[Solved] Filament wird nicht erkannt  

  RSS
Stefan
(@stekli64)
New Member

Hallo liebe Community,

seit ein paar Tagen bin ich glücklicher Besitzer eines prusa i3 mk3s. Ich habe den Bausatz vorgestern fertig montiert und bin bis zur "Kalibrierung der ersten Schicht" gekommen. Der Selftest wurde also erfolgreich durchlaufen.

Nun mein Problem: Ich will die "Kalibrierung der ersten Schicht" erneut durchführen und scheitere daran, dass das Filament (PRUSA PLA silver) nicht erkannt wird. (Displayanzeige: Bitte laden sie zuerst das Filament).

Sensorstatus: PINDA=0 | FINDA=N/V | IR=0

Einstellungen: Fil.Sensor: an und F. autoladen: an

Kann mir einer einen Tip geben, wie ich überprüfen kann ob der IR-Sensor noch funktioniert?

Vielen Dank schon mal 🙂

Posted : 07/06/2020 7:37 pm
info R-S
(@info-r-s)
Estimable Member

Moin, vorausgesetzt die Magnete und Kugel Sind richtig montiert, würde ich die Feder / Andruckschraube raus drehen und den Andruckdeckel in beide Richtungen bewegen. Dann sollte eine Änderung 0 / 1 eintreten. Auch den Steckerkontakt kontrollieren, der war bei mir sehr locker. Damit er überhaupt Kontakt bekam musste ich die Pins ganz vorsichtig, auseinander biegen.

 

viel Erfolg 

 

Posted : 07/06/2020 8:01 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

Hallo,

willkommen im Forum.

Das von Dir beschriebene Problem ist schon gut bekannt und meistens mechanischer Art im Bereich des IR-Sensors im Extruder, vorausgesetzt die Verdrahtung passt und der IR-Sensor funktioniert wie er soll. Du findest hier im Forum viele Informationen zu fast allen Themen, rund um  deinen neuen Drucker, lies dich einfach mal durch die Beiträge. Zu dem IR-Sensor gibt es auch hier passende Infos.

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 07/06/2020 8:03 pm
Stefan
(@stekli64)
New Member

@info-r-s

vieln Dank für deine Antwort! Ich habe deine Vorschläge mal durchgespielt, leider ohne Erfolg.

Was mich irritiert ist, dass der Sensor ja beim ersten Durchgang funktioniert haben muss, sonst hätte der erste Schichtaufbau gar nicht laufen dürfen/können, oder sehe ich das falsch?

Posted : 07/06/2020 8:33 pm
Stefan
(@stekli64)
New Member

@holger-s3

Danke Holger für die nette Begrüßung!

Diesen Link habe ich durchstöbert, aber keine Antwort auf mein Problem gefunden.

Nach meinem Verständnis dürfte der Grund nicht im mechanischen liegen. Die Kugel wird durch den Magneten wie gewünscht in Richtung Filament gezogen. Wenn ich nun durch das Filament oder mit Hilfe des kleinen Inbusschlüssels die Kugel verschiebe, gibt es keine Reaktion des Sensors. Daher mein Gedanke ob es vielleicht ein elektrisches Problem ist. Allerdings wir durch den Selftest ja auch der Filamentsensor gecheckt und dieser ist ohne Fehler durchgelaufen.

Weiter habe ich den IR-Sensor etwas gelöst und ihn hin und her bewegt, auch dadurch konnte ich den Sensorstatus nicht verändern.

Wie ich schon info-r-s geschrieben habe, finde ich es seltsam, das der erste Schichtaufbau ja funktionierte und daher das Filament durch den Sensor erfasst worden sein musste, oder liege ich da falsch?

 

Grüße

Stefan

Posted : 07/06/2020 8:59 pm
Stefan
(@stekli64)
New Member

Hallo zusammen,

ich habe meinen Fehler gefunden! Asche auf mein Haupt... Ich hatte den Stecker auf der Hauptplatine nicht ganz aufgesteckt.

Gruß, Stefan

Posted : 07/06/2020 9:20 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

Hallo Stefan,

super, dass du es selber finden konntest!

Auf Seite3 von meinem o.g. Link, ganz unten, schreibt viehhausen5 zu seinem Problem ganz ähnlich:

Guten Morgen

ich habe mich dem Sensor gewidmet um ersteinmal die Hardware korrekt am Start zu haben.

Hier das Fazit:

- Sensor angeschlossen oder auch nicht > kein Unterschied im Support Menue!

Sobald  der Sensor in den Settings aktiviert ist, taucht er mit "0" auf, auch abgesteckt!

- Filament einführen in der Sensorbrücke als Lichtstopper brachte kein "1"

- MEIN Fehler: Sensor in E Box an oberer Reihe angesteckt. Umgesteckt auf untere Reihe > Wechsel 0-1 bei Sichtspaltblockade = i.O

 Peinlich, aber cch denke obiges Vrhalten ist auch für andere hilfreich, eine stärkere Lesebrille liegt nun bereit für korrektes Stecken.

 

Jetzt funktioniert der Sensor, an sich. Jetzt kommt aber der Prusa Fehler hinzu, siehe Google und Foto:

Die Lasche am Filamenthebel welche in den Lichtspalt fährt ist zu lang. Ein aktivierter Sensor steht  immer auf "1" Hebt man den Sensor an, geht er sofort auf 0

Der Hebel müsste eine kürzere Lasche haben, oder der Sensor weiter links sitzen. Höhenbeilage bringt nichts.

Im Bild erkennt man die Stellung mit und ohne Filament schlecht wegen Winkelfehler, aber ohne ist die Lasche bereit in Sensormitte.

Ob ich das im eingebauten Zustand ändere oder nicht überlege ich später.

Das Thema "Sensor" bzw die Ursache und Lösung gefunden an sich.

 

Thema Druckhaftung, Nivellierung, PLA würde ich gerne ein einem neuen Beitrag weiterführen und freue mich auf weitere Hilfe. DANKE!

Wir helfen gerne, viel Spaß mit deinem neuen Drucker!

Grüße, Holger 🙂 

 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 07/06/2020 10:27 pm
Share:

Please Login or Register