Umrüstung meines MK3S  

  RSS
TechNick
(@technick-2)
Active Member

Hallo Schmelzergemeinde,

ich bin gerade hin und hergerissen. Rüste ich meinen MK3S auf den MK3S+, auf den Bear Extruder und X Achse ( https://github.com/gregsaun/bear_extruder_and_x_axis) oder eine Kombination von beidem um.
Mein Hintergedanke ist neben besseren Ergebnissen auch eine besserer Support am Extruder.

Habt ihr da eventuell ein paar Anregungen für mich?

Posted : 22/01/2021 7:51 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
Posted by: @technick-2

Hallo Schmelzergemeinde,

ich bin gerade hin und hergerissen. Rüste ich meinen MK3S auf den MK3S+, auf den Bear Extruder und X Achse ( https://github.com/gregsaun/bear_extruder_and_x_axis) oder eine Kombination von beidem um.
Mein Hintergedanke ist neben besseren Ergebnissen auch eine besserer Support am Extruder.

Habt ihr da eventuell ein paar Anregungen für mich?

Hallo,

leider führt der oben angeführte link zu einer 404er Meldung. Ich denke Du meinst dieses Teil hier.

Die Bear Ausführung der X-Achsen "carriages" habe ich auch verbaut. Die sind wesentlich stabiler und die Gurtspannung der X-Achse lässt sich auch komfortabler einstellen. Worauf man achten sollte, ist dass die Gurtführung parallel verläuft (Distanz der Riemennuten am Extruder - Spannrollendurchmesser). Dazu sollten die Gurt- Spannrollen den richtigen Durchmesser aufweisen. Da gibt es 16-zahnige und 20-zahnige. Dem Filamentsensor sollte man auch besondere Aufmerksamkeit schenken, da eine saubere Montage und Justage sehr wichtig zur fehlerfreien Funktion des Druckers beiträgt. Zur Extruderkonstruktion selbst kann ich nicht viel sagen, da es zahlreiche Ausführungen im www zu finden sind und ich sowieso meine eigene Variante gebaut habe ( https://grabcad.com/library/prusa-mk3-bt-1-8-bmg-extruder-v2-1 ).

Ach ja, und da wäre auch noch das Thema Linearlager. Verschiedene Ausführungen, Vor- und Nachteile, Erfolgs- Mißerfolgsmeldungen und natürlich auch Wartung und Schmierung wurde sehr häufig in allen Forenbereichen diskutiert.

viel Spaß beim Umrüsten!

Schöne Grüße,

Karl

This post was modified 3 months ago by karl-herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 22/01/2021 9:36 am
TechNick
(@technick-2)
Active Member
Posted by: @technick-2

Hallo Schmelzergemeinde,

ich bin gerade hin und hergerissen. Rüste ich meinen MK3S auf den MK3S+, auf den Bear Extruder und X Achse ( https://github.com/gregsaun/bear_extruder_and_x_axis oder eine Kombination von beidem um.
Mein Hintergedanke ist neben besseren Ergebnissen auch eine besserer Support am Extruder.

Habt ihr da eventuell ein paar Anregungen für mich?

 

Posted : 22/01/2021 12:55 pm
JBoe
 JBoe
(@jboe)
New Member

Hallo

Ich nutze mal Diese Anfrage für meinen ersten Kommentar in diesem Forum.

 

Die gleichen Gedanken habe ich mir an diesem Wochenende auch gemacht. Ich finde den Riemenspanner vom BearExxa praktischer und stabiler als die vom MK3S+.

Allerdings bin ich aktuell mit meinem Extruder zufrieden und möchte ihn deshalb nicht umbauen. Da die beiden BEAR-x-end-Gehäuse nicht kompatibel zum Original MK3S-Extruder sind, habe ich mir die zur Verfügung gestellten STEP-Dateien entsprechend modifiziert, indem ich die Laufradhöhen auf das MK3S-Niveau angeglichen habe. Jetzt bräuchte ich nur noch Lust und vor allem Zeit um den Umbau vorzunehmen 😉 

Falls jemand an den entsprechenden X-end-Dateien interessiert ist, kann ich sie gerne zur Verfügung stellen. Aber wie gesagt, die sind noch nicht eingebaut und damit noch nicht getestet!

 

Gruß

Jürgen

Posted : 14/02/2021 9:14 pm
Manfred
(@manfred)
Reputable Member
Posted by: @jboe

Falls jemand an den entsprechenden X-end-Dateien interessiert ist, kann ich sie gerne zur Verfügung stellen. Aber wie gesagt, die sind noch nicht eingebaut und damit noch nicht getestet!

gibst das nicht schon?

https://www.prusaprinters.org/de/prints/56241-x-axis-revision-with-belt-tensioner

Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst - happy Printing :-)...
Posted : 15/02/2021 8:52 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

Die Konstruktion habe ich schon häufiger gesehen und meine Version ähnlich gebaut bzw. einige Anpassungen vorgenommen. Die Spannrolle für den X-Keilriemen ist eine verzahnte 20er Rolle geworden.

https://www.thingiverse.com/thing:3716110

https://www.thingiverse.com/thing:3293057

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 15/02/2021 10:13 am
Boogie
(@boogie)
New Member
Posted by: @manfred
Posted by: @jboe

Falls jemand an den entsprechenden X-end-Dateien interessiert ist, kann ich sie gerne zur Verfügung stellen. Aber wie gesagt, die sind noch nicht eingebaut und damit noch nicht getestet!

gibst das nicht schon?

https://www.prusaprinters.org/de/prints/56241-x-axis-revision-with-belt-tensioner

Ich hab diese X-Achse konstruiert und jetzt schon seit dem 12. im Einsatz, bisher läuft alles ohne Probleme.

Bei mir passt ebenso der gt2 Idler mit 20 Zähnen oder eben der Standard Idler ohne Zähne.

This post was modified 2 months ago by Boogie
Posted : 22/02/2021 10:07 pm
Manfred
(@manfred)
Reputable Member
Posted by: @boogie
 
Ich hab diese X-Achse konstruiert und jetzt schon seit dem 12. im Einsatz, bisher läuft alles ohne Probleme.

bei mir läuft es seit dem 16. 🙂 keine Probleme bis jetzt... gute Arbeit!

Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst - happy Printing :-)...
Posted : 23/02/2021 5:45 pm
Boogie liked
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@boogie

Gute und saubere Arbeit! Stabilere Lagersicherung und freundlichere Riemenspannung 👍 

Die Verstärkung des Einlegebreichs der Sechskantmuttern für die Trapezmuttern beachtet man kaum ist aber ein kleines nützliches Feature und hält die Muttern besser.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 23/02/2021 6:25 pm
Boogie liked
JBoe
 JBoe
(@jboe)
New Member

@boogie

Tja, wenn man nur immer alles gleich finden würde was es bereits schon gibt. Da hätte ich mir das Umkonstruieren des BearExxa sparen können 😀 

Du bist neben Karl-Herbert nun schon der Zweite - und Ihr seid sicherlich nicht die einzigen - der einen verzahnten Idler verwendet. Ich war ohnehin überrascht, als Idler glatte Räder zu sehen, die ein ständiges Drüberrattern des Zahnriemens erzwingen.

Deshalb meine Frage in die Runde:

Ich sehe selbst bei geraden, glatten Flächen ein leichtes wellenartiges Muster in den Drucken, und bringe das mit dem Zahnriemen in Verbindung. Hat man mit einem verzahnten Idler evtl. weniger stark ausgeprägte Wellen? Wie ist Eure praktische Erfahrung damit?

 

Gruß

Jürgen

Posted : 23/02/2021 6:34 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@jboe

Zu Deiner Frage in die Runde: Dazu gab es hier eine lange Diskussionsrunde -> https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mk3s-mk3-user-mods-octoprint-enclosures-nozzles-.../stepper-motor-upgrades-to-eliminate-vfa-s-vertical-fine-artifacts/

Ursache dafür können Vibrationen oder eine unsaubere Führung sein. Diese Probleme treten auch auf, wenn der Extruder eine plötzliche Richtungsänderung durchführt, z.B. in der Nähe einer scharfen Ecke. Die Massenträgheit des Extruders kann bedingt durch die schnelle Richtungsänderungen Vibrationen erzeugen. Diese sind auf dem 3D-Druck selbst als Wellenlinien sichtbar. Die Schrittmotoren selbst unterstützen diesen Effekt durch die Schrittbewegungen, Schwingungen, Resonanzen, weshalb ein Kreis auch niemals rund sein wird und in Summe aller Einflüsse auch eine achsparallel gedruckte Kontur leicht wahrnehmbare Wellen aufweist.

Im Slicer kann man dem etwas entgegenwirken - Perimeter erhöhen, Vorschub verringern, Beschleunigungswerte optimieren, Extrusionsbreite und Menge optimieren...

Extruder kalibrieren und LA (1.0 oder 1.5) Einstellungen optimieren können auch Besserung bringen.

 
This post was modified 2 months ago by karl-herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 23/02/2021 7:49 pm
JBoe
 JBoe
(@jboe)
New Member

@karl-herbert

Danke für die Antwort und den Link. Den Stoff werde ich mir bei Gelegenheit in Ruhe reinziehen.

Posted : 23/02/2021 9:32 pm
Share:

Please Login or Register