MMU2S wird vom MK3S nicht mehr erkannt  

Page 2 / 2
  RSS
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

Was mir noch dazu einfällt: Hast Du mal versucht das Einsy und die MMU2 neu zu flashen? MMU2 akt. FW ist 1.0.6.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 23/07/2020 5:29 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

@karl-herbert

die MMU habe ich schon einmal neu geflasht. Das ging auch ohne Probleme, hat nur leider den Fehler nicht behoben.
Den Drucker werde ich morgen mal zurück, auf die 1.8 war's glaub ich, flashen, da die 1.9er mich nicht so vom Hocker haut.
Habe zwar keine Probleme, bisher  mit dem Druck gehabt, aber das Schneiden funktioniert eh nicht so recht.

Das Einsy werde ich mal ausbauen und unter die Lupe nehmen, bevor ich ein neues bestelle.

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 23/07/2020 6:05 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member

Hmm, nervig, wie ich oben schon schrieb:

Genaueres lässt sich wohl nur durch Messungen, z. B.  an der weißen und grünen Leitung von P1 feststellen.

Ein Himmelreich für ein Oszilloskope, um die Signale zu messen.

Dazu sind Kenntnisse über das serielle Protokoll zwischen Einsy und MMU2 von Vorteil. Wer spricht mit wem? Zuerst das Einsy mit der MMU2 oder meldet sich die MMU2 zuerst beim Einsy an, bevor eine Kommunikation stattfindet.

Ohne Oszilloskope wird es schwierig. Man kann sich zwar ein RS232(TTL)-Sniffer beschaffen und die Leitungen abhören. Für ungeübte aber eine weitere Fehlerquelle.

Im Schaltplan vom Einsy findet man den Anschluss für die MMU2 auf Seite 5, Stecker P3, Pin 1(+5V), 3(TX2), 5(RX2), 7(GND), 9(PJ5).

Ohne weitere Messmittel wäre ein Austausch vom Einsy die einfachste Methode.

Evtl. kannst Du die nicht benötigte Leiterplatte zur Gutschrift an Prusa zurücksenden?

Holger 🙂 

 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 23/07/2020 6:09 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

Ein bisschen verstehe ich von dem elektronischen Zeug schon, aber ein Oszilloskop habe ich auch nicht zur Hand.
Viel werde ich da nicht ausrichten können, wenn mir an den Lötstellen oder Steckverbindungen, nichts auffällt.
Wahrscheinlich werde ich wohl das Board noch tauschen müssen. Aber ich schau's mir vorher nochmal an und flashe die Firmware noch mal neu.

Ärgerlich halt, wo es doch grad so gut lief 🙂

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 23/07/2020 6:16 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

Der Verdacht, dass etwas mit dem Einsy Board nicht stimmt, verhärtet sich ja immer mehr.
Heute morgen, als ich den Drucker eingeschaltet hatte, blieb der, beim Bootvorgang hängen. Bis zum "sorting files" kam er gar nicht erst.
Octoprint und alles andere abgestöpselt und nur den Drucker alleine gestartet, blieb wieder hängen.
Komplett vom Netz getrennt, einige Minuten gewartet und dann wieder eingeschaltet, selbe Ergebnis.
Nach einigen male ein/ausschalten lief der Drucker dann endlich. Einige Teile, für meine Stopwith Camel gedruckt, dann abgeschaltet.
Paar Stunden später selbe spiel. Drucker bleibt hängen und lässt sich erst nach mehrmaligen ein/ausschalten starten.

Als nächstes habe ich mal die 1.8.1 wieder geflasht, aber nur zum Teil. Die Sprachdateien wollten einfach nicht mit rüber kopiert werden.
Das wird in der Regel nach dem "verifying" der Firmware gemacht?
Der Drucker brauchte zu lange und das Flash Programm brach, nach dem "verifying", ab.
Mit der englischen Oberfläche  wird die MMU aber auch nicht, mit der 1.8.1, erkannt.
Wieder zurück auf die 1.9 geflasht. Das ging dann erst mal problemlos.

Ich werde wohl dann mal ein neues Einsy Board ordern müssen 🙁

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 24/07/2020 4:39 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@dermartin

Das schaut nicht gut aus mit dem Einsy. So wie es aussieht, scheint mit der seriellen Kommunikation etwas nicht zu stimmen. Da wird wohl ein Baustein im USB-serial Bereich beleidigt sein. Das Einsy ist zwar nicht billig, aber bevor man viele Stunden des Suchens im Ungewissen verbringt, würde ich wohl auch in den sauren Apfel beißen. Ich würde aber unbedingt das originale Prusaboard ordern. Hast Du eigentlich das Netzteil auch schon überprüft? Liefert dieses konstant die notwendige Spannung/Leistung?

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 24/07/2020 11:15 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

@karl-herbert

Ja ich habe da auch die Serielle Schnittstelle, in Verdacht. Aber wie Holger ja schon schrieb, dazu bräuchte man ein Oszilloskop, was ich nicht besitze. 
Und was ich schon gar nicht weiß, wie die Kommunikation, aus zu sehen hat. Das passende Mess-Equipment, zu besitzen, reicht ja nicht, wenn man nicht weiß wie man messen soll; und da reicht mein kleines Grundwissen nun mal nicht aus.
Das Board habe ich jetzt von beiden Seiten, auf kalte Lötstellen oder Schmauch Spuren abgesucht. Auch mit meiner Lupenbrille war da schonmal nichts auffälliges, zu finden.

Also habe ich ein neues Board geordert.

Das Netzteil liefert eine Spannung, von 2x 23,9V. Ich denke das sollte vollkommen ok sein.

Stellt sich dann noch die Frage, warum stirbt das Board. Zu warm in der Kabine? Ich Drucke meist bei 40C° Umgebungs Temperatur.
Daher würde ich auch das Einsy gerne aus der Kabine verbannen. Habe aber noch keine Idee, wie ich eine sinnvolle Adaptierung, nach aussen bewerkstelligen soll. Da müßte ich ja so einige Kabel verlängern, mit vernünftigen Stecker/Buchsen usw.

Ich bin aber auch sehr dankbar, für Eure Unterstützung. Hilft mir sehr und daher bin ich auch noch nicht am verzweifeln 👍  

Suche geht weiter ...

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 25/07/2020 6:45 am
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@dermartin

Das Einsy ist bzgl. etwas höherer Umgebungstemp. nicht so empfindlich. 40 Grad C. sollten überhaupt kein Problem sein. Ich habe mein board allerdings mit Kühlkörpern und einen 40x40x20 Noktua ausgestattet. Ich denke, dass die Schraube, welche sich im Bereich Deines MMU2 boards gelöst hat, die Ursache für einen Kurzschluss gewesen sein könnte. Das board würde ich aber nicht entsorgen. Evtl. ist es für den Druck ohne MMU mit der MK3 FW noch verwendbar.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 25/07/2020 3:19 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

Moin

ich habe gute Neuigkeiten.

Heute kam mein neues Einsy Board. Das habe ich nun verbaut und siehe da ... meine MMU wird wieder erkannt.
Auch mit meiner Änderung, der Verkabelung, ist alles in Ordnung.
Scheint tatsächlich so, dass das alte Board nicht mehr, mit der Außenwelt, kommunizieren wollte.

Jetzt bleibt noch ab zu warten, was der Prusa Support dazu sagt ... so alt ist der Drucker ja noch nicht.

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 29/07/2020 4:16 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Famed Member

@dermartin

Glückwunsch, freut mich für Dich!

Sollte das aus Prusas Sicht kein Garantiefall sein, würde ich das alte board auf jeden Fall beiseite legen. Ohne MMU2 scheint es ja zu funktionieren.

Vielleicht berichtest Du noch, was Prusa zu diesem Fall rückmeldet bzw. Dir anbietet?

Danke!

Schönen Gruß,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 29/07/2020 5:50 pm
Page 2 / 2
Share:

Please Login or Register