Prusa MK3S - E3D 0,4 mm Messingdüse wechseln
 
Notifications
Clear all

Prusa MK3S - E3D 0,4 mm Messingdüse wechseln  

  RSS
Ben
 Ben
(@ben-3)
Eminent Member
Prusa MK3S - E3D 0,4 mm Messingdüse wechseln

Hallo,

um eine Düse wechseln zu können, braucht man in der Regel zwei Hände; eine Hand um den Headblock mit Hilfe einer Zange o.ä. festzuhalten und einen passenden Steckschlüssel für die Düse, um diese zu lösen bzw. festziehen zu können.

Nun habe ich aufgrund einer Körperbehinderung nur eine Hand zu Verfügung.

Daher stelle ich mir die Frage, ob es auch möglich ist, die Düse mit nur einer Hand zu wechseln. Hat das schon jemand geschafft?

Gibt es hierfür eine spezielle Zange, die man mit einer Hand bedienen kann, um eine Düse zu lösen bzw. wieder festziehen zu können?

Die Düse muss ja mit einem Drehmoment von 2,5 Nm festgezogen werden ( https://help.prusa3d.com/de/article/austausch-oder-wechsel-der-duse-mk2-5s-mk3s_5127  ).

 

Posted : 09/11/2020 2:11 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Prusa MK3S - E3D 0,4 mm Messingdüse wechseln

@dsoetebeer

Hallo dsoetebeer,

das ist in der Tat eine interessante Frage. Ach, erstmal bist Du in einem seltsamen Teil mit der Anfrage gelandet. Im Archiv nämlich.
Ich hoffe das trotzdem ein paar Leute mehr hier einsteigen. Ich glaube das die Frage nicht so ohne weiteres zu beantworten ist.
Einerseits wird es mit Sicherheit eine Möglichkeit geben das darzustellen, andererseits ist das Material das wir dabei "bearbeiten" auch ca. 200° warm. Das darf man nicht unterschätzen. Wo man mit zwei nutzbaren Händen mal eben zur Seite greift ist hier schon erheblich mehr Planung von Nöten. Wenn ich mir die Form und Anordnung der Teile am Druckkopf so anschaue wird das sowohl vom Ablauf, als auch vom Werkzeug her eine Herausforderung. Ich würde hier im Vorfeld maximal Platz schaffen nach Vorne. Also Lüfter und Fan Shroud abbauen.
Für das Handling der Düse selbst gibt es gute Tools, bzw. reicht die gute alte "Knarre" mit 7er Nuß. Ein Drehmomentschlüssel kann, muß aber nicht. Mit etwas Fingerspitzengefühl reicht auch ein z.B. 7er Steckschlüssel, oder eben die Knarre.
Kommen wir nun zum wirklich herausfordernden Teil: Dem Halt des Hot Ends. Aufgrund der Bauform etc. kommt nicht viel in Frage. Als einfache Lösung fällt mir da eine Grip-Zange ein. Diese hält auf jeden Fall die entstehenden Temperaturen aus. Zweitens hält sie, gut eingestellt, von alleine am Hotend. Möglicherweise reicht es das Ende der Gripzange etwas abzustützen. Der Gegenhalt könnte dann mit dem Ellenbogen, Schulter oder verfügbarem erfolgen.
Ich bin gespannt auf welche Wege/Lösungen wir hier kommen.

Gruß
Kai

nec aspera terrent...
Posted : 09/11/2020 5:44 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Prusa MK3S - E3D 0,4 mm Messingdüse wechseln
Posted by: @dsoetebeer

Hallo,

um eine Düse wechseln zu können, braucht man in der Regel zwei Hände; eine Hand um den Headblock mit Hilfe einer Zange o.ä. festzuhalten und einen passenden Steckschlüssel für die Düse, um diese zu lösen bzw. festziehen zu können.

Nun habe ich aufgrund einer Körperbehinderung nur eine Hand zu Verfügung.

Daher stelle ich mir die Frage, ob es auch möglich ist, die Düse mit nur einer Hand zu wechseln. Hat das schon jemand geschafft?

Gibt es hierfür eine spezielle Zange, die man mit einer Hand bedienen kann, um eine Düse zu lösen bzw. wieder festziehen zu können?

Die Düse muss ja mit einem Drehmoment von 2,5 Nm festgezogen werden ( https://help.prusa3d.com/de/article/austausch-oder-wechsel-der-duse-mk2-5s-mk3s_5127  ).

 

Der Kai hat das meiste bereits erwähnt. Was mir noch dazu einfällt:

Um die Düse am MK3 zu wechseln muss der Heizblock gegengehalten bzw. mit einem Werkzeug, meistens eine Zange oder ein 16er Gabelschlüssel, arretiert werden. Was mich aber immer daran gestört hat, ist die Tatsache, dass man sich den empfindlichen Heizpatronen- und Thermistorleitungen nähert und bei etwas Unachtsamkeit diese beschädigen könnte.

Aus diesem Grund habe ich mir ein sog. "nozzleholder tool" gebaut:

Das Insert ist aus PEEK gedruckt und bis 250Grad C. hitzefest. Der Halter für das Insert aus 3dkTOP hält das Insert sicher in seiner Verankerung und ist bis 130Grad C. hitzebeständig.

Im Prinzip könntest Du den Griff Deinen Bedürfnissen anpassen.

Das Insert und den Halter würde ich gerne zum Materialkostenpreis drucken. Ich selbst verwende seit über einem Jahr immer noch das erste Set. Man muss nur darauf achten, dass man mit der Temp. nicht über 250Grad C. geht und keine übermässigen Kräfte einwirken lässt, was ja ohnehin beim Festziehen und Lösen der Düse nicht erforderlich ist.

 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 09/11/2020 7:01 pm
Ben
 Ben
(@ben-3)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Prusa MK3S - E3D 0,4 mm Messingdüse wechseln

Hallo Zusammen,

das "nozzleholder tool" ist ja eine interessante Erfindung.

Kann man sich das 3D Modell irgendwo herunterladen?

Posted : 12/11/2020 12:19 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Prusa MK3S - E3D 0,4 mm Messingdüse wechseln

@dsoetebeer

Das 3D Modell ist hier zu finden: https://www.prusaprinters.org/prints/27599-nozzlechange-tool/files

Allerdings wird das Insert vorzugsweise aus hoch temperaturbeständigem PEEK gedruckt, was auf dem Standard Prusa Druckern leider nicht möglich ist.

Ich kann Dir aber ein bereits aufbereitetes (Metall verstärktes) Insert gerne zum Selbstkostenpreis anbieten. 2 Stück habe ich noch lagernd.

Halter und Griff kannst Du dann ja eigenen Bedürfnissen anpassen.
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 12/11/2020 4:15 pm
Ben
 Ben
(@ben-3)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Prusa MK3S - E3D 0,4 mm Messingdüse wechseln

Hallo @karl-herbert,

vielen Dank für das Angebot. Ich werde bei Bedarf bestimmt darauf zurückkommen.

Zuerst will ich mir erst ein Bild vom 3D Modell machen.

Posted : 14/11/2020 5:17 pm
Ben
 Ben
(@ben-3)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Prusa MK3S - E3D 0,4 mm Messingdüse wechseln

Hallo @karl-herbert,

besteht das Angebot noch?

Ich würde gerne ein Exemplar vom Metallverstärktem Insert von Dir abnehmen.

Posted : 24/11/2020 5:20 pm
Share: