Notifications
Clear all

MINTEMP ERR PLEASE RESTART  

  RSS
JohnnyGee
(@johnnygee)
Active Member
MINTEMP ERR PLEASE RESTART

Hi

Ich habe Probleme mit meinem Druck bei Großflächigen Drucken 17,5x17,5 bricht der Drucken ab ( 2x an der Exakt gleichen stelle). Und der Display sagt. MINTEMP ERR. Ich habe gerade einen weiteren Probedruck gemacht und habe beobachtet, dass dass Kabel beim Heizbett-stromanschluss ein rotes licht flackert, manchmal auch kurz verschwindet. Bedeutet das meine Strom verbindung (Kabel ist kaputt) ?

 

LG YANNICK

Posted : 04/11/2020 11:43 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART
Posted by: @yannick-hafner

Hi

Ich habe Probleme mit meinem Druck bei Großflächigen Drucken 17,5x17,5 bricht der Drucken ab ( 2x an der Exakt gleichen stelle). Und der Display sagt. MINTEMP ERR. Ich habe gerade einen weiteren Probedruck gemacht und habe beobachtet, dass dass Kabel beim Heizbett-stromanschluss ein rotes licht flackert, manchmal auch kurz verschwindet. Bedeutet das meine Strom verbindung (Kabel ist kaputt) ?

 

LG YANNICK

Hallo Yannick,

die LED siganlisiert wann das Bett geheizt wird. Die verschwindet also immer mal wieder wenn die Zieltemperatur erreicht ist.
Darüber brauchst Du dir keine Sorgen machen. Wo steht denn Dein Drucker? Schafft der es evtl. nicht die Temperatur konstant zu halten?
Wenn trotz Nachheizen der Drucker die Zieltemperatur nicht halten kann kommt so ein Fehler. Und das kann sowohl beim Bett, als auch beim Extruder passieren (hier allerdings wesentlich seltener).
Erzähl doch mal was (screenshot oder .stl) Du mit welchem Material bei welchen Einstellungen unter welchen klimatischen Bedingungen druckst. Evtl. ist dann schon klar was passiert.

Gruß Kai

nec aspera terrent...
Posted : 04/11/2020 11:53 am
JohnnyGee
(@johnnygee)
Active Member
Topic starter answered:
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART

@kai-r3

HI KAI, DANKE FÜR DEINE RÜCKMELDUNG. ICH HABE DEN DRUCKER IN UNSERER ABSTELLKAMMER STEHEN AB UND ZU IST DAS FENSTER IM FLUR OFFEN UND SOMIT KANN DIE TEMPERATUR IM RAUM SCHWANKEN. ICH HABE GERADE MAL DIE HEIZUNG AUFGEDREHT. ER HAT DEUTLICH MEHR GEDRUCKT AB UND AN WAR IM WOHNZIMMER DAS FENSTER OFFEN WELCHES MIT DER KÜCHE RAUM AN RAUM IST. ICH HABE MAL EIN VIDEO UND BILDER GEMACHT.

 

EINSTELLUNGEN DES DRUCKS. PLA 250 /60 GRAD ICH HABS AUS 225 BZW. AUF 215 RUNTERGEDREHT JEDOCH SPRINGT ES AB UND AN WIEDER AUF 250 GRAD. HEIZBETT 60 GRAD IST IMMER SO EINGESTELLT.

 

IMG_7530

Posted : 04/11/2020 4:01 pm
JohnnyGee
(@johnnygee)
Active Member
Topic starter answered:
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART

IMG_7530

Posted : 04/11/2020 4:03 pm
JohnnyGee
(@johnnygee)
Active Member
Topic starter answered:
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART

Posted : 04/11/2020 4:04 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART

@yannick-hafner

So, es wird etwas klarer.

Aber die erste Frage: Wofür benutzt Du den Spachtel? Ich hoffe nicht zum ablösen der Drucke!

Und nun zum Druck: Du druckst da eine recht große Fläche. Dabei macht der Drucker sehr viel Weg in kurzer Zeit und extrudiert dabei auch ne Menge Filament. Das gepaart mit deinen schwankenden Temperaturen (Zugluft ist tödlich für den 3d Druck) könnte der Auslöser für den Fehler sein. Schraub die Geschwindigkeit mal etwas runter. Das kannst Du fürs erste gut über den Drehregler während des Drucks machen. Aber achte darauf das Du das im Auge behältst. Nach dem ersten Layer musst Du das evtl. wiederholen.

nec aspera terrent...
Posted : 04/11/2020 6:15 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART

@yannick-hafner

Wenn Du das PLA teilweise mit 250Grad C. druckst und der Düsenlüfter auf fullspeed läuft, erhälst Du fast garantiert einen Mintemp error, da bei vollem Luftstrom die Düse die Temperatur nicht halten kann. Ein Sicherheitseinrichtung in der Firmware sorgt dann für diese Fehlermeldung. Natürlich auch umgekehrt, wenn die Düse unkontrolliert zu hoch erhitzt wird.

Ändere die Temperaturen im Slicer bei den Filamenteinstellungen (erster layer; andere layer). Für PLA sind max. 220Grad C. sicherlich ausreichend.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 04/11/2020 6:49 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART

@yannick-hafner

Ach du ahnst es nicht, ist mir eben nicht aufgefallen, aber da hat Karl natürlich recht. Die 250° bei PLA sind zu viel. Mit 250° drucke ich aktuell PA.......

nec aspera terrent...
Posted : 04/11/2020 6:52 pm
JohnnyGee
(@johnnygee)
Active Member
Topic starter answered:
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART

Hi ihr lieben! Vielen Dank für eure Hilfe. .Habe  eu kalibriert. jedoch wieder die fehlermeldung während er die Düse kalibriert hat.

Ich habe nun die raumtemperatur konstamt gehalten ( hat trotzdem abgebrochen )

Geschwindigkeit veringert. 80 % Geschwindigkeit ( hat trotzdem abgebrochen )

Habe die temperatur auf 215 Grad gestellt (hat trotzdem abgebrochen)

Ich habe die letzten platten 17,5x17,5 cm alle mit 250 grad gedruckt, habe ich damit was geschrottet?

PS: Karls ja ich hab die spachtel benutzt um ab und an was vom Bett zu lösen. Wie reinige ich das bett am besten von fettspuren?

 

Vllt. habt ihr noch eine Idee was das Problem sein könnte.

 

LG und Danke schonmal Yannick

 

 

 

 

Posted : 05/11/2020 11:00 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART

@yannick-hafner

OK, fangen wir mal ganz vorne an.
Hast Du den Drucker selbst gebaut, oder einen gebauten gekauft. Möglicherweise sogar gebraucht gekauft?
Kennst Du die Unterstützungsseiten von Prusa? Dort werden jede Menge Deiner Fragen beantwortet.
https://www.prusa3d.com/new-user-guides/
Auch die, die bei "Standardfehlern" auftreten.

Das Druckbett befreist Du am besten von Fett indem Du es mit fettlösenden Spülmittel (NICHT rückfettend) und warmem/heißen Wasser reinigst.
Sofern Du dann das Blech direkt fusselfrei trocknest beißt sich das auch nicht mit der Prusa Empfehlung nicht mit Wasser zu reinigen.
Nachwischen kannst Du dann mit Isopropanol. DIso ist aber für eine Grundreinigung gänzlich ungeeignet.

Nun nochmal zu Deinem Temperaturproblem. Prüfe bitte zuerst anhand der Anleitung ob alles richtig zusammengebaut wurde. Auch bei vorgefertigten Druckern kann es sein das entweder Heizkartusche oder Temp.Fühler nicht richtig sitzen.

Gruß Kai

nec aspera terrent...
Posted : 05/11/2020 12:19 pm
JohnnyGee
(@johnnygee)
Active Member
Topic starter answered:
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART

hi den drucker habe ich nicht selbst zusammengebaut habe ihn anfang februar neu gekauft bei prusa. bis jetzt habe ich ca 1kg pla damit gedruckt. also noch nicht so viel geloffen.  lg yannick

Posted : 05/11/2020 1:03 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: MINTEMP ERR PLEASE RESTART

@yannick-hafner

Der berüchtigte Mintemp kann noch andere Ursachen bzw. Auslöser haben. Ein loser Steckkontakt, eine brüchige Leitung oder ein defekter Thermistor. Das kann man am Besten mit einem Multimeter überprüfen. Beide Thermistoren sollten einen Innenwiderstand von ca. 100kohm bei ca. 25Grad C. Raumtemp. aufweisen. Leitungsbrüche sind meist nicht mit freiem Auge sichtbar, deshalb prüfst Du die Leitungen am Besten auf Wackelkontakte (Multimeter) und bewegst das Bett bzw. den Extruder hin und her. Da darf sich die Anzeige nicht verändern bzw. auf 1 springen. Zusätzlich noch Steckkontakte auf festen Sitz und Korrission prüfen.

 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 05/11/2020 7:36 pm
Share: