Hohle Form wird beim Slicen geschlossen  

  RSS
Timo
 timo
(@timo)
Active Member

Hallo,

ich möchte für unseren Pool eine neue Verschraubung drucken, was an sich kein großes Thema sein sollte.

Ich habe mir ein passendes Teil von Thingiverse (wie schon so viele mal) runtergeladen und wollte auch gleich loslegen.

Leider verschließt mir der Slicer das Teil jedes mal? Andere Teile funktionieren problemlos.

 

Hier mal 2 Bilder damit ihr seht, was ich eine:

Was mache ich hier falsch?

 

Danke schon mal im voraus 😉 

Posted : 12/07/2020 3:29 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Prominent Member

Ich würde vermuten, dass ein paar der Flächen im Model falsch definiert sind. Ich kann es ohne das Model aber nicht mit sicherheit sagen.

Du könntest mal versuchen das Model mit Microsofts 3D Builder zu öffnen. Nach bestätigung der Skallierung wird das Model auf Fehler geprüft und eine automatische Reperatur angeboten.

Alternativ kannst du auch deinen PrusaSlicer mal auf "Experte" umstellen und schauen, ob neben dem Modelnamen ein Ausrufezeichen angezeigt wird.

Posted : 12/07/2020 8:40 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member
Posted by: @timo

Hallo,

ich möchte für unseren Pool eine neue Verschraubung drucken, was an sich kein großes Thema sein sollte.

Ich habe mir ein passendes Teil von Thingiverse (wie schon so viele mal) runtergeladen und wollte auch gleich loslegen.

Leider verschließt mir der Slicer das Teil jedes mal? Andere Teile funktionieren problemlos.

 

Hier mal 2 Bilder damit ihr seht, was ich eine:

 

Was mache ich hier falsch?

 

Danke schon mal im voraus 😉 

Wie soll denn das originale Teil genau aussehen? Würdest Du mal die STL Datei uploaden (zippen und Add Media)?

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 15/07/2020 9:15 pm
Timo
 timo
(@timo)
Active Member

@lichtjaeger

Leider sieht es auch im Windows Viewer normal aus und auch kein Ausrufezeichen ist im Slicer zu sehen. 

 

@karl-herbert

Es handelt sich um folgende Datei. Evtl liegts auch nur am Slicer, hab aber derzeit keinen anderen drauf, da ich mit dem von Prusa bisher immer klar gekommen bin.

Main_body (2)

Posted : 16/07/2020 5:23 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Prominent Member

Wäre nett gewesen, wenn du meinen Post richtig gelesen hättest. Im Windows 3D Builder werden die Fehler gefunden und behoben. Wenn auch leider nicht im PrusaSlicer im Expertenmodus.

Posted : 16/07/2020 5:49 pm
Timo
 timo
(@timo)
Active Member

@lichtjaeger

Sry, dachte das ist das selbe; Ich sollte weniger denken und besser lesen, da hast du recht. 😉

Den Windows 3D Builder kannte ich bisher noch nicht, aber jetzt habe ich ihn ^^

Den angezeigten Fehler habe ich reparieren lassen, komme aber erst am Wochenende dazu das Teil mal zu drucken.

Danke für die Info! Ich werde berichten ob es das war 😉

 

Posted : 16/07/2020 6:17 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@timo

Mit einem dieser tools sollte,  sofern der 3D-Druck mal geometriebedingt merkwürdige Ergebnisse liefert, eine Reparatur zum erwünschten Erfolg führen: https://www.3dnatives.com/de/stl-datei-reparieren-beste-repair-software-240620191/

Ich persönlich verwende aus Bequemlichkeit "netfabb", da ich mit Autodesk Produkten arbeite und sowieso über einen account verfüge. Hat sich bislang immer gut bewährt. Wäre vielleicht mal interessant alle tools ausgiebig durchzutesten.

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 16/07/2020 8:00 pm
Timo
 timo
(@timo)
Active Member
Posted by: @lichtjaeger

Ich würde vermuten, dass ein paar der Flächen im Model falsch definiert sind.

Danke @lichtjaeger und @karl-herbert, es lag wohl an dem o.g. Fehler.

Vieleicht hatte ich bisher nur Glück mit meinen Thingiverse-Downloads.

Werde mir mal bei Gelegenheit einige der vorgeschlagenen Tools näher ansehen. Bin halt kein Designer, sondern bislange "nur" ein Drucker, da mir irgendwie die Zeit fehlt mich in 3D-Erstellung einzuarbeiten. Das meiste gibt es ja irgendwo fasst passend zum Download 😉  

Posted : 16/07/2020 8:20 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@timo

Fremd-STL's (thingiverse, grabcad usw...) filtere ich präventiv immer zuerst durch netafbb. Mit eigenen Konstruktionen und anschl. STL Export hatte ich nie Probleme. Nebenbei möchte ich noch das Open Source Projekt "FreeCAD" erwähnen, mit welchem ich gelegentlich auch arbeite. Damit lassen sich, auch wenn mit Einschränkungen in der anschl. Bearbeitung mit einem beliebigen CAD-System, STL Daten in STEP Daten konvertieren.

Dein Druck möge Dir nun gelingen!

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 16/07/2020 9:11 pm
Share:

Please Login or Register