Filament refill kaufen und was beachten?  

  RSS
speedy
(@speedy)
Trusted Member

Hi,

habe mittlerweile einiges mit meinem Mk3s gedruckt. Leider stapeln sich auch dann die Leerrollen.:-(

Jatzt habe ich mir die Masterspool von Lichtjäger ausgedruckt und möchte mir hierzu refill Filament ohne spule kaufen.

Zur Zeit benutze ich Filament von Filament4pprint: PLA und PETG.Bin auch zufrieden.

In Zukunft soll noch : ASA oder ABS und Flexibles Filament hinuzu kommen.

Miene Fragen hierzu sind:

 

welche Refills passen auf diese Masterpsule V29? 0,75 kg oder 1 kg?

Muss ich den Durchmesser beachten?

Wie wird das Refill Filament an der Masterspule befestigt?

Und wo sollte man Filament kaufen?

Was ich noch ganz gut fand ist eSun. Da bekommt man wohl eine "teilbare Spule" (mit 3 Schrauben verschaubt) die man anschließend wieder verwenden kann.

Ich freue mich auf eure Antworten

Gruß

Alero

 

This topic was modified 5 months ago by speedy
Posted : 27/09/2020 11:55 am
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member

 Meine Refills kaufe ich bei Das Filament und Fishy Filaments. Aber Refills gibt es mitlerweile ja von unterschiedlichsten Herstellern.

Die übliche Konvention für Masterspools ist 800g (Das Filament liefet 850g, andere weniger). 1kg dürft etwas viel sein. Da springt das Filament warscheinlich über den Rand. Wenn beim Refill dabei steht, dass es für die Masterspool ist, dann sollte es auch passen.

Die Funktionsweise meiner Variante unterscheidet sich nicht von der, der ursprünglichen RichRap Version:

(Ab 3:55) Ansonsten sollte man die Befestigungspunkte der Endstücke auch gut auf meinen Bildern sehen können.

Flexible Filamente werden (soweit mir bekannt) nicht als Refills angeboten.

 

Auch eine gute Alternative sind Vollpapierrollen wie sie beispielsweise von Filamentive verkauft werden.

Posted : 27/09/2020 3:23 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
Posted by: @alero

Hi,

habe mittlerweile einiges mit meinem Mk3s gedruckt. Leider stapeln sich auch dann die Leerrollen.:-(

Jatzt habe ich mir die Masterspool von Lichtjäger ausgedruckt und möchte mir hierzu refill Filament ohne spule kaufen.

Zur Zeit benutze ich Filament von Filament4pprint: PLA und PETG.Bin auch zufrieden.

In Zukunft soll noch : ASA oder ABS und Flexibles Filament hinuzu kommen.

Miene Fragen hierzu sind:

 

welche Refills passen auf diese Masterpsule V29? 0,75 kg oder 1 kg?

Muss ich den Durchmesser beachten?

Wie wird das Refill Filament an der Masterspule befestigt?

Und wo sollte man Filament kaufen?

Was ich noch ganz gut fand ist eSun. Da bekommt man wohl eine "teilbare Spule" (mit 3 Schrauben verschaubt) die man anschließend wieder verwenden kann.

Ich freue mich auf eure Antworten

Gruß

Alero

 

Wenn Du Fragen zur Konstruktion der Masterspool hast, kann Dir @lichtjaeger diese beantworten.

Zu Filamentquellen bzgl. Qualität gibt es 1000 Meinungen. Ich kaufe grundsätzlich nur bei Markenherstellern und keine Billigstimporte, aber wie gesagt, da sind die Meinungen sehr verschieden.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 27/09/2020 4:45 pm
speedy
(@speedy)
Trusted Member

Hi, 

Vielen Dank für die Antworten.

Was haltet ihr denn von esun Firmament und den Spulen ? 

Und gibt es eine Übersicht über die verschiedensten Materialien und deren Eigenschaften?

Gruß

Alero

Posted : 28/09/2020 5:42 am
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member

Im Handbuch (Kapitel 12 / Seite 54) gibt es doch eine ausführliche Materialübersicht.

Zu esun kann ich nichts sagen. Ich war von anderen China-Filamenten (Amolen) enttäuscht und habe daher esun nie ausprobiert.

Posted : 28/09/2020 6:29 am
speedy
(@speedy)
Trusted Member

Hi,

danke. Hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.

 

Gruß

Alero

Posted : 28/09/2020 7:21 am
speedy
(@speedy)
Trusted Member

@lichtjaeger

Hi,

ich werde es mal testen. Auch wenn ich nachher nur die Spule wieder verwende.

 

Gruß

Alero

Posted : 28/09/2020 7:22 am
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

@alero

Fiberlogy hat PETG und PLA als Refill im Angebot. 
Mir ist allerdings kein Hersteller bekannt der ASA/ABS in dieser Form anbietet.

Empfehlenswerte Shops: 

www.3djake.de
www.ostalb3d.de

Posted : 03/10/2020 2:43 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@alero

Falls Du mal ASA in Erwägung ziehst, würde ich ASA DuraPro von Extrudr empfehlen. Ich drucke sehr viel mit dem Material und bin zufrieden damit.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 03/10/2020 3:37 pm
Share:

Please Login or Register