Düse sprotzelt . .. tot ?  

  RSS
viehhausen5
(@viehhausen5)
Trusted Member

Hallo liebe Druckerfreunde

 

1500 Stunden Asa ohne Fehler... nun auf einmal sprotzelte meine Düse beim PETG und ASA Druck

Demontiert, Filament ohne Düse wird sauber transportiert

Düse mit Brenner erhitzt, wird nicht wirklich frei

Eingebaut und es sprotzelt weiter. Kann diese so massif verstopfen ?

ich bestelle schon mal neu und hoffe dass das das Problem ist..

 

Freue mich auf Bestätigung

Benno

 

Posted : 07/04/2021 12:20 pm
Manfred
(@manfred)
Reputable Member
Posted by: @viehhausen5

Kann diese so massif verstopfen ?

Ja, kann es. Ich mache in der Regel nach jeden Filamentwechsel einen ColdPull um...

  1. das letzte Filament so gut wie möglich rauszubekommen.
  2. um diverse Verunreinigungen, welche sich auf der Filamentspule befinden zu entfernen.

 

bei 1500 Druckstunden können sich einige Staubpartikel in der Düse angesammelt haben, welche verbrennen, sich anlegen, teilweise wieder lösen oder einen ungleichmäßigen Fluss verursachen. Dies kann bis zu einer totalen Verstopfung führen.

Wenn ich nicht aus der Box raus drucke, klemme ich immer einen Filamentfilter rein. Man glaubt nicht wieviel Dreck sind da bei 1/2 Spule schon ansammeln kann. Eine Brozzl-Düse habe ich jetzt schon 160 reine Drucktage im Einsatz, die druckt immer noch wie am Anfang 😉

Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst - happy Printing :-)...
Posted : 07/04/2021 1:49 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
Posted by: @viehhausen5

Hallo liebe Druckerfreunde

 

1500 Stunden Asa ohne Fehler... nun auf einmal sprotzelte meine Düse beim PETG und ASA Druck

Demontiert, Filament ohne Düse wird sauber transportiert

Düse mit Brenner erhitzt, wird nicht wirklich frei

Eingebaut und es sprotzelt weiter. Kann diese so massif verstopfen ?

ich bestelle schon mal neu und hoffe dass das das Problem ist..

 

Freue mich auf Bestätigung

Benno

 

"Sprotzeln", wenn ich es richtig deute,  könnte auch bedeuten, dass das Filament zuviel Feuchtigkeit enthält. 1500 Druckstunden sollte der Düse normalerweise nicht zusetzen, aber ein probeweiser Wechsel kann nicht schaden.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 07/04/2021 5:13 pm
viehhausen5
(@viehhausen5)
Trusted Member

Hallo

 

ich habe jetzt mal mit Exrpess neue Düsen geordert.. Die PETG Rolle ist neu, Habe bereits 3x13 Stunden Job gedruckt, beim 4. und letzten kam nach 4 Stunden nur noch dünne Fäden... Dann cold pull, Brenner reinigen, zerlegen, Asa Tests... wird nix mehr. ich werde berichten ob mit neuer Düse wieder gut. Mein Drucker läuft sein Juni 1500 Stunden in der Ikea Box. Dennoch hat man immer wieder Staub, das Filament steht ja oben im Freien in der Werkstatt...

Ich bin extrem zufrieden mit dem Prusa und sollte ein grober Defekt auftreten kommt sofort ein Neuer ins Haus !

Posted : 07/04/2021 5:25 pm
viehhausen5
(@viehhausen5)
Trusted Member

Feedback:

Die neu Düse wurde heute per Express geliefert von 3D Jake. Orig. Prusa oder so, Messing, keine Experimente!

Und... das Teil rennt wieder 1A. So soll es sein, für mich ein unglaublich tolles Produktionstool im Kleinstgewerbe. Absolut zuverlässig im Dauerbetrieb bis dato 🙂

Posted : 08/04/2021 6:56 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@viehhausen5

Danke für die Rückmeldung!

Was so ein Düsenwechsel ausmachen kann... Auch wenn optisch offensichtlich keine äußeren Mängel sichtbar sind, kann dieses kleine Ding (Bohrung) doch große Schwierigkeiten verursachen.

Viel Erfolg und happy printing!

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 08/04/2021 7:56 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@viehhausen5

Interessant das es hier nur die Düse war.
Ich habe heute weißes Prusament ASA verdruckt und habe anfangs auch gedacht "Toll, jetzt ist es soweit".
Die Düse war auf den ersten 50cm total am Knistern.
Aber eben auch nur auf den ersten 50cm. Danach war wieder alles gut.
Also klopfe ich mal wieder auf Holz.
Allerdings sieht meine Düse mittlerweile auch schon ziemlich gebraucht aus.Ich denke die werde ich nun, nach fast 2 JAhren, auch mal wieder tauschen. Es ist echt unglaublich wie viele Km man mit einer Düse drucken kann.

Posted : 08/04/2021 8:06 pm
viehhausen5
(@viehhausen5)
Trusted Member

.. ich denke es ist wie Manfred sagt

es kommt schon einiges an Staub dort hinein

meine Ikea Box ist relativ dicht aber das Filament obenauf, ich drucke in meiner Werkstatt / Garage. Quasi non stop

80 % Asa 20Petg

keine Experimente immer gleiches Filament

Immer 0.3 er Auflösung voll Speed, gern auch 110% Speed. 

Bin seit 1.6.20 aktiv und nun bei 3. Druckplatte, die leiden auch....

Die Fuehrungen sehen trotz ölen gut gebraucht aus aber das Druckergebnis ist wie neu

Ich hatte etlich blowups und so zeige ich kein Foto von meinem Hotend... aber ehrlich, das kommt einfach vom Massendruck. Ich wuerde sagen der Prusa ist bis heute ebenso zuverlässig wie der Stratasys 3700 im Job. Und wehe er zickt... dann kommt ein Neuer!

Mein Hotend habe ich auch achon mit Bohrer von oben nach unten freiräumen muessen, ein veraltetes Asa Filament war gestockt. Lösung: Ich drucke die 2.5kg Rolle nun immer in 10 Tagen durch 🙂 dann gibts auch kein Feuchteproblem !

Posted : 08/04/2021 8:19 pm
Share:

Please Login or Register