Notifications
Clear all

Haftung oder Ausrichtung?  

  RSS
mirko.b
(@mirko-b)
New Member
Haftung oder Ausrichtung?

Hallo zusammen,

ich habe versucht mit weißem PLA eine Box zu drucken aber wie auf dem Bild zu sehen ist, hat der Drucker irgendwann nur noch in der Luft weiter gedruckt.

Wenn ich mir die Ecken der Box ansehe (siehe 4.jpg), bemerke ich, dass diese nach oben gebogen sind. Nicht viel aber es reicht sicher aus, dass die Düse dort anstößt oder?

Es scheint als habe die Box nur an den Ecken nicht auf dem Heizbett gehlaten.

Woran kann das liegen?

Ich habe schon häufiger Gegenstände gedruckt aber sowas hatte ich noch nie.

Danke für Eure Unterstützung.

Viele Grüße

Mirko

...
Posted : 28/01/2019 12:06 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member
Re: Haftung oder Ausrichtung?

Dein verlorenes Layer könnte an einer verstopften Düse oder einer losen Madenschraube im Extruder liegen. Da Spagetti zu sehen sind, hat sich die Verstopfung später wohl von selbst gelöst.

Deine Unterseite sieht so aus, als ob die Düse beim First Layer etwas zu hoch steht. Da könntest du noch etwas runter.

Gerade bei großen Objekten mit scharfen Kanten wie hier ist Warping bei PLA ein lästiges Problem. Hier gilt es auf folgende Punkte zu achten:

  • Das Druckbett bestmöglich vorbereiten (frisch gereinigt)

  • Brim/Krempe im Slicer einschalten

  • Die Betttemperatur nach dem ersten Layer auf 64°C hochstellen (Slicer)
  • Posted : 28/01/2019 12:48 pm
    mirko.b
    (@mirko-b)
    New Member
    Topic starter answered:
    Re: Haftung oder Ausrichtung?

    Hallo,

    danke für die Hinweise, ich werde alles testen. Ich reinige das Bett immer mit Isopropylalkohol vor dem Druck.
    Die Düse ist fast neu und schon verstopft während des Drucks? Könnte es eventuell am Filament liegen?
    Ist PLA von Filamentworld.

    Mirko

    ...
    Posted : 31/01/2019 12:56 pm
    Lichtjaeger
    (@lichtjaeger)
    Noble Member
    Re: Haftung oder Ausrichtung?


    Die Düse ist fast neu und schon verstopft während des Drucks? Könnte es eventuell am Filament liegen?

    Da kann auch einfach etwas Staub oder Schlauchabrieb in den Extruder gekommen sein. Das hat nicht zwangsläufig mit der Filamentqualität zu tun. Jetzt geht es ja wieder und wenn sich diese Verstopfungen nicht häufen, brauchst du dir darüber keinen Kopf zu machen.

    Es ist zwar schade um den Druck, passiert aber hin und wieder einfach mal. Ich hatte letzte Woche auch so einen Fall.

    Posted : 31/01/2019 2:12 pm
    Thomas
    (@thomas-6)
    Reputable Member
    Re: Haftung oder Ausrichtung?

    Moin Mirko,

    Filamentworld ist nicht für schlechtes Filament bekannt.... im Gegenteil... Die führen nur feinen Stoff.

    Was die Fehlerquellen angeht wurde ja schon fast alles gesagt... aber es gibt noch eine Fehlerquelle.... Der Extrudermotor !

    Wenn dieser zu heiss wird besteht durchaus die Möglichkeit das der Filamentfluß kurz oder lang unterbrochen wird.

    Solltest Du diesen Fehler nochmal haben... check mal die Motortemperatur....anfassen reicht da schon....wenn es kurz vor schmerzhaft ist.... kann der Motor die Ursache sein.

    LG Thomas
    (Wood) CTC i3-Clone, (Yellow) i3-Steel DIY, (Green) Original Prusa i3MK3(s)+MMU2.0, (Red)DICE, (Blue) Anycubic Chiron, (Grey) Qidi X-Max...
    Posted : 04/03/2019 1:02 am
    Share: