Notifications
Clear all

Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s  

  RSS
kropexx
(@kropexx)
Eminent Member
Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

Hallo zusammen,

Ich weiß es gibt schon einige Threads zu meinem Problem, jedoch konnte ich nirgends eine Lösung finden die Bestätigt funktioniert. Deshalb wollte ich hier nochmals Extra abgestimmt auf meine Situation fragen.

Ich habe den Drucker selber zusammengebaut, mit großer Sorgfalt. Der Drucker ist jetzt nicht extrem laut aber im Vergleich zum Ender 3 doch extrem, auch im Silent Modus. Ich möchte ihn auf die Lautstärke eines Ender 3 hinbringen, also das man nur noch die Lüfter hört. Ich weiß, dass der Ender aufgrund der Kunststoffräder so leise ist und die Führungen des Pruser, s gewisse Geräusche mit Sich bringen.

Gibt es dennoch ein Update, das den Prusa lautlos macht und das Sicher?

An dem Drucker ist alle Original, und wie gesagt wurde alles laut Anleitung mit Sorgfalt zusammengebaut.

Der Drucker macht keine Speziellen Geräusche, allgemein verursachen die X und die Y Achse starke Vibrationen die eben laut sind.

Hier ein Video.

Ich habe gelesen das es helfen soll, wenn man den Drucker auf eine Beton-Platte stellt. Oder, wenn man die Schwingungsdämpfer tauscht usw. Ich möchte aber nicht Experimentieren sondern eben eine Lösung die sicher Funktioniert.

Darum bitte ich euch um eure Hilfe.

Danke schon jetzt!

Posted : 24/12/2020 9:30 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s
Posted by: @kropexx

Hallo zusammen,

Ich weiß es gibt schon einige Threads zu meinem Problem, jedoch konnte ich nirgends eine Lösung finden die Bestätigt funktioniert. Deshalb wollte ich hier nochmals Extra abgestimmt auf meine Situation fragen.

Ich habe den Drucker selber zusammengebaut, mit großer Sorgfalt. Der Drucker ist jetzt nicht extrem laut aber im Vergleich zum Ender 3 doch extrem, auch im Silent Modus. Ich möchte ihn auf die Lautstärke eines Ender 3 hinbringen, also das man nur noch die Lüfter hört. Ich weiß, dass der Ender aufgrund der Kunststoffräder so leise ist und die Führungen des Pruser, s gewisse Geräusche mit Sich bringen.

Gibt es dennoch ein Update, das den Prusa lautlos macht und das Sicher?

An dem Drucker ist alle Original, und wie gesagt wurde alles laut Anleitung mit Sorgfalt zusammengebaut.

Der Drucker macht keine Speziellen Geräusche, allgemein verursachen die X und die Y Achse starke Vibrationen die eben laut sind.

Hier ein Video.

Ich habe gelesen das es helfen soll, wenn man den Drucker auf eine Beton-Platte stellt. Oder, wenn man die Schwingungsdämpfer tauscht usw. Ich möchte aber nicht Experimentieren sondern eben eine Lösung die sicher Funktioniert.

Darum bitte ich euch um eure Hilfe.

Danke schon jetzt!

Lautlos wird nicht möglich sein, alleine schon der Stepper wegen. Ich habe meinem Drucker Füße aus Squashbällen, Gleitlager an allen Achsen und ein geschlossenes Gehäuse verpasst. Mit diesen Modifikationen höre ich im Nebenraum bei offener Tür so gut wie nichts mehr, lediglich noch ein leichtes Rauschen der Gehäuselüfter und Achsen-Simultanbewegungen im Highspeed Bereich.

 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 24/12/2020 11:07 pm
Sebbl2
(@sebbl2)
Active Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

Ich habe mir die Tage die neuen Metall Clips für den Y-Schlitten zugelegt und verbaut. In diesem Zusammenhang habe ich gleich noch einmal die (Misumi)-Lager gefettet. Jetzt ist wenigstens der Schlitten leiser und "rasselt" nicht mehr.

MK3s, Ender 5...
Posted : 25/12/2020 2:06 pm
kropexx
(@kropexx)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

Ich überlege mir Stark dieses Update durchzuführen. Damit wäre die Y Achse Ruhig gestellt und das Sicher. Bleibt dann aber noch die X Achse.

Posted : 25/12/2020 5:08 pm
Jay
 Jay
(@jay-5)
Active Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s
Posted by: @kropexx

Ich überlege mir Stark dieses Update durchzuführen. Damit wäre die Y Achse Ruhig gestellt und das Sicher. Bleibt dann aber noch die X Achse.

Danke für den Tip. 

Daraufhin schaute ich mich etwas um und fand zunächst dieses Thing für die Auflagen der Linearführungen. Die Führungen gibt es bei Ali oder Banggood für kleines Geld. Allerdings konnte ich noch keine in 330 mm finden, wie für den MK3S erforderlich. Bliebe noch, längere (zB 350 mm) zu kürzen, was aber mit einer einfachen Metallsäge nicht gut klappen dürfte.

Posted : 10/01/2021 5:54 pm
kropexx
(@kropexx)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s
Posted by: @jay-8
Posted by: @kropexx

Ich überlege mir Stark dieses Update durchzuführen. Damit wäre die Y Achse Ruhig gestellt und das Sicher. Bleibt dann aber noch die X Achse.

Danke für den Tip. 

Daraufhin schaute ich mich etwas um und fand zunächst dieses Thing für die Auflagen der Linearführungen. Die Führungen gibt es bei Ali oder Banggood für kleines Geld. Allerdings konnte ich noch keine in 330 mm finden, wie für den MK3S erforderlich. Bliebe noch, längere (zB 350 mm) zu kürzen, was aber mit einer einfachen Metallsäge nicht gut klappen dürfte.

Hallo, ich wollte mir auch die Teile einzelln kaufen, also die Linearführungen + Schlitten. Ich wollte dann aber kein Risiko eingehen und habe mich nach den Original Schienen von HWIN umgesehen.Preislich mit Versand usw. wäre ich dann aber auf einen ähnlichen Preis gekommen als wie bei diesem Set.

Natürlich muss man nicht die Schiene von HWIN nehmen, sie sollen aber Hohe Qualität haben haben .

Es gibt sehr wohl Schienen die auf 330mm Zugeschnitten sind auch bei Aliexpress.Habe sie jetzt auf die Schnelle nicht gefunden, schau mal Hier in die Kommentare dort wird das Thema auch behandelt. Auch ein Link von einer Firma die diese schiene zuschneidet ist dort zu finden.

lg

 

Posted : 10/01/2021 9:12 pm
Jay
 Jay
(@jay-5)
Active Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

@kropexx

Du hattest recht mit den 330 mm. Mit einer gezielten Suche fand ich eben dieses Angebot bei Ali für ein Paar der Hiwin-Führungen incl. Schlitten und incl. Porto für 65 €. Die selber zu kürzen ist also vom Tisch.

Da ist noch ordentlich Abstand zu dem Angebot des Händlers hinter Deinem Link oben (160 €).

Ich denke, dies Paar werden ich bestellen und die Y-Achse des Prusas mal in akzeptable Toleranzen katapultieren. So, wie der Drucktisch klappert und Spiel hat, wenn ich dran wackele, das geht echt gar nicht. Und das sind schon die angebl. besseren Stangen und Misumi-Lager, nachgekauft bei Landwehr3d, wie hier mal in einem anderen Thread empfohlen wurde. Der Drucker hat noch nicht einmal ein Jahr hinter sich und auch nur moderat gedruckt in der Zeit.

Posted : 11/01/2021 7:43 pm
Thomas
(@thomas-6)
Reputable Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

Na ja.... wenn schon gefragt wird und dann doch zu einer Teuerlösung gegriffen werden soll..... Bitte schön.

Linear-Rails sind auch keine Geräusch-Killer sonder rattern änhlich laut wie die LM8UU´s nur mal so...

Karl-Herbert und auch ich nutzen Bronze Sinterlager für X und Y, die sind von der Lautheit vergleichbar mit den schaurigen IGUS-Lagern und dabei auch noch wartungsfrei ohne ölen und schmieren.

Vielleicht lässt Du Dir mal die Sache nochmal von Karl-Herbert erläutern.

Zu Deinem Video....Besser kann man seinen Drucker wohl kaum aufstellen um Geräusche zu produzieren.

Ich habe auch lange daran gearbeitet meinen Prusa zum Flüsterdrucker zu machen, aber wenn ich diesen dann auch in eine solche Resonanzbox aufstelle, brauch ich mich nicht wundern das es dröhnt.

Ich sehe in erster Linie die Art der Aufstellung als Dein Problem...der einfachte Test wäre ja mal während des Drucks den Drucker einfach mal anzuheben...ja... das geht..... und ganz wunderbarerweise wirds dann leise.

Preiswerter als ein Linearrail ist es eine passende schwere Steinplatte drunter stellen und die Füsse gegen solche mit Squashbällen auszutauschen und Ruhe ist´s.

Deine Wahl...eine einfache erprobte und preiswerte Lösung (wozu haben wir den die 3D-Drucker?) einsetzen oder egal wie teuer man Linearrail kauft (wobei die von Watterod schon von gehobener Qualität sind) auf eine fragwürdige Weise Geld rauspulvern.

Zu den Linearrails lässt sich ausserdem sagen...Qualitativ machen sich Linearrails leider auch nicht so wahnsinnig gut...will sagen leider nur sehr marginale Verbesserungen der Druckqualität im Verhältnis zum Preis halbwegs brauchbarer Linearrails. (ich hab da keinen direkten Link auf auf der Tube habe ich schon 3 Videos zu dem Thema Linearails gesehen)

Viel Spass bei der Entscheidung... es sind Deine Mäuse

 

LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron, (Grey) Qidi X-Max...
Posted : 12/01/2021 9:27 pm
Pitviper
(@pitviper)
New Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

Servus,

mein i3 steht in einem Ikea Platsa Kasten (offen). Am Regalboden von unten nach oben ist eine Gummimatte (die als Waschmaschinenunterlage dient) danach eine Platte Akustikschaumstoff und darauf eine 3,5cm Betonplatte. Mit frisch geschmierten Gleitlagern höre ich fast nur den Lüfter, also wirklich sehr angenehm leise, idealerweise könnte man noch die Seitenwände und Decke des Druckgehäuses ebenfalls mit Akustikschaum auskleiden.

Mein Drucker hat im Rahmen noch die mitgelieferten Gummifüße, ich denke die werde ich noch gegen Filzgleiter austauschen um einen satteren Stand auf der Betonplatte zu haben, Vibrationsausgleich macht ja der Schaumstoff darunter

 

EDIT: hab mir dein Video angesehen, durch die dünnen Holzplatten hast du einen schönen Resonanzkörper wie bei einem Lautsprechergehäuse gebaut, das ist natürlich suboptimal. Die Gummimatte unten ist auch sehr dünn - versuch mal die Wände alle mit Akustikschaum auszukleiden und unter dem Drucken eben noch zusätzlich Schaumstoff + Beton

 

Lg

This post was modified 10 months ago by Pitviper
Posted : 13/01/2021 9:36 am
kropexx
(@kropexx)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

Hallo zusammen, danke für euere Antworten.

Ich habe das verlinkte Set ende Dezember einfach bestellt, ich dachte mir ich versuche es einmal.

Gestern habe ich es erhalten und verbaut, soweit kann ich sagen das die Y-Achse keine Nebengeräusche mehr produziert und dass Heatbed starr ist also nicht mehr so wackelig ist wie vorher. Aber.... die Y-Achse ist trotzdem nicht lautlos.

Also sind die Linearrails keine Allgemeinlösung für das Lautstärken-Problem. Ich bereue das Update aber trotzdem nicht, der Aufbau der Y-Achse war mir sowieso ein Dorn im Auge. Wem die 160 € zu viel sind kann sich die Teile selber Bestellen/Drucken.

@thomas-10

Der Drucker ist auch außerhalb des Gehäuses "Laut" natürlich hast du recht und das Gehäuse legt noch ein paar DB drauf.

Wenn ich den Drucker anhebe dann ist er in der Tat um ein großes Stück leiser.

Ich hole mir morgen eine Granitplatte, die dann unter den Drucker kommt.

@pitviper

Akustikschaum ist bestellt, danke für den Tipp.

 

Ich halte euch auf dem Laufenden.

lg

This post was modified 10 months ago 2 times by kropexx
Posted : 14/01/2021 1:25 am
Kaskade911
(@kaskade911)
Eminent Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

Hallo kropexx,

schau mal hier:

https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mk3-hilfe-zur-hardware-firmware-und-software/laute-gerausche-beim-bewegen-der-y-und-x-achse-und-ein-einfacher-losungsweg/

Hier habe ich meine Maßnahmen zur Geräuschreduzierung beschrieben.

Die Holzkiste ist natürlich ein super Resonator für die Geräusche und die "Waschmaschinen-Matte" alleine hilft nicht wirklich.

Du brauchst Masse, d. h. eine Beton- oder Gehwehplatte direkt unter dem Drucker. Diese Platte dann mit einem relativ weichen Schaumstoff vollflächig in die Box legen.

Mit dem bereits von Dir erwähnten Akustik-Schaumstoff bekommst Du die Wände gut gedämmt.

Have fun
kaskade911

Posted : 28/01/2021 6:42 pm
Sam
 Sam
(@sam-2)
Active Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass Kugellager und Linearlager mit die größten Lärmquellen sind, da sie immer ein gewisses Spiel haben müssen und dann kommt es immer zum wechselseitigen Kontakt Metall auf Metall.

Bei meinen China-Druckern konnte ich mit selbstgedruckten Gleitlagern aus PLA recht gut zurechtkommen, drucke da aber bei eher niedrigeren Temperaturen.

Ich hätte Interesse an den hier angesprochenen Bronze-Sinter-Lagern. Kann ich hierzu irgendwelche Informationen finden (Habe leider nicht genügend Rechte, Karl-Herbert direkt zu kontaktieren...)?

BR
Sam...
Posted : 30/01/2021 8:35 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

@sam-10

Ich habe beide Varianten (Messing und Sinterlager) in den PrusaPrints veröffentlicht. Die Sinterlager sind relativ leicht erhältlich, die Messinglager derzeit, soviel ich wies, nur bei Aliexpress. Von den Messinglagern habe ich mal 20 Stück bestellt. Vielleicht hat ja jemand mal Bedarf.

Sinterlager

Messinglager

Die Sinterlagergehäuse sind passend für den MK3, die Messinglagergehäuse für den MK3 und den Mini.

In den Anleitungen habe ich einige Infos hinterlegt. Falls es dennoch Fragen gibt beantworte ich diese hier gerne (damit Alle mitlesen können).

 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 30/01/2021 9:09 pm
Sam
 Sam
(@sam-2)
Active Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

@karl-herbert

Super! Vielen Dank für Deine Hilfe!

Die Sinterlager habe ich schon bestellt :-).

Mit dem hitzebeständigen Filament muss ich mich noch beschäftigen. Das kenne ich noch gar nicht.

BR
Sam...
Posted : 31/01/2021 10:28 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

@sam-10

Das 3dktop ist sehr gut druckbar. Ich habe die Gehäuse zu den Sinterlagern auf meinem Mini gedruckt. Die Drucke sind maßlich recht gut an die theoretischen Werte herangekommen. Wichtig ist, dass die Loslager im Gehäuse etwas Spiel haben und evtl. vorhandene Führungswellen Abweichungen ausgleichen können, d.h. die Sinterbuchsen sollten nicht mit Kraft eingepresst werden, denn dann ist die 14.1er Bohrung zu klein gedruckt. Bohrungsdurchmesser werden in der Regel immer zu klein gedruckt. Das hängt von den Druckereinstellungen ab und gegebenenfalls musst Du die Bohrung im CAD schrittweise vergrößern, bis es eben passt. Es ist eine Geduldsarbeit, aber der Drucker ist ja keine präzise CNC-Fräse. Falls Du vorerst kein 3dktop verwenden möchtest, kannst Du es testweise auch mit PETG versuchen. Für den Druck von Standardmat. wie z.B. PLA oder PETG sicherlich auch ausreichend.

 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 31/01/2021 6:11 pm
Thomas
(@thomas-6)
Reputable Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

Ich hatte bis zur Sinterlager-Lösung auch die "gefüllten" Messinglager am Start zuerst ohne Schmierung, das lief ca. 1/2 Jahr, danach musste geschmiert werden und der Füllstoff hat sich als schwarzer Film auf die Wellen gelegt...war nicht so dolle.

Erst mit den Bronze-Sinterlagern ist ein wartungsfreier Betrieb seit über einem Jahr intensiver Nutzung zu berichten.

 

 

 

LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron, (Grey) Qidi X-Max...
Posted : 31/01/2021 8:48 pm
Sam
 Sam
(@sam-2)
Active Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

Ich bin ja kein Vollblut-Mechaniker (komme aus der Elektronik). Deshalb habe ich mich auch bisher nicht getraut, Gleitlager zu bestellen - es gibt einfach zu viele verschiedene Arten und Typen, von denen ich die genauen Unterschiede noch nicht alle erfasse :-).

Mir ist auch nach wie vor unklar, warum Sinterlager überhaupt als Linearlager taugen. In den grundlegenden Erklärungen wird immer von rotierenden Wellen gesprochen und das dort dargestellte Abgeben und Wiederaufnehmen von Schmierstoffen durch verschiedenen Belastungsdruck ist ja bei Linearbewegungen eigentlich nicht gegeben. Ich werd's aber trotzdem versuchen.

 

BR
Sam...
Posted : 31/01/2021 9:16 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Lautstärke verringern Prusa I3 MK3s

@sam-10

Im Bereich des 3D-Druckes sind die Sinterlager eine gute Gleit Alternative zu den Linear Kugellagern. Die Lager sind praktisch wartungsfrei und bei den geringen Belastungen und geringen Geschwindigkeiten eigentlich nicht umzubringen.

Was auch immer geschrieben wird, ich verwende diese Lager sowohl im axialen als auch im radialen Betrieb, was bei den Linear Kugellagern nicht möglich ist. Holger und Thomas haben die Lager schon länger im Einsatz und haben bislang nichts Negatives berichtet. Ich arbeite nun auch schon über ein halbes Jahr damit und bin auch zufrieden damit (Laufruhe, Lautstärke, Verschleiß).

Gelegentlich gebe ich einige Tropfen Sinteröl auf den Wellen und lass es dann für eine Weile gut sein.

Die Messinglager laufen auch recht gut. Ich habe Schmiernuten reingefräst, mit etwas Fett gefüllt und fertig. Gelegentlich werden die Führungswellen gereinigt und wieder etwas hauchdünn Fett aufgetragen.

Mag vielen übertrieben erscheinen, aber ich schau halt etwas auf die Wartung, da ich nicht gerne Reparaturen durchführe.

Wenn bei den originalen Prusalagern (Misumi) alles passt, kann man mit diesen natürlich auch Jahre drucken. Wichtig ist eben Schmierung und präzise ausgerichtete Führungswellen.

 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 31/01/2021 11:27 pm
Share: