Notifications
Clear all

Layer verschoben  

  RSS
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Trusted Member
Layer verschoben

Das der Druckkopf mit Prusa PETG 240/85  immer wieder mit Material verklebte, konnte ich mit LiveAdjust beheben in dem ich im Menue Infoanzeige auf 95% eingestellt habe, bzw im Prusa Slicer Window > Filament Settings Tab > Filament > Extrusion multiplier = 0.95 eingestellt habe.

Wenn der Druck pausiert, weil ich den Druckkopf von Filament reinigen muß, oder ich neues Filament einlege, sind wenn der Druck fortfährt, die neuen Layer in X-Richtung um 2 mm nach rechts verschoben.
siehe Foto vom Reactant_Injector.stl https://www.thingiverse.com/thing:2008591/files
Ideen, wie ich das beheben kann ?

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 25/10/2021 7:13 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
Zurücksetzen und Kalibrieren?

 

Posted by: @aleccolsonsgc

Das der Druckkopf mit Prusa PETG 240/85  immer wieder mit Material verklebte, konnte ich mit LiveAdjust beheben in dem ich im Menue Infoanzeige auf 95% eingestellt habe, bzw im Prusa Slicer Window > Filament Settings Tab > Filament > Extrusion multiplier = 0.95 eingestellt habe.

Wenn der Druck pausiert, weil ich den Druckkopf von Filament reinigen muß, oder ich neues Filament einlege, sind wenn der Druck fortfährt, die neuen Layer in X-Richtung um 2 mm nach rechts verschoben.
siehe Foto vom Reactant_Injector.stl https://www.thingiverse.com/thing:2008591/files
Ideen, wie ich das beheben kann ?

Oha, grundsätzlich sollte das ja gar nicht passieren.
Ich habe das auch bislang weder beim Filamentwechsel, noch beim Pausieren gehabt.
Was mir allerdings schon passiert ist, ist das ich beim reinigen den Druckkopf verschoben habe.
Danach ist nachtürlich nix mehr mit richtig wieder positionieren.
Wenn Du sicher bist das Dir das nicht passiert ist (und danach hört es sich an) würde ich vielleicht die FW nochmal neu flashen.
Allerdings würde ich als aller erstes die Werkseinstellungen des Druckers wieder herstellen.
Das ist zwar ärgerlich weil man dann allers neu kalibrieren muss, manchmal behebt das aber Probleme an denen man sich schon die Zähne ausgebissen hat. Sowas hatte ich anfangs auch schon mal.

Gruß Kai

nec aspera terrent...
Posted : 25/10/2021 12:47 pm
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Trusted Member
Topic starter answered:
Not so important

Herzlichen Dank,

dann liegt es also daran, das der Drucker seine Positionsdaten verliert und beim Reinigen die Bewegung des Druckkopfes nicht vollständig erfasst.

Im Menue war doch was mit Motoren ausschalten. Wenn der Motorstrom eingeschaltet ist, halten die Achsen ihre Position. Mal nachsehen.

Als Workaround habe ich den Extrusionsfaktor auf 95% (Extrusion Multiplier 0.95) gestellt, dann gehts ohne "Blob" und ich kann ohne Zwischenreinigung drucken.

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 01/11/2021 11:26 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Not so important

Das Problem beim Betrieb von Steppermotoren ist, dass Positionsänderungen durch äußere Einwirkung nicht an die Steuerung zurückgegebenen werden. Stepper erhalten einfach ein Kommandos zur Drehrichtung und Anzahl Steps und die Steuerung geht davon aus, dass dies auch ausgeführt wird. Tut der Stepper dies nicht korrekt (Hindernisse auf dem Verfahrweg, Schwergängigkeit, Defekt....), so weiß dies die Steuerung nicht, da ja keine Signale zurückgesendet werden. Wäre ein Signalgeber (Drehgeber) installiert, welche die Steuerungsbefehle und deren Ausführung rückbestätigt, hätta man auch immer die tatsächliche Position auf dem Schirm.

Beim Einfügen einer Pause zum Einlegen von Muttern oder Magneten, bzw. beim Farbwechsel, sollte man also immer vorsichtig agieren und darauf achten, dass die Achspos. (XYZ) nicht verändert werden. Der Haltestrom ist nicht sehr hoch. Evtl. könnte man XY nach der Pause neu referenzieren, was aber auch keine Sicherheit gibt, dass der Druck keinen Versatz aufweist. Das hängt davon ab wie genau die Mechanismus referenziert, bzw. wie gut das Homing eingestellt ist.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 01/11/2021 12:29 pm
AlecColsonSGC
(@aleccolsonsgc)
Trusted Member
Topic starter answered:
RE: Layer verschoben

Danke schön. 😍 

"Wir blasen seit 50 Jahren unsere Fernsehprogramme ins All. Jede Zivilisation in 50 Lichtjahren Umkreis weiß, das es hier kein intelligentes Leben gibt." Prof. Michio Kaku...
Posted : 15/11/2021 7:35 pm
Share: