearing oil geölt (wirkt im Modellbau wunder). Nach kurzer Zeit aber wieder ein Plastisches Quietschen 🤷🏼‍♂️ Hat jemand ausser umbau schon was anderes probiert? lg, Andi

Posted : 01/12/2020 10:17 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@andi-g

Es gibt noch den Ansatz das Filament selbst zu ölen auf dem Weg in den Extruder.
Z.B. mit einem ölgetränkten Stück Schaumstoff.
Hört sich erstmal komisch an, scheint aber bei dem ein oder anderen zu helfen.
Glücklicherweise kann ich mir solch exotische Maßnahmen sparen.
Ich selbst würde eine solche Maßnahme auch nicht anwenden.

Posted : 02/12/2020 7:48 am
Mathias
(@mathias)
Active Member
Posted by: @andi-g

Hab das Problem auch....

 

Hab den Extruder komplett zerlegt, alles gereinigt und die Lager mit HighSpeed bearing oil geölt (wirkt im Modellbau wunder). Nach kurzer Zeit aber wieder ein Plastisches Quietschen 🤷🏼‍♂️ Hat jemand ausser umbau schon was anderes probiert? lg, Andi

 

Bei mir lag das Problem an der Zuführung des Fillaments. Das eigentliche Fillament rieb am Deckel des Extruders und erzeugte so das quietschende geräusch. Ich habe den Deckel nachgebaut und etwas modifiziert, sodass oben ein kleines Stück PTFE-Schlauch (etwa 2cm) rein passt:

Seitdem wird das Fillament bei mir "mittiger" in den Extruder bzw das Bontech-Getriebe eingeführt und somit hat es keinen Kontakt mehr mit den PET-Extruderwänden. Das quietschen ist dadurch bei mir verschwunden.

Der Schlauch sitzt sehr stramm in meiner Modifikation, sodass er auch beim Entladen des Fillaments nicht rausgedrückt wird. Zusätzlich habe ich den Schlauch auf beiden Seiten Trichterförmig eingeschnitten (Also eine Fase auf der Innenseite).

Hier noch das STL bzw STEP-File, falls interesse am Nachbau besteht.

fs-cover-mod2

Nachteilig ist natürlich, dass man (theoretisch) etwas an Höhe verliert, weil sich das Fillament erst an einer höheren Stelle bewegen kann. Da ich die Fillamentrollen aber in Zukunft am Gehäuse befestigen werde, spielt das für mich keine Rolle.

Ich hoffe, ich konnte helfen!

Viele Grüße,

Mathias

 

P.S.: Ich les gerade, er fragte nach Lösungen ohne Umbau. :S Das ist mir durch die Lappen gegangen. Naja, ich hoffe, dass meine Lösung trotzdem hilfreich ist 🙂

This post was modified 5 months ago by Mathias
Posted : 02/12/2020 10:18 am
MichaelO liked
Andi G.
(@andi-g)
Active Member

@mathias-3

Danke dir! Das werd ich mal versuchen.... langsam stört das echt gewaltig.... den Deckel umzubauen is ja kein Ding.... wollte blos net auf n anderen Extruder oder MM umbauen....

Posted : 02/12/2020 7:53 pm
Andi G.
(@andi-g)
Active Member

So, hab das mal nachgebaut.... jetzt schnurrt das Ding wie ein Kätzchen 😍. Unglaublich, dass es so einfach war....

 

Dickes DANKE Mathias 👍🏻👍🏻

Posted : 03/12/2020 2:40 pm
Mathias
(@mathias)
Active Member

@andi-g

Freut mich, dass es funktioniert 🙂

Mich hat das Geräusch auch damals wahnsinnig gemacht und hab länger nach ner Lösung gesucht.

Happy printing 🙂

Posted : 03/12/2020 2:49 pm
MichaelO
(@michaelo)
Active Member

@mathias-3

 

Vielen Dank für diesen genialen Mod! Ich dachte schon, ich muss den Extruder zerlegen, weil das teil insbesondere bei Objekten mit vielen Retracts sowas von gequitscht hat... nu ist Ruhe! Ich muss nur noch testen, ob das Auswerfen der Filamente bei allen Sorten klappt, oder ob der kleine Knubbel am Ende des Filaments stört.

 

Ansonsten... erste Sahne!

Posted : 08/12/2020 4:25 pm
Mathias
(@mathias)
Active Member

@michaelo

Also bei PLA und PETG hatte ich bisher noch keine Probleme. TPU hab ich bestellt, aber das ist noch unterwegs. Hab meinen Drucker auch noch nicht so lange 🙂

Wäre also auch an Erfahungen von euch interessiert 🙂

 

Posted : 08/12/2020 6:34 pm
Mathias
(@mathias)
Active Member

@michaelo

@andi-g

 

Noch ein Hinweis an euch:

Ich hab die Tage ein Cold-Pull machen müssen, da meine Nozzle verunreinigt war. Hier war der PTFE-Schlauch etwas hinderlich. Ich habe kurzerhand den Deckel abgeschraubt und ohne diesen den Cold-Pull gemacht. Man könnte alternativ auch einfach den PTFE-Schlauch abziehen, aber dafür steckt dieser bei mir zu fest in der Halterung 😉 

Posted : 23/12/2020 8:45 pm
Share:

Please Login or Register