Notifications
Clear all

Gitter Struktur drucken  

  RSS
vidastir
(@vidastir)
New Member
Gitter Struktur drucken

Hallo liebe Forums Mitglieder!

Ich verwende seit 2 Monaten de Prusa MK3s Drucker und bin damit sehr zufrieden.

Ich versuche derzeit ein Modell zu drucken. (Aus dem Film 2001 Odyssee die "Space Station V" dieses drehende Rad)

Leider gelingt mir der Druck der Gitterstruktur überhaupt nicht 😐.

Welche Einstellung wäre hier die beste bzw. hat schon jemand sowas erfolgreich gedruckt ?

Filament: Original Prusa PLA "orange". Standard Einstellungen: Düse 215°C, Bett 60°C. Sämtliche Vorgaben von Prusa als Standard eingestellt.

Vielen Dank im Voraus für jeden Tipp 😉 

Liebe Grüße

Vidastir

Posted : 04/06/2020 10:45 am
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member
RE: Gitter Struktur drucken

"Gelingt nicht" beschreibt leider nicht genug, wo das Problem liegt. Hast du evtl. ein Foto?

Posted : 04/06/2020 11:16 am
vidastir
(@vidastir)
New Member
Topic starter answered:
RE: Gitter Struktur drucken

Hallo Lichtjaeger 

Vielen Dank für die schnelle Reaktion.

Anbei in blau wie es sein sollte. Unten sieht man die 3 Versuche für den Druck. Die ersten Schichten sind super und halten absolut gut am Bett. Die kleinen aufrechten Zwischensteher verrutschen dann später. Ich bin mir da nicht sicher, welche Einstellung im Slicer da sinnvoll wäre. (Software: PrusaSlicer Version 2.2.0+)

 

Liebe Grüße

Vidastir

Posted : 04/06/2020 3:17 pm
RS
 RS
(@rs-2)
Estimable Member
RE: Gitter Struktur drucken

@vidastir

Das soll ohne Stützstruktur gehen ? 

Gruß aus dem Norden 

Posted : 04/06/2020 7:35 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Gitter Struktur drucken

@vidastir

Wenn Du es überhaupt in dieser Form mit PLA hinkriegst, musst Du eine kleinere Düse verwenden, den Düsenlüfter auf max. Drehzahl einstellen und im Slicer das Brückenflussverhältnis verringern. Für Stützstrukturen aus PLA ist das Teil zu filigran. Da würdest Du beim Entfernen dieser wahrscheinlich das Bauteil zerstören. Am Einfachsten ginge es mit wasserlöslichen Stützstrukturen. Eine andere Möglichkeit wäre, das Bauteil in mehrere Segmente aufzuteilen.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 04/06/2020 7:57 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member
RE: Gitter Struktur drucken

Ich sehe das ähnlich wie karl-herbert. Die horizontalen Brücken sind nicht das Problem. Die muss der Drucker eigentlich supportfrei hin bekommen.

Die vertikalen "Stäbchen" sind schwierig. Um die sauber hoch zu ziehen, müssten sie mindestens mit doppelter Extrusionsbreite konstruiert sein. Es kann sein, dass hier schon in der Slicervorschau Probleme sichtbar wahren. Lüfter auf Maximum (egal bei welchem Material) dürfte hier Pflicht sein. Geschwindigkeit ist hier schwierig. Du musst so langsam sein, dass die Säulen bei der Bewegung nicht weggerissen werden und das Filament Zeit zum Abkühlen hat, gleichzeitig aber auch so schnell, dass dir die Säule beim Aufsetzen des nächsten Punktes nicht wegschmilzt.

Kälter zu drucken kann helfen, schwächt aber auch wieder dein Teil. Wie karl-herbert vorgeschlagen hat, könnte eine kleine Düse tatsächlich der beste Weg zum Erfolg sein.

Posted : 05/06/2020 5:24 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Gitter Struktur drucken

@vidastir

Moin,
ich bin da ganz bei meinen Vorrednern. Zusätzlich glaube ich nicht daran das Du dieses Teil in auch nur halbwegs annehmbarer Form mit FFF/FDM gedruckt bekommst. Wie die anderen es schon beschrieben haben ist dieses Teil so filigran konstruiert das Du extrem gut die Temperaturen im Griff haben musst um überhaupt die Stützen gedruckt zu bekommen. Hier hast Du wahrscheinlich die Grenzen dieser Drucktechnik erreicht.

Wer freundlich fragt bekommt auch eine freundliche Antwort.
nec aspera terrent...
Posted : 05/06/2020 6:22 am
vidastir
(@vidastir)
New Member
Topic starter answered:
RE: Gitter Struktur drucken

Hallo !

Zuerst vielen Dank für die vielen Hinweise. 😉

Ich habe schon geahnt das diese Konstruktion nicht wirklich gut zu drucken ist. Es macht halt auch Spaß das einfach zu probieren. Ich werde es mit voller Drehzahl Lüfter und noch langsameren Druck testen. Eventuell 215°C erste Schicht und die weiteren Schichten mit 210°C. In einzelne Segmente aufteilen wird aber wahrscheinlich der sinnvollste Weg sein. Mal sehen....

Liebe Grüße und schönes Wochenende an alle 

Vidastir

 

Posted : 05/06/2020 7:15 am
RS
 RS
(@rs-2)
Estimable Member
RE: Gitter Struktur drucken

@lichtjaeger/ @Karl

.... nur interessehalber, die Horizontalen Übergänge brauchen keine Stützen ?

hätte nie gedacht das so feine Elemente ohne Stützstruktur nicht nach unten „fallen“.

———— wieder was gelernt ————

 

schönes Wochenende 

 

 

 

Posted : 05/06/2020 12:28 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member
RE: Gitter Struktur drucken
Posted by: @info-r-s

@lichtjaeger/ @Karl

.... nur interessehalber, die Horizontalen Übergänge brauchen keine Stützen ?

Es sind ja eben keine Überhänge, sondern Brücken. Und bei gut kalibrierten Profilen braucht man Brücken nicht zu stützen.

Du dem Thema würde ich dir diesen Druck empfehlen. Hier wird die Konstruktionstheorie zum supportfreien Drucken ideal umgesetzt.

Posted : 05/06/2020 12:40 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Gitter Struktur drucken

@info-r-s

Wenn alle Einstellungen passen, kannst Du bis 10cm Brücken drucken (gutes Filament, ordentliche Kühlung, mehr Speed, Materialreduktion). Bei Deinem Projekt sind die dünnen Steher das Problem. Versuch mal einen Turm mit einer Grundfläche von 0.5x0.5mm mit einer 0.4er Düse zu drucken. Das wird kein brauchbares Ergebnis ergeben. Mit einer 0.25er oder kleiner hast Du bessere Chancen.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 05/06/2020 1:24 pm
Share: