ZODIAC Linearwellen  

  RSS
Manfred
(@manfred)
Reputable Member

Hallo,

was haltet ihr davon? 😀 

Der Preis ist ja nicht ohne... 

Ob die sich mit der Aussage "ewige Lebensdauer" nicht etwas weit aus dem Fenster nehmen?

Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst - happy Printing :-)...
Posted : 04/03/2021 12:08 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
Posted by: @manfred

Hallo,

was haltet ihr davon? 😀 

Der Preis ist ja nicht ohne... 

Ob die sich mit der Aussage "ewige Lebensdauer" nicht etwas weit aus dem Fenster nehmen?

Genauere Spezifikation konnte ich nicht sichten. Extrem hart ist natürlich relativ und ewig haltbar ist gewagt. Mit Hartmetallwellen, geschliffen und poliert wärest Du auf der sicheren Seite. Die halten wircklich recht lange. Preis darf keine Rolle spielen:

https://www.schleiftechnik.com/vhm-staebe (D8x330/Stk für knapp 50 Euro)

Ich bin schon länger am Überlegen, aber ich denke, ich werde diese mal an den X/Y-Achsen testen.

 

 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 04/03/2021 7:51 pm
RS
 RS
(@rs-2)
Estimable Member

Moin, das allerdings ein heftiger Preis.

Ich habe bei einen meiner Drucker, die original Führungswellen mit folgender Beschichtung versehen.

Datenblatt-ASOT5430.pdf (albrecht-schumacher.de)

Da der Drucker allerdings kaum Stunden auf dem Buckel hat, kann ich da noch nichts über die Haltbarkeit sagen. Sieht aber gut aus 😀 

Die original Wellen sind im Vergleich zu den Misumi etwas dünner, daher habe ich die original Wellen beschichtet und nicht die Misumi. 

Mein Drucker EINS läuft übrigens immer noch ohne Beschädigungen der Wellen, obwohl ich diese damals auch nicht gefettet hatte. 

Ich habe diese sauber montiert / auf leichtlauf geprüft und bei längeren Druck, streiche ich diese etwas mit extra Kugellager Öl ein.

Oil for Pulley Wheel Bearings maintenance l CeramicSpeed, Grease & Tools

Was nicht heissen soll, das ich beim nächsten Service dort nicht Fett einbringe.

Beste Grüße aus dem Norden.

 

Posted : 05/03/2021 6:48 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@rs-2

Was hast Du denn bezahlt für das Beschichten mit ASOT5430?

Die Lager der neueren Prusa Modelle sind anscheinend vorgefettete Misumilager anstelle der älteren, lediglich mit Korrossiosschutz versehenen Noname Lager. Die Haltbarkeit der Wellen und Lager hängt natürlich auch von der Präzision des Zusammenbaus der Mechanik ab. Da scheint es doch einige Toleranzen zu geben.

Schöne Grüße,

Karl

This post was modified 2 months ago by karl-herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 05/03/2021 7:53 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

Die betreiben da bei Zodiac aber einen ganz schönen Hokus Pokus......
Allein die Box für das Filament ist der blanke Hohn. Das ist eine Kamerakiste für maximal 50€.
Und das auch nur wenn sie z.B. von B&W ist. Ist habe die im Einsatz für andere Elektronik.
Die Wärmeleitpaste scheint einigen Berichten nach umgelabelter Kram von der Stange zu sein.
Alles in allem liest sich das auch irgendwie so wie es im HiFi Bereich leider auch normal ist.
Keiner kann/will es richtig erklären, aber es ist immer Magie im Spiel.....

@manfred
Sie schreiben ja auch nicht das die Wellen ein Leben lang halten.
Sie schreiben:"The result is more precise printing results and very low maintenance operation - a printer's lifetime!"
Mit der Betonung auf wenig Wartung für die Lebenszeit des Druckers. Dem kann man nun alles oder auch nichts entnehmen.
Ich bin bei sowas immer vorsichtig.

@rs-2
Ich bin da eher bei "RS".
Das sind verständliche Spezifikationen für eine plausible Beschichtung mit Einsatz im Industriebereich.
Sowas würde ich mir auch gönnen, wenn es zu einem erschwinglichen Preis in meiner Nähe verfügbar wäre.

Posted : 05/03/2021 8:10 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

Aber bevor ich es vergesse, die Farbe der Zodiac Rods hat natürlich was.

Posted : 05/03/2021 8:11 am
RS
 RS
(@rs-2)
Estimable Member

@karl-herbert

Moin Karl,

Preis kann ich Dir leider nicht sagen.

Du kennst das ja sicher, manchmal läuft sowas unter „kurzer Dienstweg“ und man hat Glück.

Auf jeden Fall sollten es neue bzw. unbenutzte Wellen sein.

Falls hier aber mehr Bedarf aufkommt, müsste ich mal anfragen


Allerdings müsste man hier über eine Firma gelistet sein. 

beste Grüße aus dem Norden

Posted : 05/03/2021 8:55 am
Manfred
(@manfred)
Reputable Member

habe eben das Datenblatt der Wellen von Zodiac bekommen. Viel steht da auch nicht drin

Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst - happy Printing :-)...
Posted : 05/03/2021 3:01 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@rs-2

Danke für das Angebot! Ich habe soeben einen günstigeren Anbieter gefunden und werde mir 2 Stück VHM Feinstkorn Wellen für die Y-Achse ordern. Ich hoffe damit die Schwingungen/Resonanzen an den Führungen damit noch etwas reduzieren zu können.

https://www.ebay.de/itm/Vollhartmetall-VHM-Staebe-Rundstab-geschliffen-poliert-K10EF-Laenge-330-m-/192897608929

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 05/03/2021 3:27 pm
Share:

Please Login or Register