Deckschicht  

  RSS
janschmidt112
(@janschmidt112)
Eminent Member

Was mach ich bei der Deckschicht verkehrt? Gedruckt mit PLA (was beim Prusa mit dabei war) mit 205 Grad und 0.2mm Layer in Quality Einstellung. Mit dem Rest bin ich eigentlich zufrieden. Nicht von der Größe irritieren lassen. Ist eine Aufnahme für Akkuschrauber Bit's

This topic was modified 4 months ago by janschmidt112
Posted : 06/07/2020 9:50 pm
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

@janschmidt112

Moin,
hol mal bitte etwas weiter aus und gib uns ein paar Daten zum verwendeten Filament den Druckparametern.

Posted : 07/07/2020 7:41 am
janschmidt112
(@janschmidt112)
Eminent Member

Pursa PLA grau (das was beim MK3S mitgeliefert wird)

0.2 mm Schicht, Einzug 2mm, Z Hebung 0.2mm, Einzuggeschwindigkeit 80mm/s, 100% Kühlung, Ex. Faktor 0.95, Temp 210°, Durchmesser Filament gemittelt 1,76mm, Obere Schicht 40mm/s

Posted : 07/07/2020 5:17 pm
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

@janschmidt112

Ich frag mal etwas genauer.
- Nimmst Du den Slicer von Prusa?
- Verwendest Du ein vorgefertigtes Profil oder ein selbst erstelltes?
- Ist das graue Filament Prusament? Da ich nicht auf dem laufenden bin was und wieviel aktuell bei den Druckern dabei liegt.
- Verwendest Du den Drucker sonst soweit original?
- Hast Du ihn selbst aufgebaut? (ich möchte jetzt nicht alle Deine Posts durcharbeiten. Da hast Du das sicher schon irgendwo geschrieben.)
- Ist Deine Kalibrierung erfolgreich durchgelaufen  so das alle Achsen gut eingestellt sind, oder hat der Drucker dabei Abweichungen gemeldet?

Ich weiß, viele Fragen, aber die helfen immens dabei das Thema etwas einzugrenzen.
Die große Herausforderung ist immer der Umstand das zwar alle Drucker aus den gleichen Teilen bestehen, aber jeder Drucker seine ganz eigenen "Eigenarten" hat.

Auf den ersten Blick würde ich sagen das der Druck schon recht gut ist.
Wenn ich mich nicht täusche sehe ich da zwischendurch ein wenig Stringing.
Das kann aber täuschen auf dem Bild. Sollte aber, wenn es tatsächlich so ist, bei Prusament PLA kaum vorkommen.
Damit habe ich schon die "wildesten" Sachen gedruckt ohne auch nur einen Hauch Stringing.

Posted : 07/07/2020 9:40 pm
janschmidt112
(@janschmidt112)
Eminent Member

@kai-r3

Ja, es ist der Prusa Slicer , Profil habe ich in Sachen Durchmesser Filament und Temp etwas angepasst. Einzug ist auf 2mm bei 80mm/s und Z Hub 0,2mm. Durchmesser 1,76, Temp von 215 auf 210 geändert, da das Filament schon von selbst aus der Düse sickerte. Es scheint kein Prusament zu sein, es steht auf der Rolle "Made for Prusa".

Drucker ist selbst aufgebaut, lediglich den Nylon Mod durchgeführt. Danach nochmal XYZ kalibriert, und First Layer kalibriert. Bett ist bei 80 Grad bei 0,06mm Abweichung. First Layer sieht eigentlich auch gut aus.

Posted : 07/07/2020 10:22 pm
olaf.groeger
(@olaf-groeger)
Eminent Member

Auf dem Bild wird die Deckschicht schon von links nach rechts schlechter. Vielleicht hat das mit den secheckigen Löchern und dem Luftstrom des Lüfters zu tun. Du könntest das Modell mal um 90° drehen und schauen ob es besser wird.

Posted : 08/07/2020 7:18 am
d_glueck
(@d_glueck)
New Member

Hallo,

ich habe auch so ein "Problem". die Deckschicht wird unsauber und wirft Blasen auf. 

ich verwende PLA von make4print.

Slicer Simplify3d.

3 Deckschichten. 100% Durchfluss. Nozzle Temp 200° und Bett 60°. Lüfter 20%

Speed 50mm/s.

 

an was kann das liegen?

 

Vielen Dank für Ratschläge

 

Mfg

Daniel

Posted : 01/09/2020 11:41 am
Share:

Please Login or Register