Nach FW Update auf 3.9.2 Selbsttest schlägt fehl und auto laden Filament ohne Funktion
 

Nach FW Update auf 3.9.2 Selbsttest schlägt fehl und auto laden Filament ohne Funktion  

  RSS
Jürgen
(@jurgen)
New Member

Moin!
Ich habe gestern meinen i3 MK3 die neue FW 3.9.2 verpasst. Das Update wurde ohne Fehlermeldung abgeschlossen.
Als ich die Ersteinrichtung durchführen wollte, meckerte das SetUp dass ich das Filament entladen sollte, welches jedoch schon entladen war.
Das habe ich dann einfach mal ignoriert und weiter gemacht. Der Lüftercheck ist ok, dann sollte die X-Achse überprüft werden.
Der Druckkopf fuhr ganz nach rechts, dann ganz nach links und wieder nach rechts und im Display erscheint die Fehlermeldung:
Selbsttest Fehler!
Bitte prüfe:
Achsenlänge
Achse      X

Weiterhin läd das Filament nicht mehr automatisch. Ich habe den Selbsttest einfach mal ignoriert und wollte über das Menü das Filament laden, wähle dazu die entsprechenden Menüpunkte und stecke das Filament in den Druckkopf, jedoch wird dieses nicht eingezogen.

Vor den FW Update habe ich noch diverse Ausdrucke erstellen können und nun tut der Drucker nichts mehr. 
Hat jemand das gleiche Problem und hat dieses lösen können?
Danke für eure Hilfe.
Schöne Grüße
Jürgen

 

 

Posted : 24/12/2020 1:18 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
Posted by: @jurgen

Moin!
Ich habe gestern meinen i3 MK3 die neue FW 3.9.2 verpasst. Das Update wurde ohne Fehlermeldung abgeschlossen.
Als ich die Ersteinrichtung durchführen wollte, meckerte das SetUp dass ich das Filament entladen sollte, welches jedoch schon entladen war.

Ziemlich sicher ist der Extruder Filamentsensor dejustiert, verschmutzt o.Ä. und meldet fortlaufend den Zustand geladen (1 im LCD Menü). Ich gehe davon aus, dass Du einen MK3 mit dem alten optischen Sensor hast. Einige Hinweise dazu hier: IR-Filamentsensor MK3

Andernfalls - MK3S/MMU2S: https://help.prusa3d.com/de/article/kalibrierung-des-ir-filamentsensors-mmu2s_5848

Zum Selbsttest: Da würde ich mal etwas an den Gurtspannungen schrauben (zu fest oder zu locker) und die Leichtgängigkeit der Führungen checken. Bei der 3.9.2 scheinen sich die Stromeinstellungen zu den Steppern geändert zu haben, weshalb auch die Referenzfahrt im Vergleich zu älteren FW Versionen etwas anders reagiert.

Bei meinem Drucker ist es so, dass mit der 3.8.1 der ST (X/Y/Z-Achsen und auch alles andere durchläuft und bei der 3.9.2 bzgl. X-Achse und Y-Achse meckert.

Einfach mal etwas stöbern und testen - wird schon hinhauen 👍 

Schöne Feiertage!

 
This post was modified 2 months ago 2 times by karl-herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 24/12/2020 2:46 pm
Agentusa
(@agentusa)
Active Member

Habe auch so ein Problem, danach habe ich die alte Firmware wieder drauf gemacht, aber jetzt will der Drucker einfach die erste Schicht nicht mehr sauber drucken 

Posted : 25/12/2020 3:38 pm
Agentusa
(@agentusa)
Active Member

Die erste Schicht ist einfach nicht sauber, egal was ich kalibriere es wird einfach nicht besser, obwohl der Drucker sagt es sei alles OK 

Posted : 25/12/2020 3:39 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@agentusa

Zum Thema First Layer Kalibrierung gibt es reichlich Beiträge hier im Forum. Auch Prusa bietet dazu Hilfestellungen:

https://help.prusa3d.com/de/article/kalibrierung-der-ersten-schicht_112368

und hier ein guter Beitrag aus dem engl. Forumsbereich:

https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mk3s-mk3-assembly-and-first-prints-troubleshooting/life-adjust-z-my-way/

Gutes Gelingen!

 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 25/12/2020 10:41 pm
Agentusa liked
ProjektC
(@projektc)
Reputable Member

Ich hatte hier auch schon einen Betrag das rein von der Firmware Veränderung von 3.8.1 auf 3.9.2 der First Layer komplett im Ar*** war.
Müsste ich neu machen.
Vermute rückwärts kann das auch passieren.

Posted : 26/12/2020 5:56 pm
Jürgen
(@jurgen)
New Member

Moin!
Ich werde mich die Tage mal mit der X-Achse beschäftigen, noch warte ich auf Reinigungs- und Pflegematerial um die Achsen zu reinigen und zu fetten.

Posted : 02/01/2021 5:08 pm
Agentusa
(@agentusa)
Active Member

So konnte es wieder in Ordnung bringen, alles Auseinander genommen geputzt und neue Düse eingesetzt schlauch innen ersetzt und die Kalibrierung komplett neu gemacht. Jetzt werde ich dann den Firmware Update noch einmal probieren, wo der Drucker Mechanisch wieder in Ordnung ist.
Danke für die Unterstützung 

Posted : 10/01/2021 3:27 pm
Jürgen
(@jurgen)
New Member

Moin!
So, ich habe die Achsen gereinigt und gefettet, dennoch soll ich die Länge der X-Achse prüfen.
Ich habe dieses jetzt einfach mal ignoriert und die "erste Schicht Kalibrierung" durch laufen lassen, habe die Z-Achse fein justiert und 
nun druckt er wieder. Der Filamentsensor funktioniert auf einmal auch wieder, seltsames Verhalten, welches ich mir nicht erklären kann.
Schöne Grüße und vielen Dank für die Tipps

//Jürgen

Posted : 12/01/2021 7:39 am
Share:

Please Login or Register