Notifications
Clear all

Z Achse einstellen  

  RSS
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
Z Achse einstellen

Hallo,

wie stellt man die Z-Achse nach unten, wenn im Menü Einstellung-  Achsen bewegen- die Z Achse auf 0.0 steht, aber am Drucker die Z Achse oben schon anschlägt. Da rührt sich nichts mehr nach unten. Passiert beim Düsenwechsel, Achse ganz nach oben gestellt (brauche ja auch Platz für meine Rohrzange 😀 ) , Temp. hoch geregelt, Düse gewechselt- Resetknopf gedrückt, wegen Abkühlung. Dann wollte ich die Achse nach unten bewegen, da steht aber dann 0.  😮 

Posted : 04/07/2021 11:44 am
JustMe3D
(@justme3d)
Estimable Member
RE: Z Achse einstellen

Kann es sein, daß Du versehentlich Z neu eingestellt hast im Menü, d.h. die obere Position als Null bestätigt hast? Dann *ist* da oben jetzt Null und unter Null kannst Du manuell meiner Erinnerung nach nicht fahren, außer bei der Live-Z-Kalibrierung. Genau diese müsstest Du jetzt wohl machen - dabei sollte sich der Extruder auch wieder herunterfahren lassen.

Vorher würde ich allerdings mal ´nen Reset machen, falls das noch nicht geschehen ist.

Grüße

Chris

I try to give answers to the best of my ability, but I am not a 3D printing pro by any means, and anything you do you do at your own risk....
Posted : 04/07/2021 1:26 pm
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
Topic starter answered:
RE: Z Achse einstellen

Nein diese Position habe ich nicht als Null bestätigt.

Nachdem ich jetzt gedruckt habe, ist die Position Null wieder am Stoppunkt nach dem Druck und ich kann die Z Achse rauf und runter fahren. Jetzt habe ich diese Situation nochmals Reproduziert. Wenn ich im Menü Einstellung-Achsen bewegen, die Z Achse hochfahre und an dieser Stelle die Reset Taste drücke, stellt sich die Z Achse an dieser Stelle auf Null und man kann nicht weiter runter fahren. Drucker ausschalten und neu starten bringt nichts. Der Null Punkt ist jetzt an dieser Stelle. Erst nach dem nächsten Druck, ist der Null Punkt wieder am End Punkt nach dem Druck. Das Verhalten ist immer das Gleiche. Ist das Normal so?

Posted : 04/07/2021 2:49 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Z Achse einstellen

@maxxuwe

Z minus Werte fährt der Drucker, im Gegensatz zu eine CNC-Fräsmaschine, nicht (außer X und Y). Wenn die Z-Achse im oberen Anschlagbereich steht und aus irgendeinem Grund dort Z auf 0 gesetzt wurde, glaubt der Drucker direkt über der Druckplatte zu stehen. Am Besten ein Homing (G28 XYZ per Terminal oder übers LCD Menü - Kalibrierung -> Autohoming) durchführen und der Drucker sucht sich (bewegt sich) mithilfe der Stepperdriver als Endschalter (der MK3 hat ja keine mech. Endschalter mehr)  und der PINDA (SPINDA) den Ausgangspunkt und setzt dort das Koordinatensystem wieder auf X/Y/Z 0 zurück. Ein Reset setzt das Koordinatensystem immer auf 0, egal wo der Druckkopf gerade positioniert ist. Abhilfe also - Referenzfahrt = Autohoming(Startposition).

Schöne Grüße,

Karl

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 04/07/2021 4:03 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member
RE: Z Achse einstellen

Ja, ist es. Da es nach einem Reset keine Möglichkeit gibt ohne Nestfahrt die aktuelle Position zu ermitteln, wird die aktuelle Position als 0 angenommen. Ich habe keine Ahnung weshalb du auf Reset/Not-Aus drücken musstest. Du kannst doch einfach im Vorheizmenü "Abkühlen" auswählen.

Um die Referenzpunkte neu zu setzen geh im Menü auf "Kalibrierung -> Startposition". Dann fährt die Achse runter.

Posted : 04/07/2021 4:13 pm
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
Topic starter answered:
RE: Z Achse einstellen

@karl-herbert

Danke, gut erklärt. 

@lichtjäger

Die Reset Taste habe ich bisher genutzt um schnell, ohne erst im Menü zu tippen, abzukühlen. Habe aber bisher noch nie festgestellt, dass die Z Achse damit auf Null stellt und man nicht mehr tiefer stellen kann. Werde diese Variante jetzt nicht mehr nutzen.

Posted : 05/07/2021 7:54 am
Share: