Schrift mit anderer Farbe drucken  

  RSS
teja.liebmann
(@teja-liebmann)
New Member

Guten Morgen

Ich habe mir vor Kurzen einen MK3S gekauft und bin sichtlich von den Ergebnissen beeindruckt. Ich hätte diese Ergebnisse in keinster Weise direkt nach dem Zusammenbau erwartet.

 

Ich habe den Drucker gekauft, um Elektronikboxen zu bauen. Die Konstruktion und der Druck funktionieren klasse. Nun würde ich gerne noch eine feine Schrift in die erste (vielleicht auch zweite) Schicht einbringen. Am liebsten in einer anderen Farbe.

Die Konstruktion mache ich mit Onshape und das Slicen mit dem Prusa Slicer.

 

Hat jemand einen Tipp,  wie ich die Schrift in einer anderen Farbe (in der ersten Schicht) hinbekomme???

Vielen Dank 

Gary

Posted : 08/08/2020 10:10 am
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Prominent Member

Für Schrift auf der XY-Ebene muss ich eine feine Düse empfehlen. Die 0.4mm Düse ist dafür meist zu grob.

Der Farbwechsel im PrusaSlicer arbeitet zudem nur mit ganzen Schichten. Wenn du nur Elemente einer Schicht in einer anderen Farbe haben willst, musst du zum MMU2S oder Palette 2S greifen oder den gcode von Hand bearbeiten.

Posted : 08/08/2020 3:03 pm
teja.liebmann
(@teja-liebmann)
New Member

@lichtjaeger

Besten Dank. 

Ich habe schon versucht das MMU zu bekommen,  leider ist es zur Zeit nicht zu bekommen. 

Das andere Teil macht auch einen guten Eindruck. Ich bin aber eher ein Fan von Produkten aus einem Haus. Da ist meistens die Zusammenarbeit der einzelnen Projekte besser..

Die Düse ist in 0.25 schon bestellt. Noch feiner macht meines Erachtens bei mir keinen Sinn. Die Boxen sind schon sehr groß und ich möchte ungern mehr als einen Tag drucken...

 

Viele Grüße 

Gary

Posted : 08/08/2020 5:17 pm
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

@teja-liebmann

Hallo Gary,

ergänzend noch ein Hinweis. Du kannst in die erste Schicht Schrift einbringen wenn Du mit zwei Druckdateien arbeitest.
Das ist sogar recht einfach.
Hier der Vorgang in Stichworten:

1. Erstelle eine Datei des Druckobjekts bei der die Schrift auf 0.2mm Tiefe ausgespart ist. Dabei ist die Höhe allerdings abhängig von der von Dir verwendeten Druckhöhe der ersten Schicht. Die 0.2 sind aber der Standard.
2. Erstelle eine Druckdatei nur mit der Schrift in 0.2mm Höhe. Wichtig ist dass das Druckobjekt uns die Schrift nachher exakt ausgerichtet sind.
3. Drucke die Datei mit der Schrift als erstes. Nun hast Du auf dem Druckbett Deine Schrift in einer Farbe Deiner Wahl.
4. Drucke das in Punkt 1. erstellte Objekt (wieder exakt ausgerichtet) ohne Stützstrukturen im Bereich der Schrift.

Der Drucker druckt nun das zweite Objekt im ersten Layer um die Schrift herum, und dann im weiteren Verlauf (Layer 2ff) einfach darüber.
So habe ich vor der MMU Schriftzüge in Aufbewahrungsboxen meines Sohnes eingelegt. Für einfache Prägungen oder das schnelle einlegen von Schriften nutze ich gerne den Microsoft 3d builder. Bei komplexeren Sachen natürlich nicht mehr.

Gruß Kai

Posted : 10/08/2020 10:25 am
bernd
(@b-schulz)
Active Member

Mit aufgesetzter Schrift geht es etwas einfacher, nur Filamentwechsel im Slicer. 

Prusa i3 MK3S, Anycubic Chiron, Raspi 4 mit Repetier-Server Pro...
Posted : 10/08/2020 12:09 pm
Share:

Please Login or Register