Bondtech Extruder welche Erfahrung habt Ihr damit gemacht ?  

Page 1 / 2
  RSS
Thomas
(@thomas-18)
Trusted Member

Hallo,

möchte gerne wissen wie der Extruder von Bondtech für MK3S in der Praxis ist.

Hat da wer schon Erfahrung mit gemacht ?

Geht um den hier: Bondtech Prusa i3 MK2.5S/MK3S Extruder Upgrade

Support Bondtech

This topic was modified 1 year ago by Thomas
-----------------
Viele Grüße
Thomas...
Posted : 14/02/2020 12:00 pm
Misc
 Misc
(@misc)
Estimable Member

Das interessiert mich auch schon ein paar Tage. Was wirklich Informatives hab ich leider auch noch nicht gefunden. Erfahrungsberichte wären toll.

Posted : 14/02/2020 1:10 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member

Hab keine Erfahrung damit, aber nach dem was ich gehört habe, wäre zur Zeit der Hermera-Extruder die bessere Alternative.

Wenn ich mir allerdings das Hotend für den Mini ansehe, würde ich darauf tippen, dass das MK4 Upgrade einen neuen Eigenbau-Komplettextruder enthalten wird, der wohl eine MMU2S kompatible Alternative des Hermera sein könnte.

Posted : 14/02/2020 1:32 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
Posted by: @snatchbit

Hallo,

möchte gerne wissen wie der Extruder von Bondtech für MK3S in der Praxis ist.

Hat da wer schon Erfahrung mit gemacht ?

Geht um den hier: Bondtech Prusa i3 MK2.5S/MK3S Extruder Upgrade

Support Bondtech

- Gewichtsreduktion

- besseres Material (Nylon PA12)

- präzisere Filamenttransport (z.B. 0.9er stepper)

- weniger direkte Hitzeübertragung zum Filamentgetriebe

....

Nach der Lüfteroptimierung bin ich relativ zufrieden damit. Die Druckergebnisse sind sichtbar besser aber kein Weltenunterschied zum Prusa Extruder. Ich habe mir den Bondtech selber mit einigen Modifikationen (schneller Hotendwechsel, besseres Kabel- und Sensorhandling..) aus Nylon gedruckt. Inzwischen auch mit PT100 Upgrade.

Für saubere Drucke muss natürlich der Drucker die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen (präziser Aufbau und saubere und leichtgängige Führungselemente).

This post was modified 1 year ago 2 times by karl-herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 14/02/2020 3:09 pm
ProjektC
(@projektc)
Reputable Member

@lichtjaeger

Bei Prusa hatte ich im Januar nachgefragt, ob für den MK3S ein Upgrade oder ein neues Modell kommt.
Sie meinte, das für dieses Jahr kein Upgrade oder ein MK4 geplant ist.
Sie meint, was diesese Jahr noch kommt ist eine XL Version vom MK

This post was modified 1 year ago by ProjektC
Posted : 14/02/2020 9:14 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member
Posted by: @projektc

@lichtjaeger

Bei Prusa hatte ich im Januar nachgefragt, ob für den MK3S ein Upgrade oder ein neues Modell kommt.
Sie meinte, das für dieses Jahr kein Upgrade oder ein MK4 geplant ist.
Sie meint, was diesese Jahr noch kommt ist eine XL Version vom MK

Das relevante Wort ist hier "geplant".

Zu Prusas Entwicklungsprozell passen die Bezeichnungen "comunity driven" und "continous development". Das es noch keine Pläne dazu gibt heist nicht, das nicht schon längst daran gearbeitet wird. 😇

Posted : 14/02/2020 11:14 pm
Thomas
(@thomas-18)
Trusted Member

Hi,

denke auch mal, das es keine großen Unterschiede geben wird, aber jede kleine Verbesserung wäre auch schon wieder ein Schritt vorwärts.

Ein paar kleine Änderungen gegenüber dem MK3S habe ich jetzt schon werde mir die nächsten Schritte überlegen.

 

@karl-herbert

Hi,

habe mir dein Bondtech Extruder Umbau mal in Fusion angeschaut. Der Extruder wird ja in einem Stück eingeladen müsste ich mir die zu druckenden Teile einzeln als STL speichern.Das wäre dann so richtig oder ?

Habe das bis jetzt so noch nicht gehabt, meistens bekommt man ja nur die STL Daten. Der Vorteil ist ja das man selber noch was leicht ändern kann. Ist auf jedenfall ein Super Arbeit. Danke

-----------------
Viele Grüße
Thomas...
Posted : 15/02/2020 7:40 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@snatchbit

Die Extruder Konstruktion steht in grabcad.com als komplette Baugruppe inkl. Stückliste zur Verfügung. Komfortabler geht fast nicht mehr. Ich habe mich bewusst für Step Dateien entschieden, damit die Möglichkeit besteht noch persönliche Anpassungen vorzunehmen. Jedes Bauteil muss dann natürlich als STL für den 3D-Druck konvertiert/exportiert werden. Die zu druckenden Bauteile sind in der Stückliste vermerkt. Für die Materialwahl ist jeder selbst verantwortlich. Ich habe mich schlussendlich für Nylon entschieden. CPE-HG100 würde evtl. auch gut funktionieren. PC würde ich auf gar keinen Fall empfehlen und habe dieses komplett aus meinem Filamentreservoir entfernt.

This post was modified 1 year ago by karl-herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 15/02/2020 11:11 am
constructionaddict
(@constructionaddict)
Active Member

Also ich habe den Bondtech Extruder (allerdings in Verbindung mit dem Mosquito Hotend) und bin sehr zufrieden). Gerade bei PLA gab es vorher aufgrund sich übertragender Temperaturen auf die Drive Bears einige Probleme.

3D Druck Neuling...
Posted : 18/02/2020 9:46 pm
Thomas
(@thomas-18)
Trusted Member

Hallo,

da ich immer noch Probleme mit dem Stepper und der ab und zu ans Limit seiner Leistung kommt habe ich mich nun entschieden.

Werde jetzt den Wechsel auf das Original Bondtech Extruder Upgrade MK3S machen. Allein schon wegen dem BMG (Bondtech Mini Geared) 3:1 Verhältnis. Zusätzlich werde ich auch noch passend dazu das SLS X-Carriage Kit nehmen. Man weiß ja nie in welchem Temperaturbereich man noch was drucken möchte. Denke mal 100° Grad max Umgebungsluft Temperatur sollte reichen.

Mir bleibt auch keine andere Wahl kann im Moment nicht drucken weil das Filament immer wieder stockt. Habe es aus Neugier auch mal mit anderen Stepper Motoren (Nema 17 Format ) versucht die ich hier noch so herumliegen hatte aber die waren schwächer und noch schneller am Limit. Zeigten noch früher das gleich Fehlerbild.

-----------------
Viele Grüße
Thomas...
Posted : 22/02/2020 1:26 pm
ducatici
(@ducatici)
New Member

Weiß einer zufällig wie ich bei einem Bondtech denn Pancake Extruder motor 0.9 von Zaribo in der Firmware einstellen muss?

Das ist der Motor was ich mine

https://zaribo.com/electronics/126-zaribo-pancake-motor-by-ldo.html

Bin für jede Hilfe dankbar.

Posted : 24/02/2020 10:50 am
Drehzahl73
(@drehzahl73)
Eminent Member

Hoi zusammen,

das scheint der einzige Thread zum Thema Bondtech Extruder. Kann sollte man am Drucker Profil im Slicer oder beim Filament auch noch was einstellen?

Kämpfe gerade noch mit dem IR Sensor da meine MMU2s nicht so will wie ich das möchte.

gruass Heiko

M3Ks + MMU2s...
Posted : 18/01/2021 8:51 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@ducatici

Bondtech

Die Werte für die E-Steps und Microstepping änderst Du in der Configuration_prusa.h:

#define DEFAULT_AXIS_STEPS_PER_UNIT {200,200,3200/8,1660}    // XYZE 

#define TMC2130_USTEPS_E32

Wenn Du an den Microsteps etwas änderst musst Du auch die E-Steps dementsprechend anpassen:

1.8er Stepper E32 - SPU830 oder E16 - SPU415

0.9er Stepper E32 - SPU1660 oder E16 - SPU830

Die MK3 ist defaultmässig auf 32 Microsteps eingestellt.

 
This post was modified 1 month ago by karl-herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 19/01/2021 10:27 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@drehzahl73

Wenn Du an der Firmware nichts änderst, musst Du für den Bondtech Extruder die E-Steps lt. Bondtech ändern:

These files are used to set the new E-step value on the printer. On MK2, MK2S and MK2.5 the E-step value should be 415 as it uses 16-bit microstepping, on MK3 it shall be 830 as it uses 32-bit microstepping, this is valid for standard 1.8 degree stepper motors, if a 0.9 degree motor is used the E-step needs to be doubled, so 830 and 1660.

Einfach folgenden gcode im Slicer Startsektor oder über die SD-Karte ausführen (M500 notwendig) einfügen:

M92 Exxx (xxx = Wert für die E-Steps, je nach Druckertyp)

optional M500 (speichert den Wert dauerhaft ins EEprom)

 
This post was modified 1 month ago by karl-herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 19/01/2021 10:37 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@ducatici

Ich selbst habe auch eine BMG Variante mit einem 1.8er Stepper verbaut. Der läuft mit 16 Microsteps und 415 E-Steps zuverlässig und präzise. Eine Rückmeldung Deinerseits zum Verhalten des 0.9er's bzgl. Wärmeentwicklung und Extrusionsverhalten wäre interessant.

Danke!

 
This post was modified 1 month ago 2 times by karl-herbert
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 19/01/2021 11:22 am
Drehzahl73
(@drehzahl73)
Eminent Member
Posted by: @karl-herbert

@drehzahl73

Wenn Du an der Firmware nichts änderst, musst Du für den Bondtech Extruder die E-Steps lt. Bondtech ändern:

These files are used to set the new E-step value on the printer. On MK2, MK2S and MK2.5 the E-step value should be 415 as it uses 16-bit microstepping, on MK3 it shall be 830 as it uses 32-bit microstepping, this is valid for standard 1.8 degree stepper motors, if a 0.9 degree motor is used the E-step needs to be doubled, so 830 and 1660.

Einfach folgenden gcode im Slicer Startsektor oder über die SD-Karte ausführen (M500 notwendig) einfügen:

M92 Exxx (xxx = Wert für die E-Steps, je nach Druckertyp)

optional M500 (speichert den Wert dauerhaft ins EEprom)

 

Ich habe die FW von Bondtech eingespielt und mein erstes Benchy gedruckt.

Hatte gedacht ich muss noch was anderes einstellen, die MMU2s läuft leider nicht wirklich mit dem Standard IR-Sensor Platz und bei dem vorher ausgedruckten Verbesserungen habe ich die Nase der Klappe abgebrochen, die passte leider so gar nicht. Nun muss ich das ganze Teil wieder zerlegen da ich keine andere Möglichkeit sehe, wie ich ansonsten die Klappe tauschen kann.

M3Ks + MMU2s...
Posted : 19/01/2021 1:13 pm
Drehzahl73
(@drehzahl73)
Eminent Member

So mein Fazit ist, entweder bin ich zu doof, oder mein Board/Slicer oder FW tickt nicht richtig.

Nach dem Benchy klappte erstmal nix mehr. Weder first Layer noch sonst was. Dann habe ich den Drucker nochmals resetet und alle neu Kalibriert und er macht den Firstlayer wieder korrekt.

Jetzt starte ich ein Druck und der Firstlayer ist völlig i.O. und dann das im Bild. Speed gedrosselt, Filament ist freigängig eigentlich alles gut.

Noch jemand ne Idee?

 

M3Ks + MMU2s...
Posted : 24/01/2021 3:16 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@drehzahl73

Du hast zwar die Bondtech Firmware eingespielt aber ich würde zur Sicherheit dennoch den Extruder kalibrieren bzw. die Extrusionsmenge überprüfen. Anleitungen dazu gibt es z.B. hier: https://drucktipps3d.de/extruder-esteps-kalibrieren/

In Youtube sind auch einige Videos zu finden.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 24/01/2021 3:31 pm
Drehzahl73
(@drehzahl73)
Eminent Member
Posted by: @karl-herbert

@drehzahl73

Du hast zwar die Bondtech Firmware eingespielt aber ich würde zur Sicherheit dennoch den Extruder kalibrieren bzw. die Extrusionsmenge überprüfen. Anleitungen dazu gibt es z.B. hier: https://drucktipps3d.de/extruder-esteps-kalibrieren/

In Youtube sind auch einige Videos zu finden.

Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl, musste auf 445 rauf, teste es gerade. Verwirrend ist halt das, das Benchy völlig i.O. war, aber das ist auch recht klein.

M3Ks + MMU2s...
Posted : 24/01/2021 4:03 pm
Drehzahl73
(@drehzahl73)
Eminent Member

So, das mit den Steps war nicht das einzige Problem. Im weiteren verlauf hat das Laden des Filament nicht mehr geklappt. er hat mal etwas gefördert und mal nicht.

das Zahnrädchen am Stepper hatte sich gelöst. und hat nur hin und wieder sich mit gedreht. Heisst ich müsste meine Steps nochmal neu messen 😀

Danke für die Unterstützung

M3Ks + MMU2s...
Posted : 24/01/2021 5:26 pm
Page 1 / 2
Share:

Please Login or Register