Lüftergeschwindigkeit einstellen im Slicer  

Page 1 / 2
  RSS
peter-kremer
(@peter-kremer)
Eminent Member

Hallo,

bei einigen Filamenten wird eine niedrigere Lüfterdrehzahl empfohlen. Wenn ich im Slicer ein Profil für dieses Filament anlege, mit entsprechender Lüfterdrehzahl, nimmt der Slicer das auch an und speichert das.

Wenn ich beim Druck dann mal in die "Einstellungen" sehe, läuft der Lüfter auf 100%.

Weiß jemand, wo der Fehler liegen könnte?

 

Gruß

Peter

Posted : 11/09/2020 11:31 am
clemens.m
(@clemens-m)
Reputable Member

So ist das praktisch unmöglich zu beantworten. Speichere das Projekt (das oder die Teile die Du gerade geslicet hast als Projekt ab (Dateiendung xxx.3mf), dann mach daraus eine Zip-Datei und verlinke sie im nächsten Post von Dir. Dann kann man sich das anschauen (Was nicht heißt, dass ich es finde).

lg, Clemens

This post was modified 1 month ago by clemens.m
Posted : 11/09/2020 3:18 pm
peter-kremer
(@peter-kremer)
Eminent Member

Verstehe ich nicht ganz, aber dazu ist das Forum ja auch da!

 

Posted : 11/09/2020 4:05 pm
clemens.m
(@clemens-m)
Reputable Member

Was verstehst Du nicht?

Warum das nicht einfach frei schwebend beantwortet werden kann oder wie man ein Projekt als xxx.3mf abspeichert und daraus dann eine ZIP-Datei macht (3mf-Dateien können nicht hochgeladen werden, ZIP-Dateien aber schon).

lg, Clemens

Posted : 11/09/2020 4:09 pm
peter-kremer
(@peter-kremer)
Eminent Member

sorry, hatte vergessen zu komprimieren.

Posted : 11/09/2020 4:10 pm
clemens.m
(@clemens-m)
Reputable Member

Ich habe mit der Datei von Dir Probleme und vermute, dass da was schief gelaufen ist. Weil es mich verunsichert hat, habe ich das jetzt selber einmal ausprobiert - anbei die Datei. Du brauchst übrigens nur das xxx.zip hinten gegen xxx.3mf umändern - geht auch und Du brauchst kein 7Zip oder sonst was:

Wenn Du dieses 3mf File jetzt öffnest, sollte das auf einem MINI gedruckt werden mit AmazonBasics PLA und 0,15mm Quality (wenn das so ist, dann hat es sehr vermutlich funktioniert). Der Vorteil eines Projektes (Endung 3mf) ist, das sehr viel mehr Information abgespeichert wird - anbei ein Link: https://blog.prusaprinters.org/3mf-file-format-and-why-its-great_30986/

Bei Deinem File kommt das aber alles nicht an, sondern es wird mir mein Drucker angezeigt (den Du glaub ich nicht haben wirst).

Check mal ob bei meiner Datei die 3 genannten Dinge erscheinen, wenn Du das Projekt öffnest.

lg, Clemens

Posted : 11/09/2020 4:48 pm
clemens.m
(@clemens-m)
Reputable Member

Der von Dir generierte G-Code würde auch helfen (der mit dem das mit dem Lüfterproblem aufgefallen ist).

lg, Clemens

Posted : 11/09/2020 5:02 pm
peter-kremer
(@peter-kremer)
Eminent Member

Herzlichen Dank,

da ich aber einen MK3S und eine MMU2 und eine MMU2S habe, wird die Datei kaum helfen!

 

Den Gcode habe ich beigefügt!

Posted : 12/09/2020 8:39 am
clemens.m
(@clemens-m)
Reputable Member

@peter-kremer

Hallo Peter - also ich versuche es etwas ausführlicher zu erklären

Du sagst, die von Dir eingestellte Lüftergeschwindigkeit wird nicht verwendet, sondern weiterhin die 100% wie bei den meisten Filamenten. So wenn man dem jetzt nachgehen will wieso das so ist gibt es 2 Quellen bei denen man ansetzen kann:

1) Was hast Du im Slicer alles wie eingestellt?

Die Antwort auf diese Frage kann man bekommen, wenn Du dieses Teil (eigentlich sind es ja zwei Abdeckungen für einen Lüfter) in den Slicer packst, alles so einstellst, wie Du es für diesen Druck brauchst und dann über "Datei" ==> "Projekt sichern" eine Datei mit der Endung .3mf abspeicherst. Daraus sieht man welches Filament bei welchem Drucker mit welchen Druckereinstellungen und welchen Kühleinstellungen und so weiter und so fort - ich kann so sehen, was in Deinem Slicer eingestellt ist (ich denke das ist wesentlich).

Leider hast Du zwar so eine Datei erzeugt, für mich sieht sie aber vielmehr wie eine STL Datei aus und daher sehe ich nichts von Deinem Slicer sondern nur meine Settings - und das löst sicher nicht Dein Problem.

Jetzt zu dem Thema wieso mich Dein GCode-File interessiert. Im GCode finde ich die Code-Sequenz mit der auch der Lüfter gesteuert wird (M106). Danach können wir in Deinem GCode suchen und schauen welche Werte dort anschließend gesetzt sind. Ob Du dabei eine MMU oder sonst was hast ist dabei Nebensache.

Fakt ist: leider ist Deine 3mf-Datei irgendwie keine 3mf-Datei und Dein GCode wenn ich den mit Notepad++ öffne auch irgendwie nicht typisch für einen GCode (siehe unten). Hab es probiert mit Entpacken und mit Endung einfach auf GCode stellen - geht beides nicht (bei mir).

Aus Deinen vorhandenen Dateien kann ich Dir leider nicht helfen. Also entweder Du probierst es nocheinmal wie ich es beschrieben habe oder jemand anderer der Hellsehen kann springt ein.

lg, Clemens

 

Posted : 12/09/2020 2:43 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@peter-kremer

Ein kurzer Einblick in den gcode wäre hilfreich. Leider ist die von Dir eingestellte gezippte Datei https://forum.prusaprinters.org/wp-content/uploads/wpforo/default_attachments/1599896376-82-silber-Fan_casing_back_1_02mm_PLA_MK3SMMU2S_9h35m.zip kein gcode (Datei nur mit Nullen gefüllt).

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 12/09/2020 3:14 pm
peter-kremer
(@peter-kremer)
Eminent Member

Hallo,

hast Du einen Tipp, wie ich den Gcode abspeichern soll?

Ich habe vielleicht den Fehler gefunden: Im Slicer war noch der Haken bei "Automatische Kühlung aktivieren:" gesetzt.
Habe ihn rausgenommen und werde, wenn mein Drucker durch ist, es nochmal probieren.

Ich habe (in meiner Verzweiflung) einen Screenprint von der Seite des Slicers gemacht.

Posted : 12/09/2020 3:22 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@peter-kremer

Aktiviere mal beide Häckchen, gib den gcode aus (nach dem Slicen -> Export gcode). Hiermit wird die gcode Datei auf einen von Dir gewählten Medium geschrieben (Textdatei). Dann zippe die gcode Datei und lade ihn hier mal hoch.

Der Lüfter wird im gcode mit M106 S.. geregelt. Null ist Stillstand, 255 ist volle Pulle.

Beispiel M106:

0% = S0

10% = S25

50% = S127

100% = S255

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 12/09/2020 3:31 pm
peter-kremer
(@peter-kremer)
Eminent Member

Wenn ich den Gcode abspeichere, geht das nur als Gcode.  Den kann ich im Editor öffnen.

Nach dem zippen ist er unlesbar.

Habe mal einen anderen Gcode genommen und den angehängt!

Posted : 12/09/2020 4:07 pm
peter-kremer
(@peter-kremer)
Eminent Member

Irgendwie klappt das nicht!

Jedenfalls ist der Wert M106: M106 S73.95 oder M106 S76.5

Posted : 12/09/2020 4:14 pm
clemens.m
(@clemens-m)
Reputable Member

@peter-kremer

Nimm einfach nur die Dateiendung und mache statt xxx.gcode auf xxx.zip - wenn wir wissen, dass Du das so gemacht hast, können wir es ja bei uns nach dem runterladen wieder auf xxx.gcode umbenennen.

lg, Clemens

Posted : 12/09/2020 4:16 pm
peter-kremer
(@peter-kremer)
Eminent Member

Ob mit oder ohne Häkchen, der Wert bleibt gleich!

Wenn ich aber am Drucker im Menu nachsehe, läuft er mit 100%. Da muss ich ihn manuell runterdrehen und dann ist gut!

 

Posted : 12/09/2020 4:18 pm
peter-kremer
(@peter-kremer)
Eminent Member

Ich kann in WIN10 die Endung nicht auf .txt ändern.

Für heute mache ich jetzt erst mal Schluss. Morgen sehe ich mal, wie ich die Dateiendung ändern kann. Einfach mit "umbenennen" ist das nicht getan!

 

Posted : 12/09/2020 4:26 pm
peter-kremer
(@peter-kremer)
Eminent Member

Die 30% Speed kämen ja auch ungefähr mit dem Wert M106 S73.95 oder M106 S76.5 hin!

Nur - auf dem Drucker war ein anderer Wert gesetzt.

Posted : 12/09/2020 4:29 pm
clemens.m
(@clemens-m)
Reputable Member
Posted by: @peter-kremer

Ich kann in WIN10 die Endung nicht auf .txt ändern.

Für heute mache ich jetzt erst mal Schluss. Morgen sehe ich mal, wie ich die Dateiendung ändern kann. Einfach mit "umbenennen" ist das nicht getan!

 

Hallo Peter,

vermutlich liegt das daran, dass Du die Erweiterungen bei bekannten Dateien ausgeblendet hast? (siehe nachfolgenden Screenshot). Wenn Du das Hackerl raus machst, solltest Du alle Dateierweiterungen sehen und dann kannst Du dich dort reinklicken und die Endung umbenennen. Da bekommst Du dann zwar einen Warnhinweis, aber dennoch kannst Du eine xxx.gcode in eine xxx.zip umbenennen.

lg, Clemens

Posted : 12/09/2020 5:29 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@peter-kremer

76.5 wäre schon richtig. Das sind die im Slicer eingestellten 30%. Wo hast Du die Info abgelesen, dass der Lüfter am Drucker mit 100% läuft?

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 12/09/2020 7:51 pm
Page 1 / 2
Share:

Please Login or Register