MK3S+MMU2 druckt in der Luft  

  RSS
tweber17
(@tweber17)
Active Member

Hallo, 

habe seit gestern Probleme beim Drucken, Irgendwann druckt der MK3S  kein Filament mehr, er druckt zwar weiter nur druckt er dann in der Luft. Es ist egal welche Farbe ich von der MMU2 wähle es kommt immer das gleiche heraus. Irgendwann druckt er in der Luft weiter und fördert kein Filament mehr. Den Extruder habe ich schon mehrmals gereinigt aber an dem scheint es nicht zu liegen.

Eine andere Frage wäre ob die MMu2 beim drucken auch fördert?

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe

Gruß Tom

Posted : 17/08/2020 5:05 pm
troubadix
(@troubadix)
Active Member

Laß' die MMU2s erst einmal außen vor und Drucke ohne als reiner Drucker MK3S -- also nicht  "MK3S MMU2s SINGLE". Im Wesentlichen: Drucker ausschalten, Signalkabel von MMU abziehen und Teflonschlauch vom Extruder abziehen, Drucker einschalten, dann Filament direkt manuell einführen. Siehe auch z.B.:

 

https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mmu2s-mmu2-assembly-and-first-prints-troubleshooting/minimal-rolling-back-from-mk3s-mmu2s-to-mk3s/

 

Ich vermute, Du druckst PLA und es ist warm.

 

In der prusa knowledge base gibt es einiges dazu. Z.B.: https://help.prusa3d.com/en/article/extruder-noises_2013

 

Hier im Forum auch ("clicking extruder") . Z.B.:

 

https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mk3-hilfe-zur-hardware-firmware-und-software/extruder-klackert-und-zieht-kein-pla-mehr-ein/

MK3S MMU2, PEI + Powder Coated Sheets, Prusa Slicer, Arch Linux...
Posted : 17/08/2020 7:42 pm
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

@tweber17

Hallo Tom,

um Deine Frage nun erstmal zu beantworten: Die MMU fördert das Filament am Anfang des Drucks (und bei jedem Wechsel) bis an das Bondtech Getriebe im Extruder. Danach ist die MMU nicht mehr beteiligt am Druckvorgang. Leider produzieren die drei Stepper Motoren der MMU aber sehr viel Hitze. Durch die benötigten Halteströme wärmen die sich sehr stark auf.

Nun zu Deinem Problem. Ich setzte mal voraus das Du mit PLA druckst. Auch ich nehme an das es zu warm wird während des Drucks. Das Filament im Extruder wird dann in der Zuführung schon weich. Das fiese dabei ist, wenn das Filament weich wird klackert der Extruder dabei nicht einmal. Schau mal ob das Filament, wenn Du es aus dem Extruder ziehst, eine halbrunde Kerbe hat.

Die Fehlerbehebung ist nun der zweite Teil. Solltest Du in einem Gehäuse/Schrank drucken musst Du bei diesen Temperature auf jeden Fall für ausreichend Zirkulation/Belüftung sorgen. Also mindestens die Türen öffnen. Wenn nicht, wäre das aktive Kühlen des Extruders eine Möglichkeit.

Vielleicht kannst Du zu den Punkten Aufstellort und evtl. erfolgte Veränderungen am Drucker ja was schreiben.

Posted : 18/08/2020 7:23 am
tweber17
(@tweber17)
Active Member

Hi Leute,

erstmal vielen Dank für eure Antworten. Ich werde mich jetzt mal hinsetzen und mit Hilfe eurer Antworten das ganze Analisieren.

Ja habe den Drucker in einem Schrank und werde auch das Testen wenn ich ihn hinten und vorne bzw oben offen lasse. den Extrunder habe ich auch mit einem 40x40x10 Lüfter gekühlt. mal schaun was ich noch so feststellen kann. Wie gesagt werde das alles ausprobieren und melde mich dann wieder.

Fettes thx euch beiden, Grüße Tom 

Posted : 18/08/2020 12:43 pm
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

@tweber17

Dann drücke ich mal die Daumen.
Falls Du es noch nicht hast solltest Du Dir ein günstiges Thermo-/Hygrometer besorgen.
Dann kannst Du sehr früh erkennen ob die Umgebungstemperatur zu hoch wird im Schrank.
Bei mir ist es so das ich bei 32° im Schrank schon mit Problemen bei der Verarbeitung von PLA rechnen muss. Und zwar ohne die MMU.
Ist die auch noch mit im Schrank (bei mir noch der Fall), und wird verwendet, sind die Probleme und Fehler bei PLA vorprogrammiert.
PETg verträgt da schön mehr. Bei ABS,ASA und Nylon ist es mehr als hilfreich wenn nicht nur ein Schrank vorhanden ist, sondern dieser auch noch aufgeheizt ist. Wie Du siehst ist es also stark abhängig davon was Du wie druckst.

Posted : 18/08/2020 12:53 pm
tweber17
(@tweber17)
Active Member

Hallöchen, was soll ich sagen anscheinend war es wirklich sehr warm, nachdem ich die Türen vom Drucker geöffnet hatte druckte er wieder durch.

Hmm seltsame Dinge geschehen manchmal. Hatte bisher keine Zeit zum schreiben, hatte ein anderes Problem das ich inzwischen auch im Griff habe. Also nochmals vielen Dank für eure Hilfe.

MfG Tom 

Posted : 26/08/2020 11:09 am
Share:

Please Login or Register