Notifications
Clear all

Prusa mini unsaubere Drucke  

  RSS
johnnyr
(@johnnyr)
New Member
Prusa mini unsaubere Drucke

Hallo, ich versuche meinen Prusa mini zum laufen zu bringen, wenn ich Kalibrierungsdrucke mache sehen die Drucke einwandfrei aus. (0,2 mm dicke Quadrate, sind 0,21 mm dick). Aber wenn ich z.b. davon ( https://www.prusaprinters.org/de/prints/21348-quin-led-dig-uno-case/files) den Deckel drucke stehen immer teile ab und es wird ungenau. Genau wie bei kleinen kreisen, damit kommt er garnicht klar. Was könnte ich noch optimieren, ich brauch mal nen Ansatz wie ich da weiter komme. Danke!prusa mini print

Posted : 14/01/2021 12:44 pm
Manfred
(@manfred)
Reputable Member
RE: Prusa mini unsaubere Drucke

mögliche Ursachen, was mir auf die Schnelle einfallen wären:

  • Düsentemperatur zu hoch
  • Druckgeschwindigkeit zu hoch
  • 1. Schicht nicht richtig eingestellt (Material legt sich an die Düse)
  • Düse kaputt
  • Düse/Heatbreak innen verunreinigt
  • feuchtes Material
  • zu hoher Extrusionsfaktor
  • zu geringer Rückzug
This post was modified 11 months ago by Manfred
Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst - happy Printing :-)...
Posted : 14/01/2021 8:58 pm
johnnyr
(@johnnyr)
New Member
Topic starter answered:
RE: Prusa mini unsaubere Drucke

@manfred

Danke, dann mach ich mich mal auf die Suche. 

  • Düsentemperatur zu hoch - ist ok
  • Druckgeschwindigkeit zu hoch - ist ok 
  • 1. Schicht nicht richtig eingestellt (Material legt sich an die Düse) - ist perfekt bei den probe drucken
  • Düse kaputt - welche kann man empfehlen? 
  • Düse/Heatbreak innen verunreinigt - ist gereinigt, aber ich habe jetzt mal das Bontechteil bestellt soll ja mega was bringen.  
  • feuchtes Material - ist relativ neu
  • zu hoher Extrusionsfaktor - teste ich mal 
  • zu geringer Rückzug - test ich mal habe im PrusaSlicer alles auf Standard

Etwas besser ist es schon geworden ich habe das Z-Offset im PrusaSlicer auf 0 gestellt, das ist Standard: 0,2.

Posted : 15/01/2021 7:08 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Prusa mini unsaubere Drucke

@johnnyr

Düse kaputt - welche kann man empfehlen? 

Ich verwende eine "tungsten carbide" für alle Materialien. Getestet habe ich alles, aber bei der bin ich geblieben und habe diese auf jedem Drucker installiert: https://www.3dmakerengineering.com/products/tungsten-carbide-3d-printer-nozzle?variant=14784857145399 - nahezu unkaputtbar und saubere Druckergebnisse bei allen Temperaturen (auch PEEK).

feuchtes Material - ist relativ neu

Auch ungeöffnete Filamentrollen können zuviel Feuchtigkeit enthalten, da man ja nicht weis, wie der Produzent vor dem Vakuumieren damit umgegangen ist. Habe ich bei Nylon schon erlebt. Ohne Trocknen war das Material nicht druckbar.

Ich habe mir eine günstigen Dörrapparat gekauft, welchen ich zum Trocknen von Obst, Kräutern und eben Filament nutze:

(Der Aussenmantel ist selbstgedruckt)

 

 
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 15/01/2021 10:20 am
M.K...
(@m-k)
Trusted Member
RE: Prusa mini unsaubere Drucke

Die vordere Linke Ecke z.b. erinnert mich an meinen mini+ , dann wurde es recht schnell immer schlechter/unsauberer.Nach einem Cold pull(nach Prusa Anleitung) war dann wieder alles gut.

Gruß Matthias

Mini+ und 3D Druck Experte since 12.january2021 (first print 😉 )...
Posted : 16/01/2021 9:28 pm
Share: