Notifications
Clear all

Vermutlich "Schichtverschiebung"  

  RSS
Th3Crims0nKin9
(@th3crims0nkin9)
Active Member
Vermutlich "Schichtverschiebung"

Guten Morgen zusammen,

 

solangsam gehen mir die Ideen aus und bevor ich jedes Teil am Mini tausche wollte ich hier mal nachhören ob ihr Ideen oder Vorschläge habt was mein Problem lösen könnte.

Ich habe am Mini seit einiger Zeit jetzt eine "Schichtverschiebung". Ich bin mir aber nicht wirklich sicher ob es eine Schichtverschiebung ist (siehe Foto). Das komische ist, es tritt eben auch nicht immer auf. Der XYZ Würfel wurde zuerst gedruckt und hat keine Schichtverschiebung drin. Der zweite Druck dann aber schon. Weiß jemand warum und was das Problem sein könnte?

Folgende Sachen hab ich schon überprüft bzw erneuert oder sind am Mini verbaut:

- Linearlager und Linearführungen von Misumi (Fett ist wie von Misumi beschrieben Lithiumseifenfett)
- Heatbreak ist schon eine ganze Weile von Bondtech drin

- Die Riemen sind von mir auch nochmal erneuert worden sind aber weiterhin Original Prusa

- Silikonmod, Bett ist gerade ausgerichtet

 

Ich hatte gestern noch gelesen das dass PTFE Röhrchen in der Heatbreak vllt abgenutzt ist. Könnte das wirklich der Fehler sein?

Hier die Fotos. Irgendwie wusste ich nicht genau wie ich mehrere Einfüge:
https://ibb.co/G34sf4d

https://ibb.co/mzPJnYm

https://ibb.co/FbLs0V7

Danke schonmal für eure Hilfe und Viele Grüße

Andre

 
Posted : 13/11/2021 9:21 am
Th3Crims0nKin9
(@th3crims0nkin9)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Ich dachte eigentlich ich hätte das Problem selbst gelöst. Allerdings leider doch noch nicht.

Was ich nicht verstehe ist, warum macht er das jetzt bei diesem Objekt. Bei den Testwürfeln sieht aber alles gut aus? Also vllt doch ein Problem mit den Achsen?Ich hoffe immernoch das jemand helfen oder Tipps geben kann.

https://ibb.co/zhm0DqQ

https://ibb.co/CBzP3Kk

Posted : 19/11/2021 7:45 pm
Hotend
(@hotend)
Trusted Member
RE:

 

Posted by: @th3crims0nkin9

.... Bei den Testwürfeln sieht aber alles gut aus? Also vllt doch ein Problem mit den Achsen?Ich hoffe immernoch das jemand helfen oder Tipps geben kann.

.....

Bei diesen Bauteil sieht man am Foto das einige Bahnen hervortreten, wie sieht die Rückseite von dem aus?

 image1.jpg

Treten da auch die Bahnen hervor oder liegen die an der gleichen Höhe innen?

 
Posted : 20/11/2021 8:07 am
Th3Crims0nKin9
(@th3crims0nkin9)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Also ich hab mal die beiden "größeren" Linien markiert, aber auch nochmal ein Foto eingefügt.

Die blaue tritt auch im Inneren hervor.

Die rote tritt an einer Stelle auch hervor, wird dann aber wieder "besser" und tritt nicht mehr oder nicht mehr so stark hervor.

Posted : 20/11/2021 8:26 am
Hotend
(@hotend)
Trusted Member
RE:

Ok, da die Bahnen quasi an allen Seiten mehr oder weniger hervor treten würde ich den Fehler an den Z Achsen suchen.

Schau dir mal die Spindeln und die POM Mutter an. Könnte aber auch ein Lager an den Z Wellen sein.

Posted : 20/11/2021 8:41 am
Th3Crims0nKin9
(@th3crims0nkin9)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

OK, mach ich.

Kannst du mir erklären warum das passiert? Ich würd den Fehler gern verstehen, kann ihn mir aber noch nicht wirklich erklären. Kommt Z nicht hochgenug sodass das Filament zur Seite weggedrückt wird?

Posted : 20/11/2021 8:42 am
Hotend
(@hotend)
Trusted Member
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

 

Posted by: @th3crims0nkin9

OK, mach ich.

... Kommt Z nicht hochgenug sodass das Filament zur Seite weggedrückt wird?

Genau so ist es, z.b. wenn ein Lager hakt, oder sich Schmutz/Filamenreste zw. der Spindel und Mutter befindet. 

Posted : 20/11/2021 8:46 am
Th3Crims0nKin9
(@th3crims0nkin9)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Ich werde da alles nochmal prüfen und die Lager auf Z nochmal schmieren. Vielen Dank dir schonmal

Posted : 20/11/2021 8:51 am
Th3Crims0nKin9
(@th3crims0nkin9)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Ich habe nun die Spindel nochmal geprüft und sauber gemacht. Sie sieht für mich aber soweit gut aus (also keine Erkennbareschäden oder sonstiges).
Ich wollte die Trapezmutter ersetzen, hab dann aber gesehen das es die nur in Kombi mit dem Steppermotor gibt...

Das reinigen der Spindel und Neuschmieren der Lager hat auch keine Besserung gebracht.

 

Gibt es noch weitere Vorschläge oder wäre der nächste Schritt jetzt wirklich den Motor zu tauschen?

Posted : 20/11/2021 2:14 pm
Hotend
(@hotend)
Trusted Member
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

 

Posted by: @th3crims0nkin9

...

Gibt es noch weitere Vorschläge oder wäre der nächste Schritt jetzt wirklich den Motor zu tauschen?

Tut mir leid das zu hören, ich glaube nicht das es am Motor liegt.

Posted : 20/11/2021 3:46 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE:

Die Trapezmuttern für die Z-Spindeln kann man auch separat ordern: https://www.prusa3d.com/product/trapezoid-nut/

Diese Muttern musste ich auch schon einmal wechseln, was aber bei einem Dauerbetrieb von 4 Jahren normal ist.

Nebenbei bemerkt: Hast Du das Hotend schon mal geprüft (PTFE, Heatbreak, Filament Transportritzel). Evtl.liegt eine Verschmutzung oder Verstopfung vor, was nicht so selten ist.

https://help.prusa3d.com/de/article/verstopfte-duse-hotend-mk3s-mk2-5s_2008

Gutes Gelingen!

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 20/11/2021 6:23 pm
Th3Crims0nKin9
(@th3crims0nkin9)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Hallo Karl,

 

bist du bezüglich der Trapezmuttern sicher das diese auch auf den Mini passen? Laut dem englischen Forum sollen die wohl nicht passen (alternativ wäre vllt eine passende im Internet zu kaufen oder mal zu fragen ob man mir sowas auf der Arbeit machen kann).

HotEnd ist eigentlich geprüft. Ich überlege ob ich versuchsweise ein neues Prusa Heatbreak nochmal einbaue. Hast du sonst einen Tipp um gut und genau den PTFE Schlauch im HotEnd abzuschneiden?

Allgemein will/muss ich dich mal Privat anschreiben. Ich hab da noch ein paar Fragen 😀

 

Viele Grüße

Andre

Posted : 21/11/2021 3:46 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE:

Zum Ablängen des PTFE habe ich ein hilfreiches tool gebaut, welches Du hier findest: https://www.prusaprinters.org/prints/34035-ptfe-multitool

Damit lassen sich auch bequem und präzise Fasen anbringen.

Zu den Trapezmuttern: Leider ist der Mini relativ schlecht bzw. unvollständig dokumentiert. Ich habe dies aber kurz gecheckt und festgestellt, dass die Steigung 4mm beträgt (anders als beim MKx). Deshalb vermute ich, dass eine TR8x4 Spindel verbaut ist.

Produktmerkmale TR8x8 Trapezgewindespindel (MKx):

Steigung (Lead): 8 mm

Teilung (Pitch): 2 mm

Anzahl Gewindegänge: 4      (Steigung / Teilung = Gewindegänge)

TR8x4 (Mini):

Steigung (Lead): 4 mm

Teilung (Pitch): 2 mm

Anzahl Gewindegänge: 2      (Steigung / Teilung = Gewindegänge)

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Bei der Suche nach einer TR8x4 habe ich z.B. diese hier gefunden: https://www.ebay.de/itm/293140820859

Ich würde dennoch bei Prusa nachfragen. Die müssen dieses Ersatzteil eigentlich lagernd haben.

 

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 21/11/2021 7:48 pm
Th3Crims0nKin9
(@th3crims0nkin9)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Guten Morgen Karl-Herbert,

 

das Tool sieht wirklich gut aus. Werde ich dann wohl auch mal drucken (wenn hier einer wieder läuft).

 

 

Ich stehe ohnehin schon mit Prusa in Verbindung und hab Freitag und Samstag mit denen geschrieben. Ich warte die Antwort jetzt nochmal ab.

Ich werde aber aufjedenfall auch nochmal HotEnd und Extruder prüfen.

Danke die für die Tipps/Links

Posted : 22/11/2021 7:34 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Versuchs mal mit dem Prusa Chat. Emails werden generell sehr spät beantwortet.

Melde Dich einfach mit Deinem Prusa-Konto an und wähle den eshop. Nach ein paar Sekunden sollte das Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke erscheinen. Sollte sich das Chat-Fenster nicht öffnen, deaktiviere einen eventuell aktivierten Adblocker oder versuch es mit einem anderen Browser.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 22/11/2021 6:16 pm
Th3Crims0nKin9
(@th3crims0nkin9)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Freitag und Samstag hatte ich per Chat geschrieben. Wir hatten dann auf E-Mail gewechselt da Prusa ein paar Sachen prüfen wollte und das wohl länger dauerte.

 

Falls ich etwas herausfinde teile ich das natürlich hier

Posted : 23/11/2021 7:11 am
Hoffset
(@hoffset)
Active Member
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Hi 

glaube hatte das gleiche oder ähnliches Problem.

Nachdem ich mehrmals cold pull, nosel und auch Exdruter gereinigt hatte und dachte die Y Schiene fühlt sich schwer an. Hab ich die Lager noch ausgebaut und gefettet wie in der Anleitung beschrieben. 
Ist das Problem auf einmal verschwunden . 

Posted : 25/11/2021 9:37 pm
Th3Crims0nKin9
(@th3crims0nkin9)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Guten Morgen zusammen,

 

also so wie es aussieht war es wirklich eine Mischung aus PTFE Röhrchen, Nozzle und Heatbreak. Was es nun davon genau war, kann ich nicht zu 100% sagen (ich tippe aber richtung PTFE Röhrchen in Kombi mit der Nozzle), denn das Ergebnis ist nun die gewohnte Prusa Qualität.

 

Also vielen Dank für eure ganze Hilfe 🙂

Posted : 29/11/2021 9:58 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Vermutlich "Schichtverschiebung"

Lager fetten war eine gute Idee. Auf jeden Fall schön, dass das Werk wieder läuft und danke für die Rückmeldung.

Happy Printing und schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 29/11/2021 10:21 am
Share: