Druck reinigen?  

Page 1 / 2
  RSS
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

Moin,

reinigt ihr eigentlich auch eure Drucke und falls ja mit was? Meine Drucke fühlen sich teilweise etwas schmierig an.

Gruss Max

Posted : 19/02/2020 7:40 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
Posted by: @max-distortion

Moin,

reinigt ihr eigentlich auch eure Drucke und falls ja mit was? Meine Drucke fühlen sich teilweise etwas schmierig an.

Gruss Max

Hi Max,

was meinst Du denn mit schmierig?
Meine Drucke, egal welches Material, kommen "knochentrocken" aus dem Drucker. Keine schmieren etc.. Die maximale Nacharbeit beschränkt sich bei mir auf mechanische Dinge wie z.B. Löcher aufbohren oder Reste vom Brim entfernen.

Posted : 19/02/2020 7:45 am
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

@kai-r3

bei PETG von Das Filament ist es mir sehr stark ausgefallen. Bei PLA weniger bis gar nicht.

Also wäre eine Art Fettfilm drauf.

Posted : 19/02/2020 8:08 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@max-distortion

Hmmm, seltsam. Ich habe das beim Filament von DasFilament nicht. Weder beim PET noch beim PLA. Da kann ich auch keinen Unterschied bei den verschiedenen Farben feststellen. Und ich drucke momentan alle Farben durch. Für den Geburtstag meines Sohnes drucke ich Boote. Das muss jedes Filament mal dran glauben. Du hast aber keinen Öler mitlaufen, oder? Das gibt es ja auch, das Leute ihr Filament ölen vor dem Extruder. Bei welchen Temperaturen druckst Du das PET?

This post was modified 1 year ago by Kai
Posted : 19/02/2020 8:14 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@max-distortion

Kannst Du mal ein Bild von so einem "fettigen" Druck hochladen.

Posted : 19/02/2020 8:15 am
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

@kai-r3

ich nutze die Presets vom Prusaslicer (240/90). Einen Öler habe ich nicht mitlaufen. Gibts sowas überhaupt, oder veräppelst du mich gerade 😉

 

 

Posted : 19/02/2020 8:46 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@max-distortion

Schwarz ist aber auch echt undankbar. Da siehst Du jeden "Mist". Es sieht auch ein wenig so aus als wäre der Druck nicht ganz in Ordnung. Als wenn da im unteren Bereich nicht ausreichend extrudiert wurde. Kann das sein? Wie gesagt, schwarz ist echt undankbar. Aber ich stimme Dir zu, es sieht irgendwie nicht richtig aus. Für PET von Das Filament habe ich ein eigens Profil angelegt. Ich schaue heut Abend nach in wie fern ich das verändert habe zum Standard von Prusa. Ich veräppel Dich übrigens nicht. Den Öler gibt es wirklich. Ich halte das aber eher für fragwürdig.....

Posted : 19/02/2020 8:58 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@max-distortion

Hast Du mal versucht den Druck mit Spüli zu reinigen? Falls es fettige/ölige Rückstände sein sollten, würde Spüli diese entfernen.
Aber nochmal der Hinweis, je nach Druckeinstellung kann PET glänzen wie eine Speckschwarte. 😉 
Kannst Du evtl. eine andere Farbe PET testen?

Posted : 19/02/2020 9:22 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

@kai-r3

das ist Saphirblau 😉 und wurde mit einer 0,6mm Nozzle gedruckt. Die Einstellungen waren bestimmt nicht korrekt. Ich werde es mal mit Spüli versuchen und später noch den Rest von dem Sample mit den Standardeinstellungen drucken. 

Gestern kam eine frische Rolle PLA natur von Das Filament. Bin schon sehr gespannt wie die Drucke aussehen werden. Würde mich trotzdem sehr freuen wenn du mir deine Slicer Einstellungen schicken könntest. Denn ein paar Meter von einem anderen PETG Sample habe ich hier noch liegen.

p.s..: danke für die Lektüre.

Gruss Max

This post was modified 1 year ago by Max Distortion
Posted : 19/02/2020 9:40 am
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

Neuste Infos von Das Filament:

in ca. 1-2 Wochen werden sie ein schwarzes PETG mit Matterungsmittel rausbringen. Yeahhhh! 🤠 

Posted : 19/02/2020 11:21 am
Misc liked
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member
Posted by: @kai-r3

@max-distortion

 Ich veräppel Dich übrigens nicht. Den Öler gibt es wirklich. Ich halte das aber eher für fragwürdig.....

ugh 😯 Könnte das nicht auch etwas gefährlich sein? 

Posted : 19/02/2020 11:26 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@max-distortion

Oha, als Saphirblau habe ich das echt nicht erkannt..... Das hatte ich auch mal als Sample. Da kann ich mich allerdings auch nicht an Auffälligkeiten erinnern.

Falls Du das "natur" PET auch da hast, würde ich das mal probieren. Da hast Du zumindest das Thema Pigmentierung ausgeklammert. Obwohl das bei mir auch nie ein Problem ist. Aber wer weiß.......

Mit einer 0.6er Düse musst Du aber eh ein wenig experimentieren was Temperatur, Vorschub und Geschwindigkeit angeht.

Meine 0.4er Einstellungen suche ich nachher raus.

Posted : 19/02/2020 11:35 am
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@max-distortion

Das matte PLA ist top. Hab ich beides da.

Posted : 19/02/2020 11:35 am
Misc
 Misc
(@misc)
Estimable Member
Posted by: @max-distortion

Neuste Infos von Das Filament:

in ca. 1-2 Wochen werden sie ein schwarzes PETG mit Matterungsmittel rausbringen. Yeahhhh! 🤠 

Oh das hört sich gut an!

Posted : 19/02/2020 12:20 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@misc

@max-distortion

Damit matt auch wirklich matt wird müsst ihr ein wenig mit der Drucktemperatur spielen. Dann werden das aber sehr schöne Ergebnisse.

Posted : 19/02/2020 1:09 pm
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member

@kai-r3

Erreicht man mit höheren Temp. prinzipiell einen matten Look, unabhängig vom Material?

Aber höher als 240 Grad soll man mit der PTFE Tube nicht fahren, hatte ich irgendwo gelesen. Was nimmt man denn stattdessen? 

Ich hatte eben ein paar Meter TPU gedruckt, was ein Dreckszeug 😀 Hat mir direkt nach dem ersten Druck den Extruder verstopft. Das Teil hat ordentlich, beim Versuch das Filament auszuspucken, gerattert.

p.s.: Filamentum hat mir, wenns nur um den matten Look geht, zu ASA oder HIPS geraten.

This post was modified 1 year ago 2 times by Max Distortion
Posted : 19/02/2020 6:43 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@max-distortion

Das mit den 240Grad C. ist ein Gerücht, falls Du den PTFE Schlauch im Hotend meinst. Durch die "heatbreak" gelangt die Temperatur niemals dorthin. Ausserdem wird ja der gesamte Bereich oberhalb des "heatbreaks" aktiv gekühlt weshalb in diesem Bereich ca. 40Grad C. vorliegen und am PTFE geschätzt nie mehr als 80 Grad C. Wäre dem nicht so, würde Dir der Bereich des Extruders wegschmelzen bevor der PTFE Schlauch schmilzt. PTFE hat ausserdem einen Schmelzpunkt von ca. 327 Grad.

Was das TPU betrifft, musst Du mit dem Getriebe Federdruck so weit wie möglich zurückgehen und schauen, dass die Filamentrolle sehr leichtgängig ist. Am Besten ohne MMU2 drucken. Vorsicht, das Zeug haftet extrem gut auf der PEI Platte!

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 19/02/2020 9:20 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@max-distortion

Etwas mattes wäre z.B. hier wenn Du mit der Temperatur auf 260Grad gehst:

https://www.amazon.de/gp/product/B07KZQH2K5/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_image?ie=UTF8&psc=1

Ich verwende es gelegentlich für kleine Gehäuse und durch die matte Struktur sehen die Oberflächen relativ homogen aus. Allerdings sollte man das Filament in einem Gehäuse verwenden da es recht geruchsintensiv ist und eine gute Filteranlage vorteilhaft ist. Man weiß ja nie was in die Rollen hineingearbeitet wurde.

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 19/02/2020 9:32 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

Ich glaube, dass mit der Erhöhung, der Temperatur, ist auch ein Missverständnis.
Ich kann dadurch sogar erreichen, dass mein Objekt mehr Glanz bekommt, das ist abhängig, vom verwendeten Kunststoff und seiner Zusätze.
Das kann auch die Farbe sein.
Bei, mit Holz, beigemengten, Kunststoffen, wie PLA-Wood, erreicht man, durch erhöhen, z.B. einen matteren und dunkleren Druck.
Der eine oder andere spielt dann sogar bewusst, mit der Temperatur, um eine art Maserung hin zu bekommen. Finde ich sehr interessant.

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 20/02/2020 3:55 am
Page 1 / 2
Share:

Please Login or Register