Prusament vs DAS FILAMENT vs FilaTex3D (in Progress)
 

Prusament vs DAS FILAMENT vs FilaTex3D (in Progress)  

Page 10 / 12
  RSS
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Noble Member

@max-distortion

Der Firstlayer sollte auf jeden Fall bei jedem Druck eine gute Ausgangsbasis sein. Bei den Temperaturen würde ich die Herstellerangaben hernehmen und eher in den oberen Temperaturbereich gehen. Mein CPE-HG100 drucke ich mit 270/70, Kühlung und speed wie beim PETG. Wie gesagt, das sind immer Richtwerte. Die Feineinstellungen für Deinen Drucker musst Du dann finden.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 28/02/2020 3:37 pm
Max liked
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Prominent Member

Um ein neues Filamentprofil anzulegen, fängt man damit an ein Preset als Vaterprofil auszuwählen. Dieses sollte möglichst nahe am neuen Material liegen (z.B. Taulmann Bridge für Nylon) um von möglichts viele Einstellungen erben zu können.

Man passt dann erstmal die Temperatureinstellungen an die Herstellerangaben an.

Als nächstes druckt man (mindestens) einen TempTower um Temperaturen und Kühlung zu optimieren. Man wertet hierfür Layerhaftung und Featurequalität aus.

Hat die richtig eingestellte Turmetage noch Probleme mit gewissen Features (Brücken, Stringing, ...), optimiert man die zugehörigen Einstellungen weiter (unter Nutzung entsprechender Testobjekte).

This post was modified 1 month ago by Lichtjaeger
Posted : 28/02/2020 4:19 pm
Max liked
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

so ich bin gerade seht positiv überrascht.
Meine Bestellung, vom Prusa Filament und CPE-HG100, war innerhalb, von 3 Tagen da.
Die MMU habe ich mir, vor 2 Tagen bestellt und bekomme jetzt schon die Nachricht, dass sie verschickt wird.
Ich habe in 3 Wochen damit gerechnet 🙂

Da fang ich ja schneller mit dem Multicolor Druck an, als mir lieb ist 😀 👍 

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 28/02/2020 5:47 pm
projektc
(@projektc)
Estimable Member

Die MMU würde mich und besonders meine Frau auch sehr sehr interessieren, aber selbst Profis schreiben hier, das diese doch noch recht zickig sein kann .....

Posted : 28/02/2020 5:55 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

@projektc

ja, wenn ich mir so die ganzen Probleme durchlese, mag es noch, zu früh, für die MMU, sein.
Ich liebe aber neues und Herausforderungen.
Im Moment drucke ich aber mehr für den Drucker, als Dinge, die für den Haushalt, gebraucht werden.

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 28/02/2020 6:03 pm
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Noble Member

@projektc

@dermartin

Dafür gibt es ja genug Hilfestellung hier im Forum. Wichtig ist jedenfalls Sorgfalt beim Zusammenbau walten zu lassen. Besonders im Bereich des Filamenttransportes. Am Besten gleich 5m transparente 4/2.5er PTFE's mitbestellen.

Ich habe die MMU2S optimiert und neu gedruckt. Wen's interessiert:

https://grabcad.com/library/mmu2-mmu2s-multi-material-unit-v2-3-1

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 28/02/2020 6:31 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

@karl-herbert

ja sehr schön, habe ich mir gleich mal, auf meine ToPrint Liste, gesetzt.

Ich sag ja, ich drucke, im Moment, nur noch, für den Drucker 😉
Aber wo hast Du denn den PTFE Schlauch bestellt? Ich finde immer nur die 1m langen Schläuche.
Ich hätte da aber gerne was auf Rolle, damit ich mir die selbst, auf Länge, schneiden kann.

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 28/02/2020 6:38 pm
Max
(@max-distortion)
Reputable Member

Mein erster grössere Druck mit dem CPE HG100 ist beendet und ich bin ganz zufrieden mit dem Resultat.

Was sofort aufgefallen ist, dass kein Stringing zu erkennen ist und es fast geruchslos ist. Im Vergleich zu dem PTEG von Das Filament (Stringing) bzw. Basic Filament von PRUSA (Geruch) ein wahnsinniger Unterschied. Die Temp. hatte ich auf 265 und 85 Grad eingestellt. Ein paar unsaubere Stellen sind vorhanden, aber für den Einsatzzweck völlig ausreichend. Ich hatte auch mit einer 0.6mm Nozzle und 0.35 Layerhöhe gedruckt. Sobald mein Gehäuse fertig ist werde ich wieder auf eine 0.4er wechseln und mich auch auf die Druckqualität etwas mehr konzentrieren.

Ein grosses Problem was immer wieder auftritt ist, dass sich das Filament auf der Rolle sehr gerne verheddert. Ich hatte schon zweimal einen Knoten drin, dem Extruder war das allerdings egal und er versuchte immer weiter das Filament reinzuziehen. Ich war zu dem Zeitpunkt in einem anderen Raum und konnte zum Glück noch eingreifen.

Das Problem scheint mit dem Retract zusammenzuhängen. Der Extruder fährt hoch und schiebt ein paar Milimeter des Filaments nach oben. Dadurch bilden sich grosse Schlaufen die irgendwann zu diesen Knoten führen. Habt ihr das auch? 

Ich habe gesehen, dass es Spulenhalter mit einer Feder gibt, die dem entgegen wirken sollen. Ist das die einzige Möglichkeit?

Und hat zufällig jemand einen GCODE für einen Temp.Tower für das CPE HG100 Filament? Mit dem Slicer kenne ich mich noch nicht aus um die einzelnen Temperaturen selber einstellen zu können.

Posted : 28/02/2020 11:54 pm
Max
(@max-distortion)
Reputable Member

Hier noch 2 Bilder.

Die Wicklung habe ich bei anderen Herstellern schon besser gesehen. 

    

This post was modified 1 month ago by Max
Posted : 29/02/2020 6:49 am
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

@max-distortion

Ich drucke gerade einen, mit Feder, da ich das Problem ja schon mit dem "Das Filament" PETG schwarz, hatte.

Ich mache dazu mal einen Bericht 😉

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 29/02/2020 7:24 am
Max
(@max-distortion)
Reputable Member

@dermartin

wow, super! Ich warte gespannt 😀

Posted : 29/02/2020 7:38 am
Max
(@max-distortion)
Reputable Member

Einen Temptower konnte ich mir dank der super Anleitung nun auch zusammenbasteln.
Der Druck läuft und ich bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt . . . druck schneller du S** 😀

Posted : 29/02/2020 8:07 am
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

@max-distortion

nur als Hinweis.

Im PrusaSlicer 2.2 Beta, kannst Du den gcode sowie Farbwechsel, für einen bestimmten Layer, durch rechts klick, auf das + Zeichen, rechts neben dem geslicten Modell, hinzu fügen. 

...nur für den Fall, dass Du es, so wie im Video, gemacht hast, geht es nun etwas leichter 😉

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 29/02/2020 9:46 am
Max liked
Max
(@max-distortion)
Reputable Member

@dermartin

nice, muss ich mir gleich mal runterladen.

p.s.: jetzt weiss ich was du drucken möchtest. Wieviel Drucker hast du eigentlich? 🤣 

Posted : 29/02/2020 10:25 am
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

@max-distortion

leider nur einen, das ist ja mein Problem 😀
Ich muss doch noch so viel drucken .....

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 29/02/2020 10:31 am
Karl Herbert
(@karl-herbert)
Noble Member

@dermartin

Die 4/2.5er sind eher rar gestreut. Sollten Einige an diesen Schläuchen interessiert sein, würde ich eine 50m Rolle kaufen und dementsprechende Mengen abgeben. Kosten ca. Euro 2.30/m ohne Versandkosten. Ich will dabei nichts verdienen.

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen....
Posted : 29/02/2020 2:42 pm
derMartin liked
Max
(@max-distortion)
Reputable Member

ich hatte mir 2/4mm 5m + ein paar Kupplungen über Amazon für 15€ gekauft.

https://www.amazon.de/gp/product/B07R9JXQF4/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

 

This post was modified 1 month ago 2 times by Max
Posted : 29/02/2020 3:18 pm
3D-Junky
(@3d-junky)
Eminent Member

Hier ist noch eine Alternative 4 Aussen 2,5 Innen

https://www.ebay.de/itm/PTFE-Schlauch-Teflonschlauch-Meterw-F4-Teflon-Tube-3D-Drucker-0-5-1-2-2-5-20mm/303397784956?hash=item46a3eacd7c:m:mDO3qwn0PXxhlaup6Q0LXmw

Original Prusa MK3S KIT, MMU2S...
Posted : 29/02/2020 3:27 pm
derMartin liked
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member

@karl-herbert

danke Dir, das ist nett von Dir.

@3d-junky
da habe ich doch gleich mal 20m 2,5x4mm Schlauch bestellt. Da komme ich hoffentlich eine Weile mit aus.
Die sind ja echt günstig, mal sehen, was die taugen 😉

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen...
Posted : 29/02/2020 4:25 pm
Max
(@max-distortion)
Reputable Member

@dermartin

wieso gerade 2,5mm, sind 2mm zu dünn?

Mein Problem mit dem verhedderten Filament scheint sich mit der neuen Spulenhalterung erledigt zu haben. Der zweite wurde eben fertig gedruckt. Jetzt kommen noch ein paar Kleinteile und dann alles ab in die Samla Box.

Posted : 29/02/2020 5:36 pm
Page 10 / 12
Share:

Please Login or Register