Hilfe Druck hört einfach auf ...  

  RSS
Siegfried
(@siegfried)
Active Member

Hallo zusammen, 

mein Name ist Siegfried.

Ich habe das Problem, das der Druck - sporadisch - mittendrin stoppt. Der Drucker reseted dann einfach. Das ist mir jetzt mit verschiedenen Modellen passiert. Es passiert auch auf unterschiedlichen Höhen. Firmware, Slicer, etc. ist alles auf dem neuesten Stand.

Kennt jemand das Problem?    https://forum.prusaprinters.org/wp-content/uploads/2020/08/mist_2.mp4

 

https://forum.prusaprinters.org/wp-content/uploads/2020/08/mist_2.mp4

This topic was modified 8 months ago 2 times by JoanTabb
Posted : 02/08/2020 2:08 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
Posted by: @siegfried

Hallo zusammen, 

mein Name ist Siegfried.

Ich habe das Problem, das der Druck - sporadisch - mittendrin stoppt. Der Drucker reseted dann einfach. Das ist mir jetzt mit verschiedenen Modellen passiert. Es passiert auch auf unterschiedlichen Höhen. Firmware, Slicer, etc. ist alles auf dem neuesten Stand.

Kennt jemand das Problem?    https://forum.prusaprinters.org/wp-content/uploads/2020/08/mist_2.mp4

 

https://forum.prusaprinters.org/wp-content/uploads/2020/08/mist_2.mp4

Möglicherweise könnte Folgendes die Ursache sein:

- elektrostat. Aufladung

- Spannungsschwankungen der PSU

- Octoprint, schlechte USB Verbindung

- SD Kartenslot Wackelkontakt oder schlechte SD Karte

- möglicherweise Fehler beim FW flashen

- fehlerhafte MMU2 kann auch Störungen auslösen

Vielleicht kann es helfen, wenn Du das EinsyRambo erdest: https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mk3s-mk3-others-archive/mk3-resets-while-printing/#post-70923

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 02/08/2020 3:05 pm
Siegfried
(@siegfried)
Active Member

Hallo Karl-Herbert,

 

danke für die Infos.

Werde ich prüfen und dann berichten...

Posted : 02/08/2020 4:07 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@siegfried

Ich würde hier auch in Richtung Wackelkontakt schauen.
Etwas irritierend finde ich auch die Hieroglyphen die nach dem Reset kurz zu sehen sind.
Schau mal ob Deine Kabel vom Richtig fest sitzen. Und schau dabei auch direkt was passiert wenn Du ganz leicht auch die Reset Taste drückst. Wenn der Drucker beim "touchieren" der Taste bereits einen Reset durchführt, könnte das Problem auch ein zu geringer Abstand zwischen Taster und Gehäuse sein.

Gruß Kai

Posted : 03/08/2020 1:28 pm
Siegfried
(@siegfried)
Active Member

@kai-r3

Danke Kai,

ich habe jetzt x, wie hier beschrieben:   https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mk3s-mk3-others-archive/mk3-resets-while-printing/#post-70923 , die Platine mit dem Gehäuse verbunden

und werde weiter berichten...

Posted : 03/08/2020 1:47 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@kai-r3

Willkommen zurück! Wie Du siehst, haben die Probleme rund um die Prusas leider keinen Urlaub angemeldet.

Ich bin dann mal gespannt, was es mit der Erdungsgeschichte auf sich hat. Zu dem Thema gibt es eine Menge geteilter Meinungen.

Aber wenn's funktioniert, warum nicht?

Ich hatte bzgl. Erdung und elektrostat. Aufladung auch einmal ein Thema eröffnet. Meine Lösung: Den Schraubstock neben dem Drucker an der Steckdose geerdet. Bevor ich zum Drucker gehe, greife ich mit beiden Händen für einige Sekunden hin und schaue auch darauf, dass ich geeignetes Schuhwerk und ESD  Kleidung trage. Das hat bislang ganz gut funktioniert. Helfen könnte vielleicht das Auslegen einer ESD Matte vor dem Drucker Stehplatz.

@siegfried

Bin mal gespannt auf Deine Rückmeldungen 👍 

This post was modified 8 months ago by karl-herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 03/08/2020 2:48 pm
Siegfried
(@siegfried)
Active Member

Hallo zusammen,

mit der Erdung hat es nichts zu tun, zumindest nicht bei mir. Er hat zwar diesmal ein Stück höher gedruckt, aber wieder mittendrin und an einer anderen Position aufgehört:

Ich bin dann x her gegangen und  habe einfach nur ein Rohr in Höhe von 16 x 150 mm gedruckt - ohne Probleme!

Danach habe ich das gleiche Modell noch einmal gedruckt und jetzt läuft er wieder durch?

Kabel etc. habe ich alles überprüft. Wenn ich hier nur einmal ein Muster erkennen könnte, aber wie gesagt, es passiert immer sporadisch und ich erkenne hier keine Logik...

Posted : 04/08/2020 1:34 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@siegfried

Das ist jetzt natürlich eine schwierige Geschichte.
Sehr häufig ist bei solchen Sachen auch der gcode schuld.
Hast Du diesen abbrechenden Druck selber durch den Slicer geschickt?
Falls Du einen fertigen gcode verwendest könntest Du noch versuchen die Quelldatei neu durch den Slicer zu schicken.

Posted : 05/08/2020 7:48 am
Siegfried
(@siegfried)
Active Member

@kai-r3

Guten Morgen,

ja, ich slice die Modelle selbst.  Ich werde es noch mit anderen SDs versuchen, vielleicht auch eine andere Positionen. Ich muss mich auf den Drucker verlassen können und das kann ich im Moment nicht. Ich habe auch schon den Support von Prusa angeschrieben, mal schauen. Bin echt frustriert und werde weiter berichten...

Posted : 05/08/2020 7:58 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@siegfried

Läuft das XYZ Kalibrieren fehlerfrei durch? Evtl. ist auch eine Achse an einem Punkt schwergängig und löst dadurch sporadisch einen Reset aus. Ich würde testweise die crash detection mal deaktivieren. Hast Du die Stabilität der Versorgungsspannung (24V) geprüft?

Das Hieroglyphen Phänomen ist aus der 3.8.1 bekannt. Dies passiert, wenn intern ein M112 (emergeny stop), warum auch immer,  ausgelöst wird und der Drucker danach stillsteht. Mit der 3.9.0 sollte dies behoben sein. Also, wenn alles nichts nutzt, evtl. noch factory reset durchführen und FW neu flashen.

Könntest Du evtl. noch Deinen gcode zur Verfügung stellen um in dieser Richtung Fehler auszuschliessen?

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 05/08/2020 2:29 pm
Siegfried
(@siegfried)
Active Member

Hallo zusammen,

sorry, wenn ich mich erst heute wieder melde. Ich habe komplett die SD's ausgetauscht und seitdem ist das Problem nicht mehr aufgetaucht.

Vielen Dank für eure Hilfe

Posted : 15/02/2021 3:32 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@siegfried

Danke für die Rückmeldung! Wieder mal eine defekte SD-Karte. Prusas originale USB-Sticks und SD-Karten sind halt Massenware und sind bei meinen Druckern rasch ausgetauscht worden, nachdem Dateien vom Drucker nicht mehr erkannt wurden. Zur Zeit arbeite ich vorwiegend mit Kingston und SanDisk Produkten (bis heute ohne Probleme).

happy printing!

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 15/02/2021 4:10 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@siegfried

Schön das alles wieder in Butter ist.

Ich habe da Glück, meine Toshiba FlashAir hält seit ein paar Jahren wacker durch.

Ich hoffe das bleibt auch so. Nicht das ich noch anfangen muss mit den SD-Karten zu Jonglieren.....

Posted : 15/02/2021 8:43 pm
Share:

Please Login or Register