Kreischender Drucker?  

Page 7 / 12
  RSS
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

@holger-s3
Die Maßhaltigkeit sieht gut aus, die Buchse sitzt bei +0,15 mm sehr stramm. Ich drucke aber noch eine in +0,2 mm.

Mit dem X-Carrier kannst du dir ruhig Zeit lassen. Ich werde erstmal genug zu tun haben. War gerade kurz am überlegen mit noch einen Zweitdrucker zu bestellen. Aber solche "Projekte" sind bei mir wahrscheinlich die Ausnahme.

@kai-r3

danke dir, dein Post war sehr aufschlussreich. Zu den Sinterbuchsen hatte ich mich vorher auch schon informiert. Solange sie nicht quietschen ist doch alles gut 😀
Die von Caspar (Made in Spain) werden mit Öl imprägniert. Die Zwischenräumen fungieren als Speicher.

Gruss Max

This post was modified 1 month ago by Max
Posted : 01/07/2020 3:27 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@max-distortion

Mit dem Universalfett machst Du generell nichts verkehrt: https://produkte.liqui-moly.biz/lm-50-litho-ht-4.html und ist für den Einsatz an einem 3D-Drucker wie den Prusa erfahrungsgemäß ausreichend.

Ich verwende dieses säurefreie Fett für meine Frässpindel, Linearführungen, Zahnräder und auch für den Prusa und hatte bislang keine Lagerausfälle aufgrund mangelnder Schmierung. Die Sinterlager brauchen in der Regel nicht geschmiert zu werden, da diese werksseitig "ölgetränkt" sind, sollten aber nach einer gewissen Zeit nachgeschmiert werden. Die Messinglager habe ich hinten und vorne mit 2 Schmiernuten versehen in welchen das Fett eingebettet ist. Die Fettnuten kann man im Prinzip auch mit einem Dremel anbringen.

Zum Thema Schmierung existieren hier im Forum viele Meinungen (Fette  Öle auf Basis von Graphit, MOS2, Keramik, PFTE, Viskosität....). Was ist das Beste für den Prusa. Da könnte man ein eigenes Forschungsprojekt draus machen. Manchmal ist weniger eben mehr.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 01/07/2020 5:40 pm
Max liked
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@max-distortion

Zum hohen Gewicht. Ich habe 4 Stück an der Y-Achse verbaut. 2-3 Gramm entfallen aufgrund der Schmiernuten. Zusätzlich sind meine Halterungen aus Alu und am Druckbett habe ich eine Wärmedämmplatte verbaut. Alles zusätzliches Gewicht, aber der Drucker lässt sich davon nicht von seiner Arbeit abhalten. Solltest Du bzgl. Geschwindigkeiten am oberen Limit arbeiten, dann spielt zusätzliches Gewicht natürlich eine Rolle. Ich habe die MK3 X-Achse geändert und neu gedruckt (Extrudr ASA DuraPro) und so sieht das Ergebnis mit den Gleitlagern (derweil nur Y-Achse) aus; Layerhöhe 0.15mm:

-

Die Eilganggeschwindigkeit habe ich aufgrund der 0.9er Stepper und 16 Microschritten auf 130mm/s heruntergesetzt um timingprobleme zu vermeiden und die Druckgeschwindigkeit liegt ca. bei 50mm/s. Kein Highspeed aber dafür saubere Flächen und materialbedingt stabile Druckteile - alles auf meine Bedürfnisse angepasst.

 

This post was modified 1 month ago by Karl Herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 01/07/2020 6:09 pm
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

@karl-herbert @holger-s3

nice 😍

und du bist dir sicher, dass diese Bauteile nicht doch gegossen wurden?

Wie könnte eine Schmiernut denn genau aussehen? Denn nach einem ersten Testdruck bin ich mir nicht sicher, ob man diese Buchsen überhaupt ohne betreiben sollte. Diese hören sich im Vergleich zu den Sinterbuchsen etwas rauer an. Könnte es vielleicht daran liegen, dass die noch eine Einlaufphase brauchen?

Zum Thema Speed: den lasse ich immer auf Standard 45 mm/s stehen, je nach Filament stelle ich diesen aber auch runter auf 30 mm/s. Die Eilgangsgeschwindigkeit ist der Travelspeed? Der steht bei mir auf 180mm/s.

Würden denn deine angepassten Z Halter auch auf einen normalen MK3S passen? Vielleicht würden sich die Graphitebuchsen auf dieser etwas wohler fühlen.

Wie schaut es eigentlich mit dem Einfahren aus und gibt es vielleicht einen GCODE mit dem man die Buchsen "einbrennen" sollte?

Für einen ersten Vergleichstest hatte ich mir eine simple STL Datei erstellt und die Geräuschkulisse mit dem Smartphone aufgezeichnet. Hier das Ergebnis (jeweils ohne Schmiermittel). Die Vibrationen welche noch mit den Mitsumi Lagern auftaten, sind auf jeden Fall verschwunden 👍

Geräuschkulisse Sinter
Geräuschkulisse Graphite

@holger-s3 
Deine Adapter passen ausgezeichnet, danke nochmals für deine Arbeit 👍 
20 mm Schrauben waren trotz Unterlegscheiben zu lang. Die 16 mm passen.

Gruss Max

Posted : 02/07/2020 6:19 am
holger.s3 liked
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

Hier noch eins mit gefetteten Wellen (LM47)

Graphite mit Fett

schon besser und mit den Sinterbuchsen vergleichbar. Ich lassen es erstmal so, werde ein paar Bauteile drucken und dann nochmal ein Video aufzeichnen.

Posted : 02/07/2020 6:47 am
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

@holger-s3

Hi Holger,

würde es dir was ausmachen mir die Z-Achsen Halterungen auch noch passend für die Sinterbuchsen abzuändern? Das wäre klasse!
Dann hätten wir "Alle 3 zusammen" 😂

Gruss Max

This post was modified 1 month ago by Max
Posted : 02/07/2020 9:01 am
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

@max-distortion

Hey Max,

die Z-Achse zu ändern hatte ich auch schon versucht, mit wenig Erfolg. Grund dürfte die einseitige Belastung der Lager nach innen sein, dabei verkanten sich die kurzen Lager leicht und gleiten nur noch schwer. Ich bin da auch schnell wieder zurück zu den LMU8 gewechselt. Auch Toolson, bei seinem P3steel, lässt in der Z-Achse die LMU8 drin.

Grüße, Holger 🙂 

 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 02/07/2020 7:38 pm
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

@holger-s3

Hi Holger,

dann machen die Graphitebuchsen auf der Z-Achse wahrscheinlich auch keinen Sinn, oder? Ausprobieren werde ichs vielleicht mal.

Ich habe mir gerade das Video vom P3steel angeschaut, man geht das Teil ab, da würde mein I3 wahrscheinlich auseinanderfallen 🤣 

Gruss Max

Posted : 02/07/2020 8:49 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@max-distortion

Absolute Laufruhe und ruckelfreies Gleiten habe ich mit diesen Lagern an der Z-Achse erreicht: https://www.igus.com/product/?artnr=RJZM-02-08

Die sind seit 2 Jahren verbaut und zeigen keine Verschleißerscheinungen. Verbaut in diesen etwas abgeänderten Halterungen:

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 02/07/2020 9:23 pm
Max liked
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

@max-distortion

Hey Max,

mangels vorhandener Graphitebuchsen konnte ich es bisher nicht ausprobieren, vielleicht laufen die besser auf Z, probiere es aus und sag bitte bescheid, wie es lief.

Und ja, der P3steel hat einen leichten Bowden-Extruder der geht blitzartig ab, sehr cool zu sehen 😎 . Schneller drucken kann er vermutlich auch nicht, das liegt aber am zähen Filament. Die Sinterlager bremsen ihn zumindest nicht aus.

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 02/07/2020 9:23 pm
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

@holger-s3

Habt ihr euch den Dice schon mal angesehen?
Das ganze Thema ist etwas älter, die Geschwindigkeiten sind aber teilweise echt imposant.
Besonders wenn man berücksichtigt wie "alt" das Projekt eigentlich ist.

https://well-engineered.net/index.php/de/projekte/11-dice-deutsch

Da hab ich mal eine Zeit mit geliebäugelt.

Posted : 02/07/2020 9:31 pm
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

Und nochmal einen zur Geschwindigkeit.

Posted : 02/07/2020 9:35 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@kai-r3

Tja, da wird mein 8-bit board mit den 0.9ern nicht mithalten können, aber dafür kann er schön langsam schöne Teile drucken. Aber schön zu sehen, dass es nicht nur im Prusaforum "Hardcorler" gibt.

Was mir aber auch schon länger im Kopf herumgeistert ist das Thema 32-bit board, habe aber noch nicht die Zeit gefunden mich näher damit zu beschäftigen. Vielleicht hat sich einer unter Euch bereits diesem Thema gewidmet und kann etwas dazu berichten.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 02/07/2020 10:27 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

@kai-r3

jo, die DICE Videos kenne ich auch. Thomas.k20 hat sich einen in rot gebaut "Red Dice" (Seite3). Die X-Carriage durfte ich etwas überarbeitet. Zur realen Geschwindigkeit kann Thomas evtl. was schreiben. Der DICE wurde von "Skimmy" (RepRap Forum) entwickelt.

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 02/07/2020 10:29 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

@karl-herbert

32-Bit Board wäre ja nicht das Problem, davon gibt es inzwischen viele. Doch nur das Duet3D Board kann mit dem Einsy derzeit mithalten, was die notwendigen Anschlüsse und Funktionen angeht. Die China Boards sind allesamt "chinese scrap" und passen zu den einfachen China-Druckern. Das Duet3D läuft aber derzeit mit der RepRap-Firmware und nicht mit Marlin. Diese Firmware für einen MK3 mit seinen Sonderfunktionen anzupassen dürfte einiges an Arbeit kosten. Ich habe jedenfalls dafür atm keine Zeit. Daher warte ich, was Prusa so neues bringt in Zukunft (MK4?). Mit den neuen TMC Treibern aus der 5000er Serie, mit integriertem Co-Prozessor, wäre auch eine 8Bit MCU ohne Grafik Display nicht mehr überfordert.

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 02/07/2020 11:12 pm
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

@karl-herbert @holger-s3

Hi Karl, 

danke für den Link. Die behalte ich im Hinterkopf, werde es erstmal mit den Graphite probieren.

Gruss Max

Posted : 03/07/2020 4:11 am
kai.r3
(@kai-r3)
Noble Member

@holger-s3

Es ist schon witzig wie man auch hier über solche Sachen stolpert.
Den Thread kenne ich auch. Ich bin da damals über ein anderes Forum drauf gestoßen wo ich aktiv bin (grillsportverein.de).
Im Zuge der Entwicklung eines Grillthermometers (der Name wird der Sache nicht gerecht 😉 ) haben sich immer mehr Beteiligte einen 3d Drucker zugelegt. Und schwupps gab es auch dort einen Thread für 3d Druck.

Posted : 03/07/2020 8:26 am
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@holger-s3

Danke für den Tipp. Das hat eigentlich keine Priorität für mich, da ich derzeit zufrieden mit den Gegebenheiten und den Ergebnissen des MK3 bin.

Vielleicht beim nächsten Projekt, MK4 oder Ähnliches.

Zu den Gewichten der Linearlager, falls es interessant ist -  Das habe ich mal kurz mit der Goldwaage gecheckt:

Die Bilder dazu hier: www.kgolger.at/3D-Druck/Prusa_i3_MK3_BT1.8_MMU2S/Linearlager/Bilder

Das Messing-Graphit Lager 8/15/24 habe ich gerade nicht vorrätig, habe aber das ungefähre Gewicht im CAD ermittelt und müsste um die 20 Gramm +- herum liegen.

 

 

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 03/07/2020 3:50 pm
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

kurzes Update: ich hatte gestern die Graphite Buchsen auf der X Achse eingesetzt, jedoch ohne Erfolg. Sobald ich eine der beiden oberen Schrauben des "Käfigs" etwas fester gezogen hatte, wollte sich der Extruder nicht mehr bewegen 🙁

Nach einem zweiten, gescheiterten Versuch werde ich jetzt wieder die Mitsumi Lager einbauen.

Auf der Z Achse wurden die igus Gleitlager eingesetzt. Die sind eigentlich viel zu schön um irgendwo verbaut zu werden 😍 

p.s.: seht euch das mal an, zwei fette Riefen auf einer der Wellen. Wie konnte das nur passieren?

This post was modified 1 month ago by Max
Posted : 11/07/2020 3:01 am
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@max-distortion

Welche Graphitlager hast Du gekauft (evtl. ein Foto und Abmessungen ). Falls es die sind die ich verwende würde ich Dir die Lager gerne abkaufen.

Schöne Grüße,

Karl

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 11/07/2020 7:17 am
Page 7 / 12
Share:

Please Login or Register