Eure Lebendsdauer MK3S ?  

Page 2 / 2
  RSS
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@clemens-m

Wie gessagt, ich habe aktuell keinen Bedarf, und auch absolut keine Zeit für so ein Projekt. Mit ordentlicher Dokumentation (Lastenheft, Meilensteinplanung, Programmierdokumentation etc. etc.) verschlingt mir das einfach zu viel Zeit. Mal eben was an bestehender gut dokumentierter Software/FW anzupassen ist etwas anderes als alle Funktionen des MK3 auf 32bit zu adaptieren. Ich werde sowas natürlich gespannt verfolgen, allerdings vorerst ausschließlich als Zuschauer.

Posted : 01/03/2021 12:59 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@clemens-m

Hiermit wird Clemens zum Projektleiter gewählt 😊 

Ich recherchiere schon länger in der Richtung und hätte da 2 Möglichkeiten parat:

SKR V1.3 oder 1.4 mit Marlin V2. Das haben ansch. schon einige für den MKx umgesetzt.

DUET 2 Ethernet oder Wifi. Die Firmware Umsetzung dürfte sich allerdings recht aufwändig gestalten

Was das bringen soll? Nun, ich habe mir 0.9er Moons Stepper verbaut und da ist beim Einsy bei 130mm/s Schluss. An der Firmware lässt sich wahrscheinlich auch nicht viel mehr machen, da das Einsy Speichermässig ausgreizt ist. Und wenn dann mal eine 4. Achse hinzukommen sollte...

https://3druck.com/forschung/zhaw-neues-verfahren-fuer-den-3d-druck-ohne-zusaetzliche-stuetzstrukturen-5098236/

Wäre sicherlich ein spannendes Projekt und die Kosten (zumindest für's board) überschaubar.

Schöne Grüße,

Karl

 

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 01/03/2021 1:08 pm
Clemens M.
(@clemens-m)
Honorable Member

Gehört habe ich davon schon - aber jetzt auch ein kurzes Video gesehen: SEHR GEIL !!!

Ich glaub nur die z-Achse ist damit überfordert und zu langsam. Aber das ist genial !!!

lg, Clemens

Posted : 01/03/2021 1:23 pm
Kai
 Kai
(@kai-2)
Noble Member

@clemens-m

Das ZAHW Projekt ist besonders deshalb interessant weil es auf dem MK3 Grundgerüst aufbaut. Das macht wenigstens die Hardware erschwinglich. Das haben sie ja auch schon wesentlich aufwändiger versucht.

Bei einem Projekt wie z.B. diesem wird es wieder ungleich teurer.

Posted : 01/03/2021 2:56 pm
Clemens M.
(@clemens-m)
Honorable Member

Alleine auf die Idee muss man einmal kommen, dass aufgrund der Logik ich drucke kegelige Schichten kein Stützmaterial erforderlich ist. Die Technik was den Drucker betrifft ist hier nicht die Kunst - hier ist es das Modell bzw. die Algorithmen im Slicers - das war / ist sicher eine harte Nuss.

Sehr genial, leider bin ich kein Coder der so was auch nur im Ansatz lösen kann!

lg, Clemens

Posted : 01/03/2021 3:17 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member

@clemens-m

Soviel ich sehen konnte, ist das Slicermodul auf S3D aufgebaut. Deas ganze Projekt ist allerdings in der Prototyp Phase. Falls es jemals auf den Markt kommen sollte, wird das aber sicher noch eine schöne Weile dauern. Wie Du meintest - Die Hardware ist nicht das Problem. Die meisten Konstrukteure sind an der Software gescheitert, sowie z.B. die beiden Studenten (Kai hat verlinkt) mit diesem Projekt:

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 01/03/2021 3:54 pm
Xtra
 Xtra
(@xtra)
Trusted Member

Ein Umbau auf ein Duett oder SKR klingt gut...hab zwar keine Ahnung davon aber ich wäre dabei....

Per aspera ad Astra...
Posted : 01/03/2021 4:28 pm
Max Distortion
(@max-distortion)
Honorable Member
Posted by: @viehhausen5

Ich habe meinen MK3S Kit seit 1.6.2020 am Start und nun 1050 Stunden gedruckt. 90% ASA, 10% PETG

Dein Drucker ist nicht mal eingefahren 😉 Kann der überhaupt kaputt gehen?
Eine Frage, was ist das für ein kleines Gadget in deinem Gehäuse, das aussieht wie ein Bluetooth Lautsprecher?

Posted : 07/03/2021 9:30 am
Page 2 / 2
Share:

Please Login or Register