Notifications
Clear all

Form im Vasenmodus ungleichmäßig  

  RSS
Headshaker
(@headshaker)
Active Member
Form im Vasenmodus ungleichmäßig

Hallo, ich habe den Vasenmodus  mit PVB Filament am Mini ausprobiert und eine einfache gerade Röhre gedruckt. 
Ich bin dabei bis in Maximum von 179.9mm im Prusa Slicer gegangen mit 0.15mm SPEED Profil. 
Die Röhre beginnt schön sauber aber im oberen Viertel beginnt die Form zu eiern. 
Auf den Fotos ist der Anfang und das letzte Viertel gut zu sehen. 
Hat jemand eine Idee was hier falsch läuft?


Anfang


Letztes Viertel

Posted : 23/05/2021 12:15 pm
Rainer
(@rainer-2)
Estimable Member
RE: Form im Vasenmodus ungleichmäßig

Eine relativ dünne und hohe Röhre bringt den Drucker mechanisch seine Grenzen.

Da hilft nur langsamer drucken.

Du musst dir vorstellen das sich die Bewegung des Bettes auf den Druck überträgt.

Und je höher/dünner die Röhre um so mehr macht sich das bemerkbar.

Verdopple den Durchmesser und beobachte was passiert.

 

Posted : 23/05/2021 2:03 pm
Headshaker
(@headshaker)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Form im Vasenmodus ungleichmäßig

Okay mit langsamer drucken könnte ich mich anfreunden aber der Durchmesser hat ja schon so seinen Sinn für mein Modell. Was mich wundert ist, dass obwohl die Bewegung des Druckbettes und der X-Achse so langsam und sanft ist, der Druck so aus den Fugen gerät. Es ist eine kontinuierlich kreisende Bewegung die getrennt auf zwei Achsen, wo jede Achse nur eine Sinusbewegung macht. Also schnell in der Mitte und gegen Ende bevor die Richtung umgekehrt wird ist jede Achse für sich sehr langsam unterwegs. Da das Objekt sich steif mitbewegt kann ich das kaum nachvollziehen. Ich werde aber mal einen langsamen Druck starten und schauen wie es ausgeht. 

Danke erst mal für den Tip, ich poste dann das Ergebnis. 

Posted : 23/05/2021 6:08 pm
Share: