Dünne Innere Strukturen werden nicht gedruckt - nur die Hülle außen (3D Printlab-Modell)
 
Notifications
Clear all

Dünne Innere Strukturen werden nicht gedruckt - nur die Hülle außen (3D Printlab-Modell)  

Page 2 / 2
  RSS
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Dünne Innere Strukturen werden nicht gedruckt - nur die Hülle außen (3D Printlab-Modell)

@digibike

Die MMU2 Profile, welche ich zur Verfügung gestellt habe, sind rein zu Testzwecken geeignet - ohne Garantie und Gewähr. Das Profil, bezeichnet mit meinem Namen, habe ich für meinen MK3 angepasst. Das andere stammt aus verschiedenen Quellen aus dem Internet, auch von S3D, Prusa usw...

In S3D gibt es die Funktion Reparieren - dannach kannst Du die rep. STL Datei exportieren.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 29/05/2021 8:34 pm
Digibike
(@digibike)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Dünne Innere Strukturen werden nicht gedruckt - nur die Hülle außen (3D Printlab-Modell)

Autsch! Ja, stimmt ja, Import nimmt man immer, aber auf die Idee, damit zu reparieren und dann wieder zu exportieren bin ich, um ehrlich zu sein, noch gar nicht gekommen. Schande über mich. Absolut nicht wahr genommen gehabt... Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl - oder war es doch der ganze Zaun in dem Fall... 🤣 

 

Gruß, Digibike

Posted : 29/05/2021 9:00 pm
Digibike
(@digibike)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Dünne Innere Strukturen werden nicht gedruckt - nur die Hülle außen (3D Printlab-Modell)

Hi,

 

es gibt eine kleine Neuigkeit. Diese "Fehler" sind übrigens bewußt in der Konstruktion. Damit wird der Slicer gezwungen, die innere Struktur und die äußere separat zu drucken. Hat mit der Aerodynamik zu tun. Ein hin und her ist da im Prinzip nicht erwünscht. Im Prinzip erzwingt der Konstrukteur damit so eine Art "Vase"-Modus für die Außenhaut, damit die in einem Stück gedruckt wird. Da ist dieses Verhalten der Slicer, immer Teilbereiche zu drucken um Wege einzusparen kontraproduktiv.

Und, wenn ich das richtig verstanden habe, soll es demnächst im PrusaSlicer einen neuen Modus dafür geben:

 

Good news here… after speaking to a PS developer, a new slicing mode Even/Odd is being added in upcoming version 2.4(? - das wäre super aber sehr schnell...). Expect, you’ll need to tune up a profile for thin-wall printing even you already have one, as it’s a different discipline than solid printing. We’re aiming for different goals here.

Allerdings ist der Modus eben nur bei solchen Fällen wirklich sinnvoll, den da wird einiges an Fehlerkorrektur im Slicer ausgehebelt und taugt nur für eben solche Sonderfälle.

Aber nur als Info, was sich in dem Thema tut. Die korrektur, die du gemacht hast, Karl-Herbert, wäre wohl der Tot für die Datei bzw. das Modell, wenn man es so druckt. In Simplify auf dem Prusa dauert es etwa 2 h, nach der Reparatur dauert es nach Vorschau 1 Tag und ein paar Stunden. Der fügt da also massiv irgendwelche Verbindungen ein, die weder Aerodynamisch sinnvoll noch Drucktechnisch erwünscht wären... Aber druckbar auf dem Prusa. Wie gesagt, vielen Dank für die Mühe und Arbeit! Das erwähne ich jetzt nicht um das abzuwerten, sondern als Info, falls jemand mit liest und so ein Modell auf die Weise im Prusa slicen möchte. Das Ding wird ein super Standmodell, aber keinesfalls Flugfähig - dazu bedarf es erst der Umsetzung und korrekten Konfigurierung des o.g. Modus! Ansonsten bleibt aktuell nur Simplify (kann das perfekt) und mehr oder minder als Notlösung Cura.

Gruß, Digibike

 

Posted : 06/06/2021 9:21 am
Page 2 / 2
Share: