Wie kann ich eine Freihandform die im *.jpg Format vorliegt in eine 3d Form umwandeln um sie zu drucken?
 
Notifications
Clear all

Wie kann ich eine Freihandform die im *.jpg Format vorliegt in eine 3d Form umwandeln um sie zu drucken?  

  RSS
Tüftler
(@tueftler)
Active Member
Wie kann ich eine Freihandform die im *.jpg Format vorliegt in eine 3d Form umwandeln um sie zu drucken?

Hallo zusammen,

ich habe eine Freihandform im jpg Format. Diese Form würde ich gern als Stempel ausdrucken, also die Form soll sich auf einer Platte abheben. Könnt ihr mir einen Tip geben, wie ich es umsetzen kann? Hatte schon versucht die Datei in Tinkercad zu importieren, aber das jpg Format wird nicht übernommen. 

Danke und viele Grüße!

 

Posted : 12/08/2021 7:42 pm
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
Wie kann ich eine Freihandform die im *.jpg Format vorliegt in eine 3d Form umwandeln um sie zu drucken?

@tuftler

Hallo,
willkommen im Forum!

Mit Tinkercad kenne ich mich nicht aus, aber mit OpenScad - surface() ist es keine große Hürde sowas zu realisieren. Du müsstest die .jpg Datei jedoch zuvor in ein .png Format konvertieren,  was Malprogramme oft von Haus aus können. Die .jpg Datei einlesen, evtl. bearbeiten und im .png Format wieder speichern.

Beispiel:

image="coffee-cup_2.png";
scale([0.177, 0.20, 0.025])
surface(file = image, center = true, invert = true, convexity = 5);

Viel Erfolg!

Holger 🙂 

 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 12/08/2021 8:43 pm
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
Wie kann ich eine Freihandform die im *.jpg Format vorliegt in eine 3d Form umwandeln um sie zu drucken?

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 12/08/2021 8:47 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member
3d Builder

@tuftler

Hallo,

für solche Sachen kann man auch gut den 3d Builder von Microsoft verwenden.
Einfach das Bild mit der Importfunktion laden und weiter bearbeiten.
Während des Imports kannst Du noch verschiedene Filtereinstellungen anwenden.
Ich nutze den 3d Builder wenn es schnell gehen soll und ich keine Zeit habe und/oder Lust habe die Form selbst zu zeichnen.

Gruß Kai

nec aspera terrent...
Posted : 12/08/2021 9:00 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
ArtCAM

Ich hab das mal mit ArtCAM versucht. Das Ergebnis eher bescheiden, was aber wahrscheinlich an meinen mangelnden Kenntnissen bzgl. der Bedienung dieser Software liegt:

Graustufen Bild:

vektorisiertes Bild (STL):

Das geht sicher besser, aber mit der Software lassen sich jedenfalls aus Bildern Reliefe erzeugen.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 12/08/2021 11:10 pm
Tüftler
(@tueftler)
Active Member
Topic starter answered:
2d Bilder in 3d Objekte

Danke an euch, das Programm von Holger ist Neuland für mich. Da ich Apple User bin wird es mit dem 3D Builder auch schwierig. ArtCam scheint ausgelaufen zu sein? Gibt es nicht eine einfachere Lösung? Ich beschreib es noch mal etwas anders: wenn ich ein Vieleck in einem Malprogramm zeichne und es dann als jpg abspeicher, das ist die Vorlage. Ideal wäre es, wenn ich dieses Vieleck nun in ein 3D Programm importiere und "einfach" die Fläche zu einem 3d Objekt hochziehen könnte.

Beste Grüße!

 

Posted : 15/08/2021 10:39 am
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member
RE: Pixelgrafik und Vektorgrafik

Was du beschreibst, ist mit einer Vektorgrafik problemlos möglich. Eine .svg-Datei lässt sich recht einfach in die meisten CAD- und Modellierungsprogramme importieren und "hochziehen".

Für Vektorgrafiken brauchst du aber andere Programme (Inkscape, Illustrator, Affinity Designer) als für Pixelgrafiken (Gimp, Photoshop, Affinity Photo).

Mit diesen Programmen ist es auch bedingt möglich eine Pixelgrafik zu "tracen" (konvertieren).

Posted : 15/08/2021 2:01 pm
Tüftler
(@tueftler)
Active Member
Topic starter answered:
Re: Pixelgrafik in Vektorgrafik umwandeln

Danke, habe mir Incscape installiert und schau mal ob ich damit klar komme. Ideal wäre es, wenn ich meine jpg Datei zumindest importieren könnte um  dann die Form "nachzuzeichnen". Ist alles Neuland für mich. Vielleicht ist hier jemand, der sich damit auskennt und mir einen konkreten Hinweis geben könnte?

Posted : 16/08/2021 7:28 am
Rainer
(@rainer-6)
Active Member
RE: Incscape

Ich hab das auch schon mit Incscape gemacht. Das war ein 2 farbiges-Logo, dass ich als Relief, erhaben, auf eine Box haben wollte. Das ging recht gut. Funktion Pfad-> Bitmap nachzeichnen(geht automatisch), als SVG exportieren und das im 3D-Druck CAD Prog extrudieren.

This post was modified 4 months ago by Rainer
Posted : 16/08/2021 1:27 pm
Alexander
(@alexander)
Active Member
Re: Pixelgrafik in Vektorgrafik umwandeln

Hallo

Habe erst vor kurzen sowas gemacht. Das Nachzeichnen ist je nach Motiv aber eine zeitaufwendige Angelegenheit.

Wichtig ist, die Konturen die Du zeichnest müssen geschlossen sein (wie ein Kreis). Mit einfachen Linien können die 3d Zeichenprogramme keine 3d Objekte erstellen.

Ein Motiv in Inkscape öffnen. (jpg bmp png ....)

Mit dem "Bezier-Kurven-Linien" Werkzeug beginnen nachzuzeichnen.

  

Mit dem "Bearbeiten Knoten" Werkzeug die Konturen anpassen.

  

Wenn alle Konturen gezeichnet sind die Eben mit der Vorlage (jpg) löschen.  

Und die fertige Vektorgrafik als .SVG Datei speichern.

Dann bspw. in Fusion360 die SVG Datei einfügen, und die 3d teile aus den Konturen erzeugen.

 

Ansicht des fertigen MMU Teils im Prusaslicer:

Mfg

Attachment removed
Posted : 16/08/2021 2:37 pm
Rainer
(@rainer-6)
Active Member
Manuell?

Das Nachzeichnen macht inkscape doch automatisch!? Sollte es kleine ungenauigkeiten geben, sieht man das doch eh nicht beim 3D-Druck.
Wichtig ist nur, dass die Vorlage nur 2 farbig ist und keine filigrane Konturen hat. Bild sollte auch 2D sein und kein Isometische Bild, wie das Flugzeug oben, die Taube sollte sich gut umwandeln lassen

Posted : 16/08/2021 4:33 pm
Tüftler
(@tueftler)
Active Member
Topic starter answered:
Re: Pixelgrafik in Vektorgrafik umwandeln

Hallo Alexander,

danke für die prima Erklärung! Damit komme ich jetzt klar. 

Schön, dass es hier Hilfe gibt!

Posted : 16/08/2021 5:27 pm
Tüftler
(@tueftler)
Active Member
Topic starter answered:
Nachtrag

Die weitere Bearbeitung habe ich einfach in Tinkercad gemacht: Datei importiert, hochgezogen, eine Platte darunter gesetzt - fertig.

Posted : 16/08/2021 8:32 pm
Share: