Notifications
Clear all

Bondtech Upgrades - Heatbreak und Feeder  

Page 10 / 10
  RSS
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Länge PTFE Tube

Da ich durchgehend Eigenkonstrukte am Mini verbaut habe, kann ich Dir die Gesamtlänge des durchgehenden PTFE's Deiner Zusammenstellung nicht nennen. Ich würde mal ein 350mm langes Stück abschneiden und den Ladeprozess testen. Gegebenfalls -> kürzen kannst Du immer. Wie gesagt, ich habe die Länge so abgestimmt, dass sich die X-Achse frei bewegen kann, also nirgendwo ein Knick o.Ä. den Filamentfluss behindert und anschl. die Werte in der FW eingestellt.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 26/08/2021 2:30 pm
Richard Alpert
(@richard-alpert)
Trusted Member
Topic starter answered:
RE: Länge PTFE Tube

Kann ich den passenden Wert auch in den Slicer eintragen, so wie man es mit den E-Steps für die Bondtech Upgrades auch macht?

Jetzt muss ich aber erstmal die PC4-M8 etwas aufbohren, das blaue Capricorn passt leider nicht durch. Das von Prusa passt durch...

Schade das es die Fittings nicht von Festo gibt, selbst bei Dold findet man die lümmeligen Dinger nicht. Hab zwar welche von Webranger kaufen können (nochmals Danke), aber die Capricorn sind ein Stück zu dick.

Aiaiaiaiaiai, immer ist irgendwas...

Prusa MK3s /wFilamentSensor /wSuperPINDA
Prusa Mini /wFilamentSensor /wSuperPINDA
MMU2S (nicht in Betrieb)...
Posted : 26/08/2021 2:41 pm
Webranger
(@webranger)
Eminent Member
RE: Länge PTFE Tube

Ich hab beim umbau einfach alle drei Schläuche inkl der verschraubung hingelegt und exakt diese länge dann für den neuen PTFE genommen.

Hat bei mir super funktioniert und ich brauchte dann auch nix weiter ändern.

Posted : 26/08/2021 3:08 pm
Netsn00p
(@netsn00p)
Eminent Member
RE: 3D Drucker kalibrieren

Ich kann dieses -> Video für die korrekte Einstellung eines 3D Druckers sehr empfehlen. 

 

Viele Grüße

Christian

This post was modified 2 months ago by Netsn00p
Posted : 26/08/2021 4:01 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
PC4/M8x1.25 push through fittings

Falls mal jemand solch einen "Exoten" benötigt (PC4/M8x1.25 push through) - ich habe einige aufgebohrte und zusätzliche originale push through Varianten auf Lager (Dank an Webranger). Nicht jeder hat die Möglichkeit den Fitting sauber aufzubohren, da man ja darauf achten sollte, dass die inneren Halteklammern nicht beschädigt werden sollten.

@richard-alpert: Bzgl. Ladelänge - schau Dir mal diesen gcode an. Allerdings kann ich Dir nicht sagen ob der beim Mini greift. Mit dem Parameter L kannst Du die Ladelänge definieren.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 26/08/2021 11:33 pm
Richard Alpert
(@richard-alpert)
Trusted Member
Topic starter answered:
RE: Endlich...

Hallo zusammen,

es ist geschafft. Der Mini ist wieder zusammen gebaut und druckt viel besser als vorher.

Was ist verbaut:

Bondtech Extruder mit IFS (quasi ein Upgrade für das Upgrade) und Bondtech Heatbreak.

Capricorn PTFE Tube durchgehend vom Extruder zur Heatbreak mit Push-Through Fittings.

Ich habe den Drucker komplett zerlegt und mit neu gedruckten Teilen versehen. Beim zerlegen habe ich einige unschöne Fertigungsfehler gefunden.

Das Zahnrad von der X-Achse war nicht richtig verschraubt auf dem Schrittmotor, dadurch verdrehte es sich beim Drucken. Das wäre für mich der Grund für die extremen Layershifts.

Die Lager der X-Achse (die Pseudo Misumi) waren nicht korrekt ausgerichtet, und wie schon beim MK3s, auch nicht richtig geschmiert.

Der Stepper-Motor für das Heizbett war nicht richtig fest, eine Vierkantmutter hatte kein Gewinde mehr um die Schraube halten zu können.

Ich habe alle Wellen und alle Lager durch Teile von Misumi ersetzt. Es hat viel Spaß gemacht den Mini von Grund auf neu aufzubauen, so hätte ich es mir damals gewünscht aber es gab ja damals nur den fertigen Bausatz. Ich konnte dank dem Forum bzw. nem Tip von karl-herbert auch den Fehler im Selbsttest an der Z-Achse beheben. Wenn man auf Bondtech Extruder umbaut, scheitert der Selbstest weil der Bondtech Extruder eine geringere Höhe hat und somit höher bzw. weiter hoch fährt als die Firmware es vorsieht. Mit dem "Spacer" den ich gedruckt habe war der Test dann auch bestanden, wichtiger aber, ich habe endlich verstanden was das Problem war.

Ich habe nun ein paar Drucke gemacht, auch über mehrere Stunden am Stück und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Das bissl stringing schiebe ich auf meine mangelhafte Filamenthygiene, die Rollen stehen oft mehrere Wochen offen rum.

Grundsätzlich finde ich aber die Konstrukion etwas verbesserungwürdig, da hat der User p.stock meiner Meinung nach den richtigen Ansatz. Ich habe sein Upgrade aber nicht verbaut, ich hatte schlicht vergessen sein Gehäuse zu drucken und hatte schon das neue von Prusa gedruckt. Man sollte die Hebelkräfte nicht unterschätzen die da Wirken, daher wird an meinen Mini auch nie ein Handgriff dran kommen.

Solange da keine Last auf den Arm  gelegt wird, ist das kein Thema, aber bei Arbeiten am Druckkopf muss man sehr vorsichtig sein wie ich finde.

Das einzige was mich zur Zeit noch stört ist, das ich mit dem Bondtech Extruder 3-4 Mal den Purge Vorgang machen muss bis das Filament aus der Düse kommt. Sprich, beim zuführen von neuem Filament wird es zwar reingezogen, aber es fehlt halt noch ein gutes Stück bis zur Nozzle und trotzdem kommt die Frage, ob die Farbe korrekt sei.

Im Vergleich zu meinem MK3s würde ich sagen, ist der Mini nun bei ca. 95-97%, aber das auch nur weil ich eben das "gut abgehangene" Filament verwende.

Bleibt nur zusagen: Vielen Dank an alle die so geduldig mir alle Fragen beantwortet haben, egal wie dämlich diese auch waren und Danke für die schnellen Antworten.

Beste Grüße

Prusa MK3s /wFilamentSensor /wSuperPINDA
Prusa Mini /wFilamentSensor /wSuperPINDA
MMU2S (nicht in Betrieb)...
Posted : 02/09/2021 12:11 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Endlich...

@richard-alpert,

danke für die ausführliche Rückmeldung 👍 

Dann hoffe ich, das Du beim Mini auch die letzte 3-5% Lücke schließen kannst 👍 

Gutes Gelingen 👍 

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 02/09/2021 7:20 pm
Christian
(@christian)
Eminent Member
PC4-M8*1.25

Meine "Exoten" sind auch heute angekommen und ich werde die Drucker am Wochenende mal umbauen. Habe einen der MINIs schon mit einem Aufschraubgewinde (Adapter ist PC4-M6) und hatte seit dem keine Probleme mehr mit Filament, dass sich während des Einführens an den 4 oder 5 (unnötigen) Stoßstellen verkeilt und das Filament im Extruder abreibt. Das ständige Extruderreinigen hat dann hoffentlich auch bei den anderen Druckern ein Ende 😉

Ich habe auch erstmal einen größeren Vorrat an den Dingern angelegt... Die Teile sind ja wirklich die Einhörner unter den PTFE-Adaptern!

Posted : 13/09/2021 8:40 pm
Richard Alpert
(@richard-alpert)
Trusted Member
Topic starter answered:
Diese kleinen Nupsis...

Kann mir bitte jemand sagen, wie diese kleinen Nupsis heißen die man in/an die Fittings steckt damit sich dieses nicht das PTFE Rohr unbeabsichtigt ablöst bzw. bewegt? Das ist so ein Ring der zwischen der Kunststoffscheibe und dem Messinggehäuse gesteckt wird. Ich habe es mal mit Movement Killer und alles mit dem Wort Fitting  versucht, ich finde es aber nicht. Ich würde mir die gerne in Oranje drucken damit ich als vergesslicher Esel daran erinnert werde, das da eine Sicherung drin ist.

Prusa MK3s /wFilamentSensor /wSuperPINDA
Prusa Mini /wFilamentSensor /wSuperPINDA
MMU2S (nicht in Betrieb)...
Posted : 23/09/2021 2:33 pm
Holger
(@holger-2)
Honorable Member
Collet-Clip

@richard-alpert

Hallo, du meinst vermutlich den Collet-Clip, #14 in der E3D Zeichnung:

V6-All-Metal-Hotend

collet-clips-pack-of-2

Zum selber drucken hänge ich die .stl als .zip hier dran.

Grüße, Holger 

Attachment removed
2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 23/09/2021 3:59 pm
Richard Alpert
(@richard-alpert)
Trusted Member
Topic starter answered:
Jaaaaaa

Danke @holger, genau das meinte ich. Collet Clip, oh Mann, das ist mir um's verplatzen nicht in den Sinn gekommen. Vielen Dank für das File.

Happy Printing und schönen Abend noch.

RA

Prusa MK3s /wFilamentSensor /wSuperPINDA
Prusa Mini /wFilamentSensor /wSuperPINDA
MMU2S (nicht in Betrieb)...
Posted : 23/09/2021 5:53 pm
Page 10 / 10
Share: