Motoren des Druckers sind sehr laut  

Page 4 / 13
  RSS
thomas.k20
(@thomas-k20)
Reputable Member

>Hallo Thomas,

>danke für Deinen Beitrag. Dieser hat mich nun so auf 120 gebracht, dass ich nun mal Luft machen muss!

Das war ja nicht der Plan.

 

> Genau, weil PRUSA so einen guten Ruf hat, bin ich so sehr enttäuscht von der Lautstärke des Druckes auf China-Niveau.

An der Du zum Teil selbst Schuld bist !! Das Thema mit der Resonanz ist Dir auch mehrfach genannt worden, Du hast bisher nicht davon berichtet das Du den Drucker von seinem Untergrund entkoppelt hast ! Und gerade Dein 3tes Video ist der fast schon klassische Beweis wie ja auch andere Member bemerkt haben.

 

>Und ja, 3D-Druck ist was für technikbegeisterte. Und 3D-Druck ist was für Bastler. Aber aus meiner Sicht desshalb, weil man damit coole >Dinge entwerfen und Drucken kann. Nicht etwa, weil man ständig damit kämpfen muss, den Drucker irgendwie anständig zu laufen zu >bekommen. Denn dann hätt ich auch beim ANYCUBIC bleiben können.

nun Du bist ja an dem Punkt das Dir was an Deinem Drucker nicht gefällt...in Deinem Fall der Sound. Das heisst für mich aber das die anderen Punkte (entwerfen und drucken, den Drucker anständig zum laufen bekommen) nicht mit dem MK3s machbar wären.

>Ich habe einfach keinen BOCK MEHR, ständig am Drucker rumfummeln zu müssen. Meine Zeit ist mir dafür zu teuer. Ich will einen

> 3D-Drucker zum 3D-Drucken!

Kauf Dir einen Ultimaker ! Denn dann war Deine Kaufentscheidung grundlegend falsch, auch im weiteren Betrieb des MK3s wirst Du am Drucker für Wartungsarbeiten "rumfummeln" müssen und gerade da ist der Vorteil die Maschine ggf selbst aufgebaut zu haben sehr vorteilhaft.

Wer schon grundlegende Werkzeug Kenntnisse gesammelt hat und lesen kann (sogar mit Bildunterstüzung) ist auch im Stande den MK3s selbst aufzubauen....und damit wird auch klar das es ein "Bastelgerät ist, denn kein anderer Anbieter hochwertiger Drucker bietet seine Geräte als Bausatz an....

>Und desshalb habe ich mich dazu entschlossen 700€ für einen PRUSA auszugeben. Und desshalb habe ich mich entschlossen, nochmal 300€ >draufzulegen und den Drucker von den Profis zusammenbauen zu lassen. Das Geld fehlt mir nun zum nächsten Urlaub.

Das kann ich nur mit "Deine Entscheidung" kommentieren

 

>Dass bei einem 300€-Drucker schlechte Bauteile verbaut sind, ist verständlich. Aber bei 700€ erwarte ich schon besseres und nicht >schlechteres. Und für 1000€ hätte ich schon gerne etwas, dass mich nicht anbrüllt!

Welche Bauteile sind den schlecht ?? und wie wirkt sich das aufs Druckergebnis aus ?

 

>Ich ärgere mich gerade TIERISCH, so ein sau teures Teil bei mir stehen zu haben. Aber nur, weil ich es nicht nutzen kann, um die Nachbar >nicht zu stören!

Das Prusa leise kann steht ohne Zweifel fest, es gilt bei Dir die Ursache zu finden, wobei aus meiner Sicht die Entkoppelung vom Standort der gewinnträchtigste zu sein scheint...

Wenn Du dann Dein Soundproblem für Dich gelöst hast... hast Du das warum Prusa auch so einen guten Ruf geniesst...ein präzises Arbeitspferd.

 

>Danke aber für die Hinweise, wie man den Drucker tunen kann. Das interessiert bestimmt auch andere Leser. Nur möchte ich nach dem >Aderlass am Portmonee nicht mehr daran rumbasteln und weiteres Geld ausgeben für Teile, die eigenlicht schon dran sein sollten.

Da kann ich nur sagen: Überprüf mal Deine Erwartungshaltung

 

>ICH WILL ENDLICH MAL WAS DRUCKEN!

Was hindert Dich denn, nur der Sound ??

Die Videos die Du gepostet hast kann ich mit Deiner Kritik nicht in Einklang bringen....gut der MK3 geht deutlich leiser, aber das die Motore kreischen oder Deinen Nachbarn nerven wäre nur mit einer japanischen Reispapierwand zur Nachbarwohnung erklärbar. Nach deinen Videos würde ich ja sagen wollen: Liegt etwas unter Anycubic-Niveau mit einem schönen Resonanzverstärker als Standort.

Ich habe meinen MK3 auch als Fertiggerät gekauft und war auch nicht vom Sound angetan und hab halt gelauscht beobachtet und gelesen und gehandelt.

Nun zu Deinem Vorwurf ich würde Dich von "oben herab" Beleidigen:

Ich zitiere:

Abschliessend noch die Bemerkung: 3D-Druck ist nichts für Weicheier ohne Bastelerfahrung und unterscheidet sich auch dramatisch zum 2D Druck Papier rein und drucken... da haben geschlossene Systeme vielleicht bessere Karten.... aber dann sind wie schon bei dem Apple-Gehabe (was interessiert mich der Rest der Welt...)

Wo ist etwas falsch und wo habe ich Dich persönlich angesprochen ??? Wir können hier gerne jeden Punkt diskutieren...

Da ich Dich und Deine Arbeitsweise nicht kenne sind das wirklich ganz allgemeine Hinweise ohne jede persönliche Anmache.

Mein Tipp.... mach doch mal bitte den Mimosenmodus bei Dir aus. (ich rege mich ja auch nicht über Deine Anmache auf)

Dein Hinweis darauf das Du drei Drucker!!! Dein Eigen nennst, sollte mich beeindrucken...aber nachdem ich gerade bei eBay einen Chiron erstanden habe, dieser in einem erbärmlichen Pflege- und Wartungszustand bei mir ankam, und ich wie schon gesagt Deine Arbeitsweise nicht kenne, kann ich nicht zwingend feststellen das die Anzahl der Drucker die man hat, irgend etwas qualitatives aussagt.

 

>Mir geht es nur um die sche** Lautstärke!!!

Mir auch... und ich habe beschrieben welche Maßnahmen und nicht gefordert das Du nun Deinen MK3 umbauen sollst.

Bei mir waren alle Maßnahmen Aktionen zur Steigerung des WAF (W oman A ceptance F actor).

Jede Aktion für sich hatte unterschiedliche qualitative Ergebnisse.

Wenn Du nicht schon hast....entkoppeln... hat bei mir richtig fett was gebracht

LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron...
Posted : 31/01/2020 10:43 pm
shakie
(@shakie)
Eminent Member

@thomas-k20

Ich habe von Deinem Post nur die ersten Sätze gelesen.

Ich würde vorschlagen, dass wir uns wieder bemühen, zielführende Beiträge zu schreiben. Denn mit Shitstorm ist niemandem geholfen.

Posted : 31/01/2020 11:50 pm
Misc
 misc
(@misc)
Estimable Member

@shakie

Hast du das mit dem Firmwaredowngrade getestet? Nur so Interessehalber.

Posted : 01/02/2020 1:08 am
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

vielleicht hilft dir das

Posted : 01/02/2020 11:31 am
shakie
(@shakie)
Eminent Member

@misc

Hallo misc,

Kurz: leider nein.

Habe mehrmals zwischen den Versionen gewechselt und Testdrucke gemacht. Leider kreischt der Drucker bei beiden Versionen. 😞 

Posted : 01/02/2020 11:54 am
thomas.k20
(@thomas-k20)
Reputable Member

Shakie...

ist mir ja peinlich...aber ich bin einem selbst gemachten Irtum aufgesessen. Ich habe das Video von misc versehentlich Dir zugeordnet.

Sorry dafür... nachdem ich mir nochmal Dein erstes Video bis zum Ende angesehen habe, hilft ich vielleicht noch einen Tipp:

Check nochmal alle Schrauben des Heizbettes die 9 Schrauben von oben und die Muttern an den U-Bügeln für die Lager. Dort ist ein gern gesehener Fehler das die Bügelmuttern ungleichmäßig oder zu fest angezogen werden. Bei zu fest geht das auf die Lager und die reagieren mit Lautstärke, bei ungleichmäßig löst sich gerne eine Mutter und erzeugt ähnliche Geräusche.

@misc....da ich Dein Video nun auch gesehen habe... auch bei Dir wäre entkoppeln vom Standort nochmals geräuschmindernd.

 

LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron...
Posted : 01/02/2020 12:49 pm
Misc liked
Misc
 misc
(@misc)
Estimable Member

@thomas-k20

Glaub ich, bin aber aktuell mit der Lautstärke mehr als zufrieden. Das einzige was man aktuell hört sind die Motoren. Der Finale Platz ist aber auch noch nicht klar. Ich werd dran denken, danke. 👍 

This post was modified 9 months ago by Misc
Posted : 01/02/2020 1:31 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

Mal ein kurzer Beitrag von meiner Seite. Ich habe 1 Video eingestellt. Einmal der Drucker in Aktion im Gehäuse bei offener Tür (erste Hälfte des Videos) und einmal eine Aufnahme bei geschlossener Tür (2. Hälfte). Die Resonanzgeräusche entstehen durch die Motoren und werden durch verschiedene Faktoren verstärkt. Und im Gehäuse schallt sowieso alles doppelt und dreifach.

http://www.kgolger.at/3D-Druck/Prusa_i3_MK3_BT1.8_MMU2S/Tonaufnahmen/20200201_143457.mp4

Ich höre bei geschlossener Gehäusetür eigentlich nur die Aussengeräusche von der Strasse (bei offenem Fenster, wie bei dieser Aufnahme), vom Drucker eigentlich so gut wie nichts mehr. Und schön warm hat er es auch im Gehäuse. Da sitzen sogar manchmal meine Katzen davor und beobachten ganz genau was da vor sich geht.

This post was modified 9 months ago by Karl Herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 01/02/2020 2:43 pm
mw2matze
(@mw2matze)
Active Member

Hmm ok,

vielen Dank für die Rückmeldungen, ich denke ich werde mal im Support nachfragen und wenn das nicht klappt, mal einen Antivibrationsmatte unterlegen... Ich habe jetzt die Firmware wieder zurück geändert und kann nun auch keinen Unterschied mehr erkennen 😱
Mensch, da habe ich mich wohl verhört :/ das is echt doof, wie kann denn mein Drucker viel lauter, als der von meinem Kumpel sein? Ich habe ihm damals beim Aufbau geholfen, und wir haben echt alles exakt gleich gemacht...

Posted : 01/02/2020 2:48 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

Mit einem Handyapp gemessen liegt der Geräuschpegel bei geöffneter Tür bei ca. 30-60 dezibel, bei geschlossener Tür bei ca. 30 (inkl. Aussengeräusche). Alle Angaben ohne Gewähr!

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 01/02/2020 2:50 pm
mw2matze
(@mw2matze)
Active Member

Ok, vielen Dank für die Info
Dann muss ich mir wohl auch mal eine Umhausung bauen, hast du irgendetwas zwischen dem Drucker und der Tischplatte liegen?
Ich kann mir gut vorstellen, dass die Hohle Tischplatte vom Lack Tisch sehr geräuschverstärkend wirken kann?

Posted : 01/02/2020 3:06 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@mw2matze

Ich habe keine "Lack" Lösung sondern mit ein eigenes Gehäuse aus Aluprofilen, PP-Platten, Dichtungsprofilen mit Belüftungssystem gebaut. Das war zwar wesentlich teurer und mit mehr Aufwand verbunden aber das Ergebnis umso zufriedenstellender. Gerade Nachts, wenn einmal ein längerer Druck ansteht, höre ich so gut wie nichts und es fühlt sich auch niemand in der Familie gestört. Im oberen Teil des Gehäuses sind 6 Filamentrollen für die MMU2S gelagert und dort auch gut vor Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen geschützt. PA und TPU vakuumiere ich aber nach der Verwendung sofort und gebe es in die Originalverpackung.

Ein gutes Gehäuse bringt schon so einige Vorteile und wenn der Drucker mal nicht mehr existiert, kann ich es als Gewächshaus verwenden 😋 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 01/02/2020 3:53 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

Was ich noch anfügen wollte: Das Gehäuse steht auf gedämpften Sockeln auf einer massiven Buchenplatte, welche ich wiederum lose auf einen Schreibtisch positioniert habe. Durch das hohe Eigengewicht des Druckers inkl. Gehäuse verrutscht da nichts.

Hier mal ein Foto:

Das Foto ist zwar schon etwas älter, aber am Gehäuse hat sich nicht viel verändert.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 01/02/2020 3:58 pm
mw2matze
(@mw2matze)
Active Member

@karl-herbert

Absolut Geisteskrank die Umhausung 🤩 haste alles selbst designt? oder gibts dazu ne Anleitung? 😀

Posted : 01/02/2020 5:49 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@mw2matze

Anleitung nicht, aber CAD-Daten mit Stückliste. Ich habe keine Anleitung geschrieben, weil sich den Aufwand niemand antut und die Kosten auch nicht zu verachten sind. Das ist halt nur eine von vielen verrückten Ideen meinerseits. Aber als Basis für eigene Ideen kanns hilfreich sein. Hier der link:

https://grabcad.com/library/enlosure-for-prusa-i3-printer-1

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 01/02/2020 6:32 pm
mw2matze
(@mw2matze)
Active Member

Cool, vielen Dank 😀 Ich weiß zwar noch nicht, ob ich die Umhausung genau so bauen werde, aber ein guter Gedankenanstoß isses auf jeden Fall!

Posted : 01/02/2020 6:38 pm
Max
(@max-distortion)
Honorable Member

Hat schon jemand andere Lager probiert?

Posted : 01/02/2020 8:49 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member
Posted by: @max-distortion

Hat schon jemand andere Lager probiert?

thomas-k20 und ich haben bereits andere Lager ausprobiert. Die Verwendung von Misumi Lagern und Führungsstangen hat keine nennenswerte Reduzierung der Geräusche ergeben, die Vibrationen sind sehr ähnlich. Im Neuzustand sind sie etwas besser aber langfristig macht es kaum einen Unterschied, vielleicht sind sie etwas haltbarer, was den Verschleiß angeht.

Deutliche Unterschiede ergeben sich in nahezu allen Belangen durch den Einbau von Sinterlagern. Der Einbau erfordert aber angepasste präzise Bauteile und ist eher für erfahrene Benutzer zu empfehlen. Die Lager verkannten sich leichter an den Führungsstangen, Linearkugellager sind toleranter was deren Einbau angeht. Sinterlager sind jedoch sehr langlebig und nahezu wartungsfrei.

Grüße, Holger 🙂 

 

anbei ein älteres Bild dazu von meinen Sinterlagern:

 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 01/02/2020 9:52 pm
thomas.k20
(@thomas-k20)
Reputable Member

...  und ... sehr leise ... noch leiser als meine aktuellen Lager und die sind schon sehr geräuscharm.

Vorteil dieser Lager: sie sind abmessungskompatibel zu den LM8UU

Nachteil dieser Lager: sie benötigen Schmierung

Nochmal.... das sind meine aktuellen Messing Lager... Sinterbronze ist bei der nächsten Wartung auf dem Plan

 

@Holger... war heute im FabLab.....mein bisher geschundener Chiron sieht besseren Zeiten entgegen.

Noctua-Lüfter im Netzeil getauscht....boah ehy.... das sind Welten.

Treiber auf X und Y mit 2208´ern ersetzt....und Du glaubst es nicht... die 4988 sind finstere Randalierer also tausche ich die zwei Z-Treiber auch noch...ggf sogar Extruder.

Y-Achse ist gereinigt und justiert....

sorry wegen ausserhalb des Themas...

LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron...
Posted : 01/02/2020 11:16 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

@thomas-k20

Hehe, Glückwunsch zur gelungenen OP. Viel Spaß mit deinem neuen Kind 😊 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 01/02/2020 11:43 pm
Page 4 / 13
Share:

Please Login or Register