die MMU2S /MK3S wechselt nicht  

  RSS
alexander.k41
(@alexander-k41)
Active Member

Guten Morgen,

ich hatte ein langes Wochenende mit der MMU2S hinter mir, soweit scheint sie zu funktionieren, ABER bei einen selber erstellten Probedruck wechselt er das Filament nicht. 

Ich habe einen Druck mit 2 Farben gemacht, im PrusaSlicer auch die korrekten Farben (Filament1 und Filament2) gewählt, die Voransicht ist auch korrekt. Scheinbar macht er die Düse auch sauber aber dann wechselt er nicht.

Ich habe mal den erstellten GCODE angehängt, vielleicht sieht man da mehr .

erstellter GCODE

Eines haben ich gemacht, da ich noch am Testen war, habe ich das Filament gleich zur Düse geladen und habe dann den Druck gestartet , war das vielleicht das PRoblem, dass ich das Filmen vor dem Druck nicht entladen habe?

Bin gerade ein wenig ratlos, weil alles was ich prüfen konnte scheinbar richtig ist

Danke schon einmal.

Gruß Alex 

Best Answer by holger.s3:

Hallo Alex,

dein gcode ist oki, ich vermute mal, du benutzt Octoprint?? Dann überprüfe die Einstellungen für den Drucker, dort ist vermutlich nur 1 Extruder eingetragen und du hast mit der MMU2 nun 5 mögliche Extruder, die eine gemeinsame Düse teilen.

Grüße Holger 🙂 

 

 

This topic was modified 10 months ago by alexander.k41
Posted : 09/12/2019 8:53 am
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

Hallo Alex,

dein gcode ist oki, ich vermute mal, du benutzt Octoprint?? Dann überprüfe die Einstellungen für den Drucker, dort ist vermutlich nur 1 Extruder eingetragen und du hast mit der MMU2 nun 5 mögliche Extruder, die eine gemeinsame Düse teilen.

Grüße Holger 🙂 

 

 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 09/12/2019 11:45 am
alexander.k41
(@alexander-k41)
Active Member

Hallo Holger,

vielen Dank, auch dass du meinen GCODE so spontan gedruckt hast, damit habe ich echt nicht gerechnet. Du hast völlig recht ich habe über Octoprint gedruckt und die Anzahl der Extruder nicht geändert. Ehrlich gesagt, dass wusste ich auch nicht.

Ich ging davon aus, vielleicht kannst du es mir noch erklären, dass Octprint stur die GCODES per USB weiter reicht, so nach dem Motto : im GCODE steht der Filamentwechsel drin, Octoprint schickt es an den Drucker und der macht es?

Hast du meinen GCODE auch per Octoprint gedruckt?

Vielen Dank noch einmal.

 

Gruß Alex 

Posted : 09/12/2019 1:04 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

Hallo Alex,

bis Octoprint Vers. 1.3.11 war es wohl so, dass der gcode mit einer vorlaufenden Nummer (Nxxxx) und einer anschließenden checksum (*xx)  an den Drucker weitergereicht wurde (Protokoll). Es fand bisher wohl keine weiter Prüfung statt, ob es sich dabei um gültige gcodes handelt und der Drucker damit möglicherweise ins "jenseits" geschickt wird. Seit der Version 1.3.12 unterscheidet Octoprint nun zumindest nach zulässigen T-codes (T0..T4) für den Extruder und unterdrückt diese, wenn der Drucker nicht entsprechend konfiguriert ist.

Ja, ich habe deinen gcode auch per Octoprint gedruckt.

Viel Erfolg weiterhin^^

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 09/12/2019 1:28 pm
alexander.k41
(@alexander-k41)
Active Member

@holger-s3

Hallo Holger,in der Tat:

OctoPrint: 1.3.12
Installed: 1.3.12Available: 1.3.12 (stable)

Ich glaube da wäre nicht so schnell drauf gekommen, ich habe gestern mal kurz versucht per SD Karte zu drucken, aber es blieb bei dem Versuch, ich hatte keinen SD Karten - Leser zur Hand , und die Datei  per Octoprint auf die SD Karte zu spielen, prognostizierte er 1h++ dafür, da habe ich es abgebrochen. 

Vielen Dank!

PS: Verrätst du mir was dein IR-mod und MMU2S mod sind?

 

Gruß Alex 

Posted : 09/12/2019 1:39 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

Hallo Alex, 

-IR-mod bedeutet(e), dass ich nie zu einem MK3S-Extruder gewechselt habe, sondern den vorhandenen MK3-Extruder mit einem IR-Sensor (chimney) für die MMU2 ausgestattet hatte. Dazu musste auch die Firmware angepasst werden. Inzwischen verwende ich meinen eigenen BMG Extruder, mit 0.9° Motoren für die x- und y-Achse. Auch alle Plastikteile sind geändert (ABS, ASA, PC, BEAR) und entsprechen nicht mehr dem Prusa Standard, das gilt auch für die MMU2. Weiter Änderungen sind z. B.: Meanwell-PSU, Sinterlager anstatt LMU8, Part-Fan Contoller, PT100 Temperaturfühler mit eigenem Verstärker (500°C, 0.5% Genauigkeit), Titan-Extruder, vernickeltes Kupfer Hotend, Nozzle... Demnächst wird auch der Rahmen zu meinem 2. BEAR geändert. Die Druckqualität ist durch diese Maßnahmen so viel besser, das hat mit Prusa Standard nichts mehr gemeinsam. Aber dennoch, die Prusa Drucker sind ein guter Einstieg.

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 09/12/2019 2:21 pm
alexander.k41
(@alexander-k41)
Active Member

@holger-s3

Hut ab , das ist ja ein komplett neuer Drucker aber okay, ich hatte mir den Prusa MK3S geholt um nicht mehr so viel zu basteln 😉 Erst mal die MMU2S zum Laufen bekommen und dann schauen wir weiter.

Gruß Alex 

Posted : 09/12/2019 2:50 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

@alexander-k41

Hehe, jo, jedem wie er meint, Lust und Zeit hat. Mit dem Prusa Design geht halt viel, auch ein eigener Klone 😊 

Grüße, Holger

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 09/12/2019 4:46 pm
alexander.k41
(@alexander-k41)
Active Member

@holger-s3

Hallo Holger, sorry, dass ich mich erst heute melde, gestern war viel zu tun.

Ich melde Erfolg, es hat wunderbar geklappt.

Erfolg

ich habe noch einmal bisschen gegrübelt ich muss echt gestehen, wenn du den Tipp nicht gegeben hättest, ich hätte sehr lange im Trüben gefischt, ich hätte glaube den IR-Sensor und den FINDA unendlich kalibriert usw. An Octoprint hätte ich ganz zuletzt gedacht. Mit dem Hintergrund, findet man auch viele Threads zu dem Problem - aber man muss erst einmal drauf kommen.

Vielen vielen Dank

 

Gruß Alex 

 

This post was modified 10 months ago 2 times by alexander.k41
Posted : 11/12/2019 8:24 am
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

Hallo Alex, danke für deine Rückmeldung, schön, dass es funktioniert.

Viel Erfolg mit deiner MMU2.

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 11/12/2019 10:33 am
Share:

Please Login or Register