Notifications
Clear all

Filament lädt nicht in MMU2S  

  RSS
Brubbelchen
(@brubbelchen)
New Member
Filament lädt nicht in MMU2S

Guten Abend,

ich habe sporadisch das Problem, dass das korrekt eingeführte Filament nicht von den Antriebsrädern der MMU2S reingezogen wird. Die Spannung zwischen Ritzel und Kugellager schein nicht ausreichend zu sein. Diese Spannung kann ich doch aber nur über die beiden oben am Gehäuse angebrachten Schrauben mit den Federn einstellen. Die habe ich zum Test auch schon einmal viel fester gezogen, als vorgesehen, aber leider ohne Erfolg. Es ist zum Mäusemelken: Die Führung mit den Antriebs-Ritzeln dreht sich, das Filament habe ich schon bis dahin durchgeschoben, aber es liegt schlichtweg lose darüber, als wenn diese große Rolle mit den 5 Kugellagern, die das Filament an die Ritzel drücken soll nicht richtig ausgerichtet ist.

Ich habe nach dem Aufbau die Firmware ordnungsgemäß aktualisiert und sporadisch klappt das ja auch, nur eben nicht konstant.

Ich bereue so langsam die 300 €, für die ich kein zuverlässig funktionierendes MMU bekommen habe.

Hat jemand eine Idee, was ich noch machen kann?

Vielen Dank im Voraus!

Posted : 17/11/2020 6:42 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Filament lädt nicht in MMU2S
Posted by: @annibanni

Guten Abend,

ich habe sporadisch das Problem, dass das korrekt eingeführte Filament nicht von den Antriebsrädern der MMU2S reingezogen wird. Die Spannung zwischen Ritzel und Kugellager schein nicht ausreichend zu sein. Diese Spannung kann ich doch aber nur über die beiden oben am Gehäuse angebrachten Schrauben mit den Federn einstellen. Die habe ich zum Test auch schon einmal viel fester gezogen, als vorgesehen, aber leider ohne Erfolg. Es ist zum Mäusemelken: Die Führung mit den Antriebs-Ritzeln dreht sich, das Filament habe ich schon bis dahin durchgeschoben, aber es liegt schlichtweg lose darüber, als wenn diese große Rolle mit den 5 Kugellagern, die das Filament an die Ritzel drücken soll nicht richtig ausgerichtet ist.

Ich habe nach dem Aufbau die Firmware ordnungsgemäß aktualisiert und sporadisch klappt das ja auch, nur eben nicht konstant.

Ich bereue so langsam die 300 €, für die ich kein zuverlässig funktionierendes MMU bekommen habe.

Hat jemand eine Idee, was ich noch machen kann?

Vielen Dank im Voraus!

Hallo und willkommen im Prusaforum!

Die MMU2 hat es in sich und neigt bei kleinen Fehlern zu Fehlfunktionen. Ich würde den kompletten Zusammenbau nochmals überprüfen.

Sitzen alle Kugellager richtig und sind die Antriebsritzel sauber ausgerichtet, die Bohrungen ohne Grate, die PTFE's angefast? Lassen sich die Idler Lager frei drehen? Sind alle Kabel richtig angeschlossen, keine Wackelkontakte. Ich kann jetzt hier gar nicht alles aufzählen....

Die Federn müssen normalerweise nicht fest angezogen werden. Ca. 1 1/2 Umdrehungen, also ca. 1mm Vorspannugn sollte ausreichend sein.

Hier mal ein Video, dass Dir hoffentlich weiterhilft:

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 17/11/2020 8:18 pm
Manfred
(@manfred)
Reputable Member
RE: Filament lädt nicht in MMU2S

1mm Vorspannung reichte bei mir leider auch nicht. Ich habe eben nachgemessen, der Schraubenkopf befindet sich in einer Tiefe von 4,4mm, seit Anfang an.

Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst - happy Printing :-)...
Posted : 19/12/2020 7:24 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Filament lädt nicht in MMU2S

@manfred

In einem Video könnte man vielleicht wesentlich mehr Informationen herauslesen. So, ohne weitere Daten, ist eine Ferndiagnose eher sehr schwer.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 19/12/2020 9:53 pm
Manfred
(@manfred)
Reputable Member
RE: Filament lädt nicht in MMU2S
Posted by: @karl-herbert

@manfred

In einem Video könnte man vielleicht wesentlich mehr Informationen herauslesen. So, ohne weitere Daten, ist eine Ferndiagnose eher sehr schwer.

ups, habe mich etwas beim Datum verschaut, da es schon über 1 Monat her ist, denke ich das der Thread-Ersteller das Problem lösen konnte.

Was meine 4,4mm angeht, habe ich damit keine Probleme, das läuft bei mir schon fast ein Jahr so, ohne Fehler (was das Einziehen des Filaments angeht).

Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst - happy Printing :-)...
Posted : 19/12/2020 10:12 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Filament lädt nicht in MMU2S

@alle:

Prosit Neujahr, alles Gute, vor Allem viel Gesundheit und viele erfolgreiche Drucke 👍 

Schöne Grüße aus Wien,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 31/12/2020 11:11 pm
Brubbelchen
(@brubbelchen)
New Member
Topic starter answered:
RE: Filament lädt nicht in MMU2S

Liebe Unterstützer,

habt vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Ich habe das Problem behoben und könnte mir glatt an die Stirn klatschen. Das Problem war recht simpel: Die große Rolle lag nur lose am Antriebsmotor. Somit hat der Motor sich zwar gedreht, die Kugellager, die das Filament allerdings an die Ritzel drücken sollten, lagen nicht korrekt. Keine Ahnung wie das passieren konnte. Jedenfalls habe ich die große Rolle an der Motorwelle neu festgeschraubt und seit dem Zeitpunkt läuft es super.

Vielen Dank an die Community nochmal!!!

Posted : 04/01/2021 7:23 am
Share: