Thermal Runaway - komische Zeichen auf dem Display - Softwarefehler oder Hauptplatine kaputt?
 
Notifications
Clear all

Thermal Runaway - komische Zeichen auf dem Display - Softwarefehler oder Hauptplatine kaputt?  

  RSS
andreas.b31
(@andreas-b31)
New Member
Thermal Runaway - komische Zeichen auf dem Display - Softwarefehler oder Hauptplatine kaputt?

Hi Zusammen,

Mein selbst zusammengebauter MK3 und auf MK3 S aufgerüsteter Prusa hat seit dem Firmwareupdate (3.8.1 ) ein Problem.

Es hängt mit der Temperatur am Extruder zusammen. Bei nicht jedem Druck aber bei langen Ducken fast immer bricht der Ducker mit dem unten gezeigten LCD Bild ab (siehe unten) in Octoprint sehe ich das (2. Bild) als letztes. Also die Temperatur am Extruder sinkt bis zur Notabschaltung.

Ich habe dann den Hotend komplett ausgetauscht (Original E3D V6) - offensichtlich war das aber nicht die Lösung des Problems.

Die Firmware habe ich insgesamt 2x geflahst. Den Rapi Zero ausgebaut, einen stärkeren Raspberry Pi 3B über USB angeschlossen, direkt über SD gedruckt, verschiedene Codes probiert selbst erstellte mit Prusa Slicer aber auch von Prusaprinters.org bereitgestellte.

Am Ende immer der selbe Fehler. Ich höre den Ducker pipsen - der Duck ist dann nicht mehr zu retten. Nach einem Neustart und abschalten des Duckers verhält er sich normal - alle Selbsttests verlaufen ohne Probleme, auch PID tuning hatte ich probiert (bisher aber noch nicht mit dem neuen Hotend).

Hat jemand von Euch eine Idee?

Grüße, Andi

 

Octoprint LCD Display

Posted : 29/12/2019 6:48 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Thermal Runaway - komische Zeichen auf dem Display - Softwarefehler oder Hauptplatine kaputt?

Dieses Problem wurde bereits im Forum diskutiert:

https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mk3s-mk3-hardware-firmware-and-software-help/aliens-have-landed/

Vielleicht findest Du beim Durchstöbern die Lösung für Dein Druckerverhalten.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 29/12/2019 11:05 pm
andreas.b31
(@andreas-b31)
New Member
Topic starter answered:
RE: Thermal Runaway - komische Zeichen auf dem Display - Softwarefehler oder Hauptplatine kaputt?

Danke für den Hinweis, es ist leider ziemlich frustrierend, denn scheinbar gibt es nicht die "eine" Ursache. Da sich das Problem bei mir nicht sauber reproduzieren lässt stehe ich momentan echt auf dem Schlauch.

Das wird wohl eine ziemlich langwierige Fehlersuche - denke ich.

So wie ich es aus dem Post oben entnehme kommen folgende Kandidaten in Frage:

* Kaputtes Hotend mit sämtlichen Kabeln (kann ich ausschließen, da komplett getauscht)
* Lockere Kabel am Mainboard (habe ich überprüft - aber der Fehler müsste durch Wackeln an den Kabeln reproduzierbar sein - nicht der Fall bei mir)
* ESD - Elektromagnetische Aufladung. (dem Hinweis gehe ich grade nach, ich hatte einen Zwischenstecker mit Schalter - bin kein Elektrotechniker also für mich zwar Voodoo aber Zwischenstecker ist nun raus)
* Firmwareproblem (denke auch hier müsste der Fehler zuverlässig reproduzierbar sein - vermutlich also auch nicht)
*Octopi - keine Ahnung - Octoprint selbst stürzt ja nicht ab sondern nur der Drucker - das Problem müssten andere aber auch haben - es wird ja die Temperaturkurve aufgezeichnet - der Bauteillüfter war zwischendrin auch kein Kandidat aber der lief ja bei dem oben gezeigten Duck auch schon)
* Hauptplatine (immer noch ein heißer Kandidat aber müsste das nicht schon bei den Selbsttests auffallen - muss mich aber nochmal mit den Eprom Reset mehr beschäftigen)
* last but not least - ich glaube das mit den Aliens konnte auch nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden 😉

 

Posted : 30/12/2019 8:46 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Thermal Runaway - komische Zeichen auf dem Display - Softwarefehler oder Hauptplatine kaputt?

@andreas-b31

Ich hatte einmal ein ähnliches Problem in Verbindung mit dem Raspberry, Octoprint und dem MK3, verursacht durch übermässige Wärmeentwicklung und vermutlich daraus resultierende Übertragungsfehler (instabile Baudrate). Dieser trat allerdings während dem Betrieb in einem geschlossenen Gehäuse auf. Durch Installation von diversen Lüftern am Raspi, Einsy und Gehäuse konnte ich das Problem beseitigen.

Ich würde mal Octoprint aus der Kette rausnehmen und einen längeren Druck mit der SD Karte versuchen um wenigstens diese Fehlerquelle evtl. ausschließen zu können.

Elektrostatik ist auch ein Problem beim MK3. Das habe ich des Öfteren festgestellt bei Berührungen des Bettes oder des Rahmens und konnte dabei beobachten wie das Display kurzzeitig flackerte oder sogar der Drucker einen Reset durchführte. Aus diesem Grund habe ich dann alle Komponenten geerdet (Einsy, LCD, Raspi, Rahmenkomponenten...)

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 30/12/2019 4:13 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Thermal Runaway - komische Zeichen auf dem Display - Softwarefehler oder Hauptplatine kaputt?

Inzwischen ist das Problem reproduzierbar. Die Elektrostatik ist ein nicht auszuschließendes Kriterium bei solchen Erscheinungen. Ich habe beim Reinigen des Druckbettes und gleichzeitiger Berührung des LCD screens, festgestellt, dass eben aufgrund der statischen Entladung dieselben Zeichen

am Bildschirm erscheinen. Erst nach einem Druckerreset nahmen die gewohnten Textzeichen wieder ihren Platz ein. Dies konnte ich beliebig wiederholen. Aufgrund dieser Erkenntnis habe ich mich zum Thema Erdung schlauer gemacht und alle elektronischen Komponenten dementsprechend ausgerüstet. Zu diesem Thema ist ausreichend Infomaterial im Netz zu finden. Vielleicht findet sich auch im Forum ein Experte der die Hintergründe genauer erklären kann.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 09/01/2020 11:27 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Thermal Runaway - komische Zeichen auf dem Display - Softwarefehler oder Hauptplatine kaputt?

Hallo Andi,

was passiert denn wenn Du ganz normal über die SD Karte druckst?
Am besten eine aktuelle Vorlage von Prusa, also direkt als gcode.
Sobald Du das Ergebnis hast weißt Du ob der Drucker oder die Octopi-Erweiterung Schuld ist.
Wenn Du über Karte druckst, entferne bitte alle Kabelverbindungen die nicht im Auslieferungszustand dran sind.
Ist der Drucker sonst noch original, oder hast Du Umbauten durchgeführt?
Insbesondere an der Elektrik. Z.B. Kabel verlängert, ausgetauscht etc..
Wenn Du das Ergebnis Deines Tests hast können wir weitermachen.

Möglich ist hier auch das die Verbindung zum Octopi (Raspi) ärger macht.
- defektes Kabel
- defekter PI
-defekte SD-Karte im PI (passiert gerne mal und ich würde einen kleinen USB Stick als Bootmedium verwenden)

Usw. usw.
Jetzt aber erstmal Stück für Stück.

Gruß

Kai

nec aspera terrent...
Posted : 09/01/2020 11:40 pm
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
RE: Thermal Runaway - komische Zeichen auf dem Display - Softwarefehler oder Hauptplatine kaputt?

Hallo Ihr,

ich melde mich auch mal wieder, evtl. kann ich etwas zu diesem Thema beitragen.
Diese Zeichen entstehen auf dem Display nach einem "Emergency Stop" des Druckers. Ursache ist ein Bug in der Firmware 3.8.1.

Dieser "Emergency Stop" wird ausgelöst durch unerwartete Ereignisse z. B. falsche Temperaturen am Hotend/Heizbett oder häufige Fehler in der Kommunikation zwischen RPi und Einsy. Der RPi sendet in dem Fall den GCode M112, um den Abbruch vom Druck zu erzwingen, da er keine fehlerfreien Daten mehr an den Drucker senden kann.

Man kann den Fehler provozieren, indem man M112 im Terminal vom Octoprint an den Drucker sendet.

Send: M112
Send: N101601 M112*22
Send: N101602 M104 T0 S0*21
Send: N101603 M140 S0*80
Recv: KILL: 2
Closing serial port due to emergency stop M112.
Connection closed, closing down monitor
Changing monitoring state from "Operational" to "Offline (Error: Closing serial port due to emergency stop M112.)"

Das sieht dann auf dem Display vom Drucker derzeit etwa so aus:

 

Dieser Bug kann mit einen Fix für die Firmware behoben werden:

https://github.com/prusa3d/Prusa-Firmware/pull/2348

Auf dem Display sieht es nach dem Fix der Firmware dann so aus:

Die Anwendung von diesem Firmware Fix ist laut Prusa für die FW 3.9.x geplant. Bis dahin wisst ihr aber, dass es sich bei diesen seltsamen Zeichen nur um einen "Emergency Stop" handelt. Nach einem Reset des Druckers (X-Taste) sollte der Drucker wieder normal funktionieren. Genauere Hinweise über die Ursache bekommt man bisher nur im Terminal oder der Log-Datei von Octoprint. 

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 10/01/2020 10:46 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Thermal Runaway - komische Zeichen auf dem Display - Softwarefehler oder Hauptplatine kaputt?

@holger-s3

Vielen Dank für die wertvolle Info. Ich arbeite zwar "noch" mit der 3.8.0, werde mir aber aus reiner Neugier mal die 3.8.1 flashen. Ich habe nämlich eine "Emergency Stop" Funktion in Octoprint verbaut und möchte natürlich auch gewährleistet haben, dass diese im Notfall auch zuverlässig funktioniert (inkl. lesbarer Meldung am LCD).

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 10/01/2020 11:14 am
Share: