Notifications
Clear all

Bessere Kühlung an der Düse  

  RSS
DPJoAn24
(@dpjoan24)
Eminent Member
Bessere Kühlung an der Düse

Hallo ich habe den MK3 und bin mit der Kühlung an der Düse nicht zufrieden. Hinten links ist die Kühlung deutlich geringer!

Bei Thingiverse habe ich gesehen das jemand eine neue Halterung gedruckt hat, in den dann 2 Lüfter kommen. Einer links und einer rechts. Angeschlossen hat er den an den anderen Lüfter (gelötet).

Hat das schonmal jemand versucht? Und kann man beide Lüfter an den selben Steckplatz auf dem Board mit einem Y-Kabel stecken?

Will ja nicht das Board schrotten und die Lüfter werden ja mit der Spannung gesteuert.

Posted : 08/03/2020 10:08 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Bessere Kühlung an der Düse
Posted by: @daniela-p

Hallo ich habe den MK3 und bin mit der Kühlung an der Düse nicht zufrieden. Hinten links ist die Kühlung deutlich geringer!

Bei Thingiverse habe ich gesehen das jemand eine neue Halterung gedruckt hat, in den dann 2 Lüfter kommen. Einer links und einer rechts. Angeschlossen hat er den an den anderen Lüfter (gelötet).

Hat das schonmal jemand versucht? Und kann man beide Lüfter an den selben Steckplatz auf dem Board mit einem Y-Kabel stecken?

Will ja nicht das Board schrotten und die Lüfter werden ja mit der Spannung gesteuert.

Einen zweiten Düsenlüfter kannst Du parallel betreiben. Das schadet dem Einsy nicht. Merkwürdig ist, dass der Luftstrom nicht symmetrisch ist. Vielleicht ist der "fanshroud" verstopft oder irgendwo geschmolzen, oder sitzt nicht richtig auf dem Lüfter.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 08/03/2020 10:23 pm
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
RE: Bessere Kühlung an der Düse

Hallo Daniela,

wenn du einen MK3 mit R3 oder BMG Extruder und keinen MK3S besitzt hast du Glück und kannst z. B. die Düse von RHD versuchen, bevor du einen 2. Lüfter montierst.

Wenn du dennoch einen 2. Lüfter montieren möchtest kannst du von den 3 Anschluss-Leitungen des Lüfters 2 Leitungen als Y-Kabel zusammen löten (schwarz(- PWM) und rot(+ 5V)). Das Tacho-Signal der gelben Leitung darf nur von einem Lüfter am Einsy angeschlossen sein. Beide Lüfter müssen vom gleichen Typ sein, sonst wird der Luftstrom unsymetrisch.

Viel Erfolg!

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 08/03/2020 10:53 pm
Tom the Tomstar
(@tom-the-tomstar)
Reputable Member
RE: Bessere Kühlung an der Düse

@holger-s3

warum nur PWM und +5V aufteilen? Über den gelben wird ja die Drehzahl übermittelt, dann wären die Lüfter ja asynchron...

 

Posted : 09/03/2020 1:24 am
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
RE: Bessere Kühlung an der Düse

Zur Info:

Die Drehzahl des Lüfters wird durch das negative PWM Signal bestimmt (schwarze Leitung), es ist gleichzeitig auch die getaktete negative Stromversorgungsleitung des Lüfters.

Das Tacho-Signal wird vom Lüfter erzeugt, 2 Takte pro Umdrehung, sofern bedingt durch das PWM-Signal überhaupt eine Versorgungsspannung vorhanden ist. Das Tacho-Signal wird vom Einsy-Board per Firmware zur Drehzahl-Kontrolle ausgewertet. Schließt man nun zwei Tacho-Signale parallel und die beiden Lüfter drehen sich dabei mit Sicherheit asynchron, kann das Einsy-Board nicht zwischen den beiden Lüftern unterscheiden, da sich deren Signale überlagern und liefert eine sporadische Fehlermeldung durch seine Drehzahlüberwachung in der Firmware. Deshalb darf nur das Tacho-Signal eines einzelnen Lüfters mit dem Einsy-Board verbunden sein. Die Drehzahl des zweiten Lüfters kann nicht überwacht werden, dazu bräuchte es einen 2. Eingang am Einsy-Board für das Tacho-Signal des 2. Lüfters.

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 09/03/2020 2:55 am
Tom the Tomstar
(@tom-the-tomstar)
Reputable Member
RE: Bessere Kühlung an der Düse

Ah das nenn ich mal ein verständliche Erklärung, danke!

Jetzt ist es nämlich so, dass ich den hot-end Lüfter mit einem zweiten für den Extruder parallel geschalten habe und natürlich alle drei Drähte zusammen gelegt habe. Da bekomme ich aber keine Fehlermeldung. Liegt das daran, dass der hot-end Lüfter nur I/O schaltet?

Posted : 09/03/2020 9:00 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Bessere Kühlung an der Düse

@tomstar

Da wirst Du von Holger bestens beraten. Er ist absoluter Profi in dieser Hinsicht. Wenn man sich genau an seine Anweisungen hält, klappt das auch 100%ig.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 09/03/2020 11:32 am
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
RE: Bessere Kühlung an der Düse

@tomstar

Der Hotend Lüfter läuft nicht mit einem PWM-Signal, hat also dauerhafte Versorgungsspannung ab ca. 50°C Hotend Temperatur und erzeugt damit auch ein dauerhaftes Tacho-Signal. Schließt man 2 Lüfter parallel kann man noch feststellen, ob sich einer oder auch beide Lüfter noch drehen, eine korrekte Drehzahlmessung ist jedoch nicht mehr möglich. Solange sich die asynchronen Signale nicht gegenseitig auslöschen (Drehzahl bedingt), wird man i-welche Impulse vermutlich ohne Fehlermeldung messen können, abhängig von der Überwachungsfunktion in der Firmware. Erst wenn beide Lüfter stehen, was wohl selten auftritt, kommt es spätestens zu einer Fehlermeldung.

@karl-herbert

Vielen Dank für die Blumen, passt ja auch zu deinen Beiträgen  🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 09/03/2020 12:15 pm
Tom the Tomstar
(@tom-the-tomstar)
Reputable Member
RE: Bessere Kühlung an der Düse

@holger-s3

Dann kappe ich den gelben Draht vom Extruder-Lüfter wieder, denn sollte der Hot-End Lüfter den Geist aufgeben, wird immer noch vom Extruder-Lüfter getriggert, was eher suboptimal wäre.

Auf jeden Fall finden sich hier ein haufen richtig guter Leute, ein Post auf euch!

Posted : 09/03/2020 1:27 pm
DPJoAn24
(@dpjoan24)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Bessere Kühlung an der Düse

Danke schonmal für die guten Tipps 🙂

Das trifft sich gut. Ich habe noch einen Prusalüfter hier rumliegen den ich ausgebaut habe da sich die Lötstelle des gelben Kabels am Lüfter gelöst hat. Wollte das erst noch anlöten aber das lass ich erstmal 🙂

Erstmal teste ich aber die Düse die Holger verlinkt hat. Wird aber noch etwas dauern muß noch erst andere Kleinigkeiten drucken.

 

Posted : 10/03/2020 12:30 am
Share: