Firmwareerror oder das Problem nach Filamentwechsel während eines Druckes
 

Firmwareerror oder das Problem nach Filamentwechsel während eines Druckes  

  RSS
Ineal
(@ineal)
Trusted Member

Ich spiel gerade ein wenig mit Filamentwechsel nach beendigung einer Schicht um so 2-3-4 Farben Modelle zu erschaffen, bzw. Hightlights zu setzen.
Jedenfalls ist mir aufgefallen ich nehm das Alte Filament raus, bestätige dies, setz das neue ein dieses extrudiert, hier sage ich meist farbe stimmt nicht um nochmal nachzudrücken, sehe, Farbe i.O., putze die Nase und sage okay.

"Nach dem drücken des Button auf dem Weg zum letzten Punkt extrudiert die Nase filament"
hmm hab das mal spaßeshalber beim letzten testdruck im Menü ausgewählt "Filamentwechsel" da passiert ja das gleiche nur das der Zeitpunkt und ort undefiniert im Druck ist.
Was muss ich ändern oder ist das ein Firmwareproblem das jeder hat?

FW 3.9.1-3518
was ich so gelesen habe ist die neuere 3.9.2  nur wegen dem Superpinda und basic XYZ Kalibrierung
will jetzt nicht meinen Drucker quer durchs Haus tragen wegen einem FW update das nicht wesentlich etwas verändert.

Posted : 07/12/2020 9:36 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@ineal

Das ist normales Verhalten. Warte einfach ab bis er nach der Bestätigung wieder auf Position fährt und zupfe dabei das Filament ab.
Ich nehme dafür eine Pinzette, aber der Josef hat das mal ganz eindrucksvoll mit dem Spezialwerkzeug Kugelschreiber demonstriert.
Das drückt der nur nochmal hinterher um wieder Druck im Hotend aufzubauen. Das ist der Grund warum Du die Ansätze danach kaum siehst. Wenn Du weißt was Du wo machen willst. Dann trage den Filamentwechsel lieber im gcode ein. Dort kannst Du dann auch ganz bewußt den Layer steuern wo das stattfinden soll. Mittlerweile kann das sogar der Slicer und Du kannst Dir die Handarbeit sparen.

Das ist also kein Bug, sondern ein Feature.......

Posted : 07/12/2020 10:36 pm
Ineal
(@ineal)
Trusted Member

ok... dann nehm ich den weg wie ich es aktuell mach also den dreck den er beim wechsel rauspustet drann lassen und hab dann gleich was zum anpacken.

Posted : 07/12/2020 10:40 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@ineal

Wenn Du das über den Slicer steuerst hat das auch den charmanten Vorteil das er den Layer erst vollständig abschließt. Dann hast Du auch nicht die Ansätze mitten im Druck beim manuell initiierten Filamentwechsel.

Posted : 07/12/2020 10:49 pm
Ineal
(@ineal)
Trusted Member

ja wie gesagt, ich hatte da schon einen wechsel drinn, aber eine ebene zu tief, wo es dann auf das technische objekt umgeschwenkt hat, hab ich die erste farbe wieder eingelegt und hatte dann meinen kontrast den ich erreichen wollte (eine schrift hervorheben)

nunja, dann muss ich damit leben oder das ganze in zukunft über den farbturm mit der MMU2 die ich noch einbauen will managen

Posted : 08/12/2020 5:52 pm
Share:

Please Login or Register