Notifications
Clear all

XYZ Cube  

  RSS
Cosboom
(@cosboom)
Active Member
XYZ Cube

Moin Leute

Habe heute mal den YXZ Cube gedruckt, sollmaße 20x20x20mm

Ist: in x=19.95  y=19.9 z=20

Man soll ja nicht päpstlicher sein als der Papst aber wieso habe ich unterschiedliche x y maße und wie korrigiere ich das?

Grüsse

Canno

Posted : 18/05/2021 8:49 pm
JoanTabb
(@joantabb)
Moderator
RE: XYZ Cube

your belts could be loose, your extruder could be loose something may be tight and restricting movement, your measuring process may be inaccurate, your measuring device may be less accurate than you thought. 

your work room may be colder than normal causing more contraction on cooling  
your printer may be extruding too hot, and contracting more than expected
the Extrusion multiplier may be wrong or the flow rate may be wrong... 
there are lots of possibilities 

regards Joan

I try to make safe suggestions,You should understand the context and ensure you are happy that they are safe before attempting to apply my suggestions, what you do, is YOUR responsibility. Location Halifax UK...
Posted : 18/05/2021 9:26 pm
Clemens M.
(@clemens-m)
Prominent Member
RE: XYZ Cube

Also so ganz schlecht finde ich die Ergebnisse jetzt prinzipiell einmal nicht - aber: womit hast Du denn gemessen. Wenn die Ergebnisse aus einem Meßschieber stammen, dann bist Du hier schon fleißig in der Vermengung zwischen tatsächlicher Abweichung der Bauteile und Meßungenauigkeit infolge des verwendeten Werkzeuges.

Und wie Joan Tabb geschrieben hat: Die Liste der Einflußfaktoren auf das Druckergebnis ist fast endlos lang. Wenn es Dir heute gelingt einen Würfel mit tatsächlich 20,00 x 20,00 x 20,00 zu drucken, dann ist das morgen schon wieder anders, weil der eine oder andere Parameter sich verändert hat.

Ich verstehe den Ansporn eine möglichst exakte Maschine haben zu wollen die ebenso exakte Ergebnisse abliefert - aber: es ist eine "PLASTIKMASCHINE" und keine "Präzisionsmaschine" wie man das aus dem Maschinenbau kennt - und dafür ist es schon erstaunlich mit welcher Präzision da Teile aus dem Drucker kommen.

lg, Clemens

Posted : 18/05/2021 10:51 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
RE: XYZ Cube

@canno

Ich kann mich Clemens hier nur anschließen.
Für mich wären die Werte auch in Ordnung. Alleine durch den ausgeübten Druck auf das Messwerkzeug kann Du dir schon leichte Abweichungen einfangen. Bei einem relativ massiven Würfel ist die Gefahr nicht so groß wie bei einem Ring mit dünner Wandstärke.
Ich würde hier also auch nicht zu viel Herzblut reinstecken.
Diese Abweichungen im Bereich von Zehnteln und Hundersteln anzupassen kann einen riesen Aufwand bedeuten. Und wie Clemens auch schon schrieb, das kann beim nächsten Druck schon wieder ganz anders aussehen.
Der MK3 ist zwar ein top Drucker, aber eben keine Präzisionsmaschine wie z.B. in der industriellen Fertigung.

Gruß Kai

nec aspera terrent...
Posted : 19/05/2021 6:55 am
Cosboom
(@cosboom)
Active Member
Topic starter answered:
RE: XYZ Cube

Danke für die Antworten.

Ich denke auch,  dafür das wir mit geschmolzenem Plastik arbeiten ist das ne gute Leistung. 

Ich wusste nicht das da soviel Faktoren reinspielen.

 

lg 

Canno

Posted : 19/05/2021 8:03 pm
Share: