Notifications
Clear all

Calibration failed  

  RSS
My-Liquid
(@my-liquid)
New Member
Calibration failed

Hallo,

ich habe meinen MK2.5S komplett zerlegt, ein paar gedruckte Teile ersetzt, da sie ein paar Macken hatten und ihn wieder neu zusammen gebaut.

Nun bekomme ich immer bei der Kalibrierung XYZ die Fehlermeldung "Calibration failed! Check axes and run again.

Dies tritt immer auf nachdem der Schlitten ganz oben war und dann runterfährt um den ersten Punkt vom Bett zu suchen.

 

Jemand eine Idee was es sein könnte?

 

Gruß Sascha

...
Posted : 10/02/2021 10:34 am
Aimoma
(@aimoma)
Active Member
RE: Calibration failed

Hast du mal die Spannung der Riemen geprüft. Bei mir war es die X Achse, obwohl er hoch fuhr.

Posted : 28/04/2021 1:19 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Calibration failed
Posted by: @my-liquid

Hallo,

ich habe meinen MK2.5S komplett zerlegt, ein paar gedruckte Teile ersetzt, da sie ein paar Macken hatten und ihn wieder neu zusammen gebaut.

Nun bekomme ich immer bei der Kalibrierung XYZ die Fehlermeldung "Calibration failed! Check axes and run again.

Dies tritt immer auf nachdem der Schlitten ganz oben war und dann runterfährt um den ersten Punkt vom Bett zu suchen.

 

Jemand eine Idee was es sein könnte?

 

Gruß Sascha

Hallo und willkommen im Prusaforum!

Prusa bietet zu diversen Problemen Hilfestellung. Vielleicht findest Du hier einen wertvollen Tipp: https://help.prusa3d.com/de/article/xyz-kalibrierung-mk3-mk3s-mk3s_112351

Die Firmware würde ich bei der Gelegenheit auch gleich aktualisieren und vorher einen kompletten factory reset durchführen.

Gutes Gelingen 👍 

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 28/04/2021 5:20 pm
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
RE: Calibration failed
Posted by: @my-liquid

Hallo,

ich habe meinen MK2.5S komplett zerlegt, ein paar gedruckte Teile ersetzt, da sie ein paar Macken hatten und ihn wieder neu zusammen gebaut.

Nun bekomme ich immer bei der Kalibrierung XYZ die Fehlermeldung "Calibration failed! Check axes and run again.

Dies tritt immer auf nachdem der Schlitten ganz oben war und dann runterfährt um den ersten Punkt vom Bett zu suchen.

 

Jemand eine Idee was es sein könnte?

 

Gruß Sascha

@my-liquid

Hallo Sascha,

willkommen im Forum!

Hmm, wenn der Fehler direkt nach dem Herunterfahren erscheint könnte es an der Länge der Z-Achse liegen. Abhängig vom verbauten Extruder (MK2.5/3 oder MK3S). Damit ergeben sich unterschiedliche Z-Höhen, die diesen Fehler je nach verwendeter Firmware auslösen.
Die Firmware muss deshalb auch zum verbauten Extruder passen. Welcher Extruder ist bei Deinem Drucker verbaut? Wenn der Fehler jedoch erst beim Suchen des 1. Punktes auftritt stimmt etwas mit der PINDA nicht, evtl. die Höhe etwas justieren.

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 28/04/2021 9:54 pm
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
RE: Calibration failed

ps. Tritt der Fehler auch schon bei der Z-Kalibrierung auf? Wurde zur xyz-Kal. vorher die print-sheet entfernt?

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 28/04/2021 10:08 pm
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
RE: Calibration failed

@my-liquid

Hallo Sascha, ich habe hier noch 2 Links zu dem Thema bezogen auf den MK2.5/S gefunden:

Prusa Knowledge Base

Github - issues #1830

 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 29/04/2021 10:18 am
My-Liquid
(@my-liquid)
New Member
Topic starter answered:
RE: Calibration failed

@holger-2

Hallo Holger,

danke für die Links. Bei facebook wurde mir geraten die Firmware für den MK2.5 zu testen, womit es bei mir auch erstmal läuft, bis auf den Filament Sensor.

Hotend ist wie auf den Bildern verbaut, Tragrollenspannschraube habe ich eine, keine zwei. Sollte also passen. 

Im github Thread ist die Rede vom Extruder (R1-R4), wie finde ich denn heraus welchen ich habe?

Gruß Sascha

...
Posted : 29/04/2021 10:34 am
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
RE: Calibration failed

@my-liquid

Sascha, die Versionsnummer der Druckteile ist oft auf den gedruckten Teilen sichtbar, manchmal jedoch nicht im montierten Zustand, da die Nummern dann verdeckt sein können.
Prusa Filament-Sensoren gibt es mittlerweile mehrere verschiedene, davon jedoch nur 2 völlig unterschiedliche Typen. Den älteren Lasersensor mit 4 Anschlüssen für den MK2.5/3 (ohne "S") und den IR-Sensor mit 3 Anschlüssen für die "S"-Drucker. Dem zugeordnet sind auch die Extruder, da sich die Mechanik unterscheidet und die Firmware, die ebenfalls den Sensoren angepasst ist.
Leider schreibst Du etwas wenig, welche Teile Du verwendest. Bilder dazu würden helfen. Auch die X-Carriage (das Teil mit den Lagern an der x-Achse) gehört zum Extruder.

Passende stl-Dateien zum Drucken der Bauteile findest Du wie immer auf Github oder auf der prusa3d Seite.

Viel Erfolg!

Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 29/04/2021 8:09 pm
Share: