[Solved] PrusaSlicer direkt an den Drucker  

  RSS
bernhard.prenner
(@bernhard-prenner)
Active Member

Ich möchte meine Files vom PrusaSlicer am PC direkt an den Drucker schicken via USB

Posted : 09/04/2020 4:14 pm
holger.s3
(@holger-s3)
Honorable Member
Posted by: @bernhard-prenner

Ich möchte meine Files vom PrusaSlicer am PC direkt an den Drucker schicken via USB

Hallo, willkommen im Forum.

Kurze Antwort: Mit dem aktuellen Prusa-Slicer (PS) V2.2.0 an einem MK3/S direkt per USB nicht möglich!

Warum?: Der PS kann den berechneten G-Code nur mit einem Filesystem in einer Datei speichern. Das notwendige Protokoll zur direkten Kommunikation mit der Firmware des MK3/S ist im PS derzeit nicht implementiert. Das funktioniert derzeit per USB nur mit einer passenden APP. Z. B. mit einem Rpi und Octoprint als APP oder per PC mittels Pronterface. Eine weitere Möglichkeit besteht im Dateitransfer des G-Codes vom PC zum Drucker mit einer herkömmlichen SD-Karte oder drahtlos auch mit einer Wifi-SD-Karte (Flash-Air, Wifi-SD-Adapter).

Für den Mini 3D-Drucker mag es (zukünftig) noch weitere Methoden geben, da er über einen 32-Bit Controller mit anderer Firmware und erweiterten Möglichkeiten verfügt.

Frage: Warum planst Du diese Anwendung? Der MK3/S selbst kann derzeit max. etwa 10 Zeilen G-Code intern bis zur Ausführung speichern. Die Speicherung der Daten in einer Datei, die auch 100MB groß sein kann, ist unumgänglich. Dein PC müsste über viele Stunden in Betrieb sein, um den Drucker mit Daten zu versorgen, bis der Druck beendet ist.

Grüße, Holger 🙂 

2x Personal MK3IR-BMG09 (Full) BEAR + MMU2S mod., ......
Posted : 09/04/2020 5:55 pm
bernhard.prenner
(@bernhard-prenner)
Active Member

@holger-s3

Danke für diese ausführliche Information. Warum ich das plante ist einfach erklärt. Ich druckte bisher im Happylab Wien und dort habe ich den Code immer vom Computerarbeitsplatz an den PRUSA geschickt.
Ich dachte das sei Standard :-(.
Übrigens habe ich dazugelernt: Manchmal hift es das Handbuch zu lesen 😉
LG Bernhard

Mit meinem nächsten Problem melde ich mich morgen: Der Drucker hat das Filament verschluckt (Ö: "gfressn")

Posted : 09/04/2020 7:47 pm
mram2017
(@mram2017)
New Member

Cura und S3d können das, PS nicht. Für PS habe ich dann Octoprint eingerichtet. Ist relativ leicht zu machen und tatsächlich muss der Rechner dann nicht aktiv bleiben, wenn zB der 14 Stunden-Druck läuft - da ist dann nur die kleine PI Box aktiv.

Posted : 02/06/2020 5:48 am
bernhard.prenner
(@bernhard-prenner)
Active Member

@mram2017

Danke! Ich habe das jetzt schon gut im Griff! Mein Prusa läuft optimal und videoüberwacht. "Das richtige Spielzeug für mein Vater sein Jüngsten"

Posted : 02/06/2020 6:27 am
mram2017
(@mram2017)
New Member

Ja, so ist das wohl.  Welche Kamera hast du denn am Start ?

Bin von der C270 nicht so sehr überzeugt.

 

 

Posted : 02/06/2020 11:25 am
Share:

Please Login or Register