Notifications
Clear all

Druckgenauigkeit  

Page 5 / 6
  RSS
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Druckgenauigkeit

@maxxuwe

Ich würde es testen. Bau Dir ein kleines Teil mit derselben Schräge und versuch es ohne Stützen. Oft muss man experimentieren um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten.

Meine Erfahrungen sind, dass ich bei Winkeln  von 0 bis 35-40 Grad Stützen verwende, darüber nicht. Das hängt aber auch sehr stark vom Filament ab.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 02/02/2020 6:07 pm
Thomas
(@thomas-6)
Reputable Member
RE: Druckgenauigkeit

Ich würde da supporten...es könnte ggf mit viel Wind auch ohne Support gedruckt werden....wird ja ohnehin zumeist eher ein etwas "matschiger" Bereich (abhängig von Filament) 

Ich mach es gerne so:

Support einschalten, ggf mit den Winkelangaben spielen und sonst die Supportblocker-Funktion nutzen.

Also frei nach dem Motto: nur an den Stellen wo ich keine Support haben möchte setze ich Blocker statt Support-Verstärker an den Stellen wo ich es möchte.

Da kann sich jeder seine bevorzugte Arbeitsweise auskobeln.

 

 

LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron, (Grey) Qidi X-Max...
Posted : 02/02/2020 11:14 pm
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Druckgenauigkeit

Ich danke euch für die Tipps. Da muss ich wohl erst ein wenig testen, damit ich ein paar Erfahrungen sammle.

Den Prellbock habe ich nochmal mit 0,10 ausgedruckt, da ist der Druck schon etwas sauberer. Dauert aber auch 5,5 h.

Werde noch mal ein anders Filament testen, vielleicht gibt es da auch noch Unterschiede.

Posted : 03/02/2020 3:35 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Druckgenauigkeit

@maxxuwe

Ich hab auch noch einen. Probier doch mal Deinen Prellbock hochkant zu drucken. Der Geometrie auf den Bildern nach sollte das fast ohne Supports möglich sein. Falls sich die "Prellbacken" mit dem Schienenanfang auf einer Höhe verbinden sollte das was werden. Dann brauchst Du nur noch die Verstrebungen in der Mitte stützen.

nec aspera terrent...
Posted : 03/02/2020 3:52 pm
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Druckgenauigkeit

@kai-r3

Habs grad versucht. Die Druckzeit erhöht sich auf 7h, trotz viel weniger Stützen. Allerdings ist der Filamentverbrauch dadurch um ca. 1,5 Meter weniger. Die Prellbacken sind leider nicht auf gleicher Höhe, aber auch die beiden Querträger gehen nicht ohne Supports.

Posted : 03/02/2020 7:07 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Druckgenauigkeit

@maxxuwe

Solange Du nicht im Produktionsstress wie der Josef mit seiner Druckerherstellung bist, würde ich mich eher für Qualität als für Quantität entscheiden. 7 Stunden oder 51/2 Stunden Druckzeit...was solls. Das entscheidest natürlich Du selbst.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 03/02/2020 7:42 pm
Thomas
(@thomas-6)
Reputable Member
RE: Druckgenauigkeit

Stimmt Karl-Herbert...

natürlich machte ich den Druckspeed auch über die Layerhöhe, aber da ich auch Qualität vor Quantität wesentlich lieber habe ist halt 0,15 Layerhöhe bei mir Standard und das bei i.d.R. 45mm/sek

 

LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron, (Grey) Qidi X-Max...
Posted : 03/02/2020 9:54 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Druckgenauigkeit

@maxxuwe

Ja, das ist immer so eine Sache mit der Druckzeit.
Die ist von so vielen Faktoren abhängig, das es sich oft lohnt mit der Ausrichtung auf dem Druckbett zu experimentieren.
Teilweise reduziert eine Drehung um 90° schon die Druckzeit. Ein wenig Zeit im Slicer zu verbringen kann sich also auch in mehrfacher Hinsicht lohnen. Kleine Änderungen beim Infill bringen bei meinen Teilen meistens nicht so viel.

nec aspera terrent...
Posted : 04/02/2020 8:24 am
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Druckgenauigkeit

Nee Produktionsstress habe ich keinen 😊 , die Prellböcke sind nur für mich. Die 7h beziehen sich aber auch auf eine Layerhöhe von 0,10.

Es stell sich aber heraus, dass die Qualität von 0,15 ausreichend ist. Die werden ja auch noch lackiert und gealtert.

Nicht desto trotz habe ich aber noch einen Druck laufen mit 0,10, aber ein anderes Filament, 3Djake EcoPLA silver.

Mal sehen ob es da Unterschiede gibt.

Posted : 04/02/2020 8:41 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Druckgenauigkeit

@maxxuwe

Ich bin gespannt auf die Bilder (Zaunpfahl).

Gerne auch wenn Du mit den Nacharbeiten durch bist. Ich finde es immer erstaunlich wie realistisch man sowas hinbekommen kann.

nec aspera terrent...
Posted : 04/02/2020 9:03 am
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Druckgenauigkeit

Der Ausdruck mit dem silbernen PLA erscheint etwas sauberer, aber nur geringfügig.

Fazit der Tests, es ist ausreichend für diese Prellböcke mit 0,20 zu drucken.

Nach dem lackieren und dem altern sieht man das nicht mehr.

@kai-r3

Wenn ich einen fertig lackiert habe, stell ich ein Foto ein. 😉 

Oben Layerhöhe 0,10, unten links 0,15 rechts 0,20.

Posted : 04/02/2020 6:29 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Druckgenauigkeit

@maxxuwe

Das sieht doch schon mal sehr gut aus. Mit der Zeit entwickelt sich ein Gefühl für die richtigen Einstellungen zu spezifischen Materialien. Mit einer Feile, Schleifpapier und ein wenig Farbe lässt sich ein tolles Finish produzieren. Ich bin ebenfalls gespannt auf die fertigen Bauteile!

Gutes Gelingen!

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 04/02/2020 7:22 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: Druckgenauigkeit

@maxxuwe

Schick!

Mir gefällt das in 0,2 in Summe am besten. Zumindest der einen Ansicht. Bin gespannt auf das fertige finish.

nec aspera terrent...
Posted : 04/02/2020 8:52 pm
Thomas
(@thomas-6)
Reputable Member
RE: Druckgenauigkeit

Ich ertappe mich immer wieder dabei das ich auf Fotos versuche die Ansicht zu ändern.

Hätte ich gerne mehr Ansichten gehabt und auffm Bett.........

 

 

 

 

LG Thomas
(Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron, (Grey) Qidi X-Max...
Posted : 04/02/2020 10:16 pm
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Druckgenauigkeit

@kai-r3

Hat etwas gedauert, zeitlich bedingt, aber das ist ein fertiger Prellbock.

In der Laterne ist eine Warmweiße LED verbaut und die Anschlüsse der Widerstände, ich habe 2 Stück verbaut, sind gleichzeitig

auf der einen Seite, die Kontakte auf der Schiene.

Man erkennt die Struktur des Druckes, aber für mich ist das ok.

 

Posted : 06/03/2020 9:40 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Druckgenauigkeit

@maxxuwe

Das sieht doch super aus! Du Druckerstruktur kannst Du, falls es Dich stören sollte, mit etwas Nachbarbeitung, wie z. B. Heißluft oder Schleifpapier verringern oder ganz entfernen.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 07/03/2020 7:38 pm
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Druckgenauigkeit

@karl-herbert

Danke, Heißluft ist ein guter Tipp, werde ich testen.

Posted : 08/03/2020 8:33 am
Sascha321
(@sascha321)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Druckgenauigkeit

Nicht schlecht, kannst Du mal ein Bild schicken wie es auf dem Slic3r aussieht?

 

Posted : 08/03/2020 8:39 am
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Druckgenauigkeit

Ohne Stützen hab ich es noch nicht versucht.

Geht vielleicht auch.

Das nächste mal werde ich beim Druck die Geschwindigkeit erhöhen, mal sehen ob das Qualitätsprobleme gibt.

 

Posted : 08/03/2020 9:01 am
Sascha321
(@sascha321)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Druckgenauigkeit

Nee ich glaube ohne stützen geht das nicht. Es wäre aber toll wenn man die Stützstruktur selber 

bestimmen könnte.

Posted : 08/03/2020 9:17 am
Page 5 / 6
Share: