Drucker verlangt nach längerer Druckzeit einen Filamentwechsel
 
Notifications
Clear all

Drucker verlangt nach längerer Druckzeit einen Filamentwechsel  

  RSS
Heinrich
(@heinrich-3)
New Member
Drucker verlangt nach längerer Druckzeit einen Filamentwechsel

Hallo,

mein Drucker (Prusa M3MK3S, neueste Firmware, Prusaslicer neueste Version) stoppt  während eines größeren Auftrages (ca. 27 Std Druckdauer) nach 2/3 der Druckzeit den Druck mit der Aufforderung zu einem Filamentwechsel. Nach Auswerfen und erneutem Einlegen des Filamentes (Prusa PETG jet black) druckt er zwar weiter, bis  die Meldung verbunden mit Druckstopp aber nach kurzer Zeit  erneut erscheint. Da macht das Drucken natürlich keinen Spaß mehr! Frage: Was kann das sein und wie kann man das abstellen?

Ich freue mich über jede Antwort!

Heinrich

Posted : 20/06/2021 3:46 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member
RE: Drucker verlangt nach längerer Druckzeit einen Filamentwechsel

Vermutlich klemmt der Hebel des Filamentsensor etwas (oder das Kabel ist locker). Mit ein paar Feilenhieben sollte sich die Leichtgängigkeit erhöhen lassen.

Posted : 20/06/2021 7:51 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Drucker verlangt nach längerer Druckzeit einen Filamentwechsel
Posted by: @heinrich-3

Hallo,

mein Drucker (Prusa M3MK3S, neueste Firmware, Prusaslicer neueste Version) stoppt  während eines größeren Auftrages (ca. 27 Std Druckdauer) nach 2/3 der Druckzeit den Druck mit der Aufforderung zu einem Filamentwechsel. Nach Auswerfen und erneutem Einlegen des Filamentes (Prusa PETG jet black) druckt er zwar weiter, bis  die Meldung verbunden mit Druckstopp aber nach kurzer Zeit  erneut erscheint. Da macht das Drucken natürlich keinen Spaß mehr! Frage: Was kann das sein und wie kann man das abstellen?

Ich freue mich über jede Antwort!

Heinrich

Den Status des IR-Sensors kannst Du im LCD Menü überprüfen -> Support - Sensorinfo. 1 bedeutet Filament geladen, 0 = ungeladen.

Ganz praktisch kann diese kleine Modifizierung sein, welche sofort optisch den Status anzeigt (dann weiß man sofort, wo das Problem liegen könnte):

https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mmu2s-mmu2-user-mods-octoprint-enclosures-nozzles-.../filament-sensor-indicator/

oder

https://forum.prusaprinters.org/forum/original-prusa-i3-mmu2s-mmu2-user-mods-octoprint-enclosures-nozzles-.../filament-sensor-indicator/paged/4/

Die Modifikation lässt sich bei vielen Sensor Varianten (MK3/S, Mini..) umsetzen. Allerdings ist eine Sensor Feinjustage unumgänglich.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 20/06/2021 8:54 pm
Heinrich
(@heinrich-3)
New Member
Topic starter answered:
RE: Drucker verlangt nach längerer Druckzeit einen Filamentwechsel

Hallo,

herzlichen Dank für eure Antworten! Ich habe den Sensor aus- und wieder eingebaut und bemerkt, daß beim Anziehen der direkt über dem Sensor liegenden Befestigungsschraube für die Kühlluftführung (kein original-Prusa-Teil!) der Sensor keine Meldung mehr abgibt. Ich habe die Schraube etwas gekürzt, seitdem funktioniert der Sensor wieder. Vielleicht war der Abstand zwischen eingedrehter Schraube und Sensor zu gering und hat dadurch ab und zu einen Fehler ausgelöst. Ich werds herausfinden.

Gruß

Heinrich

Posted : 21/06/2021 1:04 pm
Share: