Prusa MK3S & MMU keine Funktion mehr  

  RSS
ralf.d4
(@ralf-d4)
New Member

Ein freundliches Hallo an die Community,

ich besitze eine Prusa i3 MK3S mit einer MMU. Das Einsyboard hatte ich in ein neues Gehäuse eingebaut und neu verkabelt. Der Selbsttest hatte funktioniert. Nun habe ich die Firmware beim Drucker 3.8.1-2869 und bei der MMU auf 1.0.6-372 installiert.

Nun mein(e) Probleme:

1) Die Druckersoftware läuft nur auf englisch, ich habe keine Möglichkeit die deutsche Sprache auszuwählen,

2) Die SDKarte wird nicht gelesen. Habe die SDKarte unter Windows 10 neu formatiert, die Beispiel drauf kopiert und erneut in den Drucker eingesteckt. Die SDKarte wird weiterhin nicht erkannt und ausgelesen.

Hat Jemand hier im Forum eine Idee, was die Ursache(n) der Probleme sind? Ich bedanke mich schon jetzt an dieser Stelle bei euch

Danke

Ralf D.

Posted : 24/03/2020 6:55 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member
Posted by: @ralf-d4

Ein freundliches Hallo an die Community,

ich besitze eine Prusa i3 MK3S mit einer MMU. Das Einsyboard hatte ich in ein neues Gehäuse eingebaut und neu verkabelt. Der Selbsttest hatte funktioniert. Nun habe ich die Firmware beim Drucker 3.8.1-2869 und bei der MMU auf 1.0.6-372 installiert.

Nun mein(e) Probleme:

1) Die Druckersoftware läuft nur auf englisch, ich habe keine Möglichkeit die deutsche Sprache auszuwählen,

2) Die SDKarte wird nicht gelesen. Habe die SDKarte unter Windows 10 neu formatiert, die Beispiel drauf kopiert und erneut in den Drucker eingesteckt. Die SDKarte wird weiterhin nicht erkannt und ausgelesen.

Hat Jemand hier im Forum eine Idee, was die Ursache(n) der Probleme sind? Ich bedanke mich schon jetzt an dieser Stelle bei euch

Danke

Ralf D.

Hallo, willkommen im Prusaforum!

Das ist natürlich unglücklich gelaufen, wenn solche Fehler unmittelbat nach dem Zusammenbau auftauchen.

Beginnen wir mal mit Punkt 1: Normalerweise wird nach einem Firmwareupdate nach der Sprache gefragt. Hier kannst Du eine der vorhandenen Sprachen auswählen. Nach einigen Sekunden sollte das Startmenü am LCD sichtbar sein. Manchmal kann es passieren, dass die Anzeige auf englisch bleibt. Hier kannst Du versuchen das Problem mit einem erneuten Flashversuch zu lösen. Du solltest auch darauf achten, dass Du immer die aktuellste Slicerversion und Firmware verwendest. Um über die deutsche Sprachwahl verfügen zu können, musst Du die Firmware mit dem PrusaSlicer flashen. Vielleicht liegt es auch am USB Kabel. Das gab es auch schon. Eine weitere Möglichkeit wäre den PrusaSlicer neu zu installieren (inkl. allen Treibern) oder auch einen anderen Rechner zu verwenden. Ich hatte das Problem auch mal mit W7. Mit meinem Linuxrechner (Ubuntu 18.04) hat es dann geklappt.

Zu Punkt 2: Da kannst Du eigentlich nur eine andere SD Karte ausprobieren. Der SD Slot ist ziemlich empfindlich und wackelkontaktfreudig. Wenn gar nichts geht, ist wahrscheinlich der Slot defekt.

Da Dein Drucker relativ neu ist, würde ich mich im Falle eines Defekts an den Prusachat wenden. Dort kommst Du hin indem Du Dich bei Prusa3d.com einloggst, Dich anmeldest und in den eshop gehst. Nach einigen Sekunden öffnet sich rechts unten am Schirm ein Chatfenster. Meistens wollen die Supportleute ein Video oder Fotos, was ich gegebenenfalls im Vorfeld vorbereiten würde.

Gutes Gelingen!

This post was modified 5 months ago by Karl Herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 24/03/2020 9:35 pm
holger.s3 liked
Share:

Please Login or Register